Schiffbruch mit Tiger

by Yann Martel, Manfred Allie | Literature & Fiction |
ISBN: 3100478258 Global Overview for this book
Registered by wingAnke68wing of Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on 2/21/2006
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Tuesday, February 21, 2006
Ein schönes und phantastisches Buch.

Ich habe es als Freecycle-Buch zum vercrossen bekommen.

Journal Entry 2 by wingAnke68wing at Hadley´s, Beim Schlump 84a in Hamburg - Harvestehude, Hamburg Germany on Wednesday, March 08, 2006

Released 13 yrs ago (3/9/2006 UTC) at Hadley´s, Beim Schlump 84a in Hamburg - Harvestehude, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ich werde das Buch zum Meetup mitnehmen.

Journal Entry 3 by wingNordkindwing from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Friday, March 10, 2006
Habe das Buch gestern beim Meet-Up im Hadley's mitgenommen und mich sehr drüber gefreut, denn ich wollte das schon seit längerem lesen! :-)

Wandert nach der Lektüre evtl. in meiner geplanten Meer-Box weiter.

Released 11 yrs ago (1/9/2008 UTC) at BookBox in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Macht sich heute endlich in meiner Meerbox auf die Reise!

Journal Entry 5 by wingbibowing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, June 02, 2008
Aus der Meerbox wieder in Hamburg an Land gegangen. Dafür ist es aber weit gereist.

Das Buch hat drei Teile. Der erste beschreibt, wie der Junge Pi in Indien als Sohn eines Zoodirektors aufwächst und sich allen drei möglichen Religionen gleichzeitig zuwendet und damit größtmögliche Verwirrung stiftet..
Es ist ganz lustig zu lesen aber:
Für mich beginnt die eigentliche Geschichte erst im zweiten Teil mit dem Schiffbruch. Wie sich der Junge und der Tiger auf dem Rettungsboot miteinander arrangieren und voneinander abhängen.
Den dritten Teil halte ich für überflüssig. Die Japaner glauben die phantastische Tiergeschichte nicht und so erzählt Pi eine andere mit mörderischen Menschen an Bord. Sollte dies dem geneigten Leser eine religiöse Moral einbläuen, habe ich sie nicht verstanden. Das Buch hätte besser mit der Landung und dem Abschied von Richard Parker enden sollen.

Kichererbse war schneller: Statt Release-Note: Das Buch wurde im Rahmen der Artenschutz-Challenge im Bok übergeben.

Journal Entry 6 by Kichererbse01 at Hamburg - Altona, Hamburg Germany on Monday, August 30, 2010
Dern Tieger habe ich mir im Tausch gegen ein Katzenbuch aus einem großen Bücherstapel von Bibo59 aussuchen dürfen. Das wollte ich immer schon mal lesen. Vielen Dank!

Journal Entry 7 by Kichererbse01 at Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Friday, June 22, 2012

Released 6 yrs ago (6/22/2012 UTC) at Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich habe es angefangen, aber dann leider nicht mehr zuende gelesen. Jetzt reist es als Wunschbuch zu Dugöngche.

Viel Spaß damit!

Journal Entry 8 by dugoengche at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 26, 2012
Gerade überreicht mir unsere Briefträgerin wie immer mit strahlendem Lächeln und dem Ausruf: "ich hab Lesefutter für Sie" dieses Buch. Danke schön, mein Tag fängt schon mal klasse an...
@ kichererbse: Was hast denn du für tolle Karten??
Sind die selbstgemacht oder kann man die irgendwo kriegen??

Journal Entry 9 by dugoengche at Hilden, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 26, 2012
sooo, ausgelesen..
hab mich bisserl schwer mit getan
den ersten teil fand ich auch sehr zäh, den zweiten ganz gut
und den dritten hab ich ganz anders verstanden, als meine Vorschreiber..
Ich denke, die wirkliche Geschichte war diejenige ohne Tiere, da diese aber zu grausam war wurde sie verdrängt und stattdessen durch die Tiergeschichten ersetzt.. also genau anders rum, oder vielleicht sollte man den Autor noch mal fragen ??!!

Journal Entry 10 by dugoengche at Pizzaleum in Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 06, 2012

Released 6 yrs ago (9/6/2012 UTC) at Pizzaleum in Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

geht mit zum MEet-up heute abend

Gute Reise, liebes Buch, lass viel von Dir lesen

Stoppt die massenhafte Regalhaltung - beendet Lesebatterien – lasst die Bücher frei!!!

Journal Entry 11 by wingRalfHwing at Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 06, 2012
Ich habe beim Meetup im Pizzaleum erst mit mir gehadert, konnte dann aber doch nicht widerstehen.

Journal Entry 12 by wingRalfHwing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 20, 2014
Nun habe ich dieses Buch auch endlich mal gelesen. Jetzt weiß ich wenigstens, was für ein schönes Buch ich zum Welttag des Buches verschenken darf.
Der Titel erinnert mich irgendwie an Tigerentenclub und lässt mich daher eher auf ein Kinderbuch schließen, aber das ist es nun wirklich nicht. Im Gegenteil, es ist doch teilweise brutal und ekelig, z. B. als Pi den Tölpel rupft und dabei eher auseinander reißt. Die Geschichte selbst fand ich zunächst nicht so glaubhaft, weil so ein Tiger nicht unbedingt fastet und hungert, wenn jagdbares Fleisch zugegen ist. Aber vielleicht ist ja auch alles ganz anders. Überhaupt kann vieles ganz anders sein als es zunächst den Anschein hat und so bietet das Buch doch viele Denkanstöße, das beginnt bereits vor dem Schiffbruch indem Pi uns schildert, wie er Teil dreier Weltreligionen gleichzeitig ist.
Aber vor allem hat mir die schöne Sprache gefallen und auch wenn es zwischendurch immer wieder Längen gab, so verstand Yann Martel es doch, die Geschichte immer wieder auf neue Art spannend weiterzuentwickeln.

Journal Entry 13 by wingRalfHwing at Café M (OBCZ) in Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 26, 2014

Released 4 yrs ago (4/26/2014 UTC) at Café M (OBCZ) in Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

dieses Buch habe ich freigelassen, um Ihnen damit eine Freude zu machen. Schön, dass Sie es mitgenommen haben und hier einen Eintrag gemacht haben, denn es ist für mich immer sehr schön zu erfahren, wo ein Buch nun hin gekommen ist und wie es dem Finder gefällt. Und genau darum geht es bei Bookcrossing: Bücher in Umlauf zu bringen - gerade auch an Stellen, wo Leute nicht damit rechnen - und Leseerfahrungen zu teilen.

Schauen Sie doch auch mal ins deutsche Bookcrossing-Forum oder auf die Hilfeseite.. Im Forum werden übrigens auch die monatlichen Aachener Treffen angekündigt, bei denen uns neue Bookcrosser immer herzlich wilkommen sind.

Journal Entry 14 by Halbnomadin at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 27, 2014
Das Buch wurde gestern beim wie immer tollen Bookcrossertreffen im Café M gefunden.
Es kommt erst mal auf meinen leider sehr hohen MTBR.

Es freut mich, mal ein Buch zu bekommen, welches schon einige Leser hatte :)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.