Finsterdorf

by Peter Glanninger | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783839228234 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 2/16/2021
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Tuesday, February 16, 2021
Vielen Dank an den Verlag für dieses Buch!

In einem kleinen Dorf in Niederösterreich verschwindet eine junge Frau.
Als sie nach einigen Tagen völlig verwirrt wieder auftaucht, soll sich der junge Kriminalbeamte Thomas Radek um den Fall kümmern, wenn es überhaupt ein "Fall" ist.
Bei seinen Ermittlungen stößt er auf eine Mauer des Schweigens und auf eine ganze Reihe von merkwürdigen Dorfbewohnern.
Wovor haben die Leute solche Angst?
Wieso traut keiner dem anderen?
Verbindet sie alle oder nur einige wenige ein dunkles Geheimnis?
Welche Rolle spielt der arrogante Baron auf seiner Burg?
Und was ist mit all den schwarz gekleideten Jugendlichen?
Die dörfliche Idylle entwickelt sich für Radek immer mehr zu einem Horror-Szenario ...

wird als Patenbuchring reisen

Journal Entry 2 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Wednesday, March 03, 2021
Kriminalroman aus dem Gmeiner Verlag
Autor Peter Glanninger
https://www.gmeiner-verlag.de/autoren/autor/1351-peter-glanninger.html

wer liest mit?
- eligi (gelesen)
- fannynatalie (gelesen)
- efell (gelesen)
- rebilis
-
- priemo
dann fürs Salzkammerguttreffen reserviert

und nicht vergessen liebe Mitleserinnen und Mitleser,
der Verlag freut sich über aussagekräftige Journaleinträge/Rezensionen!

Journal Entry 3 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Tuesday, March 09, 2021
Dieser Krimi sticht durch sein Format (größer und dicker) aus der üblichen Reihe der Gmeiner-Krimis hervor ;-)
und bereits das Umschlagbild weist auf eine eher schaurige Geschichte hin.

Der Kriminalroman fängt auch gleich sehr grausig an. Beim Lesen erlebt man die Entführung einer jungen Frau mit und zum Glück wird nicht alles, was ihr passiert im Detail beschrieben.
Gruppeninspektor Radek im Landeskriminalamt St. Pölten wird zur Aufklärung in das Dorf Schandau geschickt. Eigentlich ein ganz normales Dorf in Niederösterreich mit einer Burg und einigen Wanderwegen - eine Idylle. Oder vielleicht doch nicht?
Nach und nach zeigt sich die andere Seite des Dorfes.

Der Autor war 15 Jahre im Polizeidienst, daher beherrscht er eine unaufgeregte Art zu schreiben. Das Dorf und die Bewohner werden wie in einem Polizeibericht beschrieben, aber es zeigt sich bald, dass es kein freundliches Dorf ist. Man spürt die Unruhe, die Verunsicherung bei den Leuten, keiner traut dem anderen...
Und die Spannung steigt - im letzten Drittel mochte ich das Buch nicht mehr weglegen.


das Buch begibt sich nun auf die Reise

Journal Entry 4 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Thursday, March 11, 2021
Soeben in einem Paket mit wunderbaren weiteren Büchern eingelangt. Danke fürs Schicken!

16.3.2021: Das Buch war überhaupt nicht mein Fall. Nach 200 Seiten wollte ich abbrechen, hab es dann doch fertig gelesen, weil ich wissen wollte, ob noch etwas Interessantes passiert. Ich musste an Graf Dracula denken, obwohl kein Vampir vorkommt, sondern "nur" ein cholerischer und rüpelhafter Schlossherr, der sich als unumschränkter Herrscher seiner "Untertanen" aufführt und seine sexuellen Fantasien auslebt. Die Dorfbewohner unter seiner Knute sind allesamt wirtschaftlich abhängig oder werden brutal mundtot gemacht. Der Justizapparat ist zum Teil korrupt, der Pfarrer schweigt und beruft sich auf das Beichtgeheimnis. Der Ermittler tappt eher ahnungs- und hilflos durch die Dorflandschaft - erstaunlich, dass er durch seine Hartnäckigkeit zur Aufklärung beiträgt, obwohl er sich selbst der Gefahr aussetzt und auch nicht immer ganz unter Kontrolle hat. Ich wünsche ihm gutes Gelingen bei dem geplanten Studium.

Journal Entry 5 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Wednesday, March 17, 2021

Released 1 mo ago (3/17/2021 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter zu efell.

Journal Entry 6 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, March 19, 2021
Herzlichen Dank für diesen NÖ Krimi - bin gespannt!

ein wirklich finsterer Roman - Die ländliche Idylle im Bezirk Scheibbs in NÖ zum Beginn weicht einer trüben Altweibersommerstimmung. Alle Einwohner im Dorf, finden nur Ausflüchte bei Befragungen, die Angst der Bevölkerung ist sogar beim Lesen spürbar.
Obwohl am Anfang die Handlung nur gestockt hat, die Bevölkerung gegenüber dem fremden Ermittler nur gemauert hat, der junge, über das ganze Dorf mächtige Baron sich nur über die Polizei lustig gemacht hat, kam dann doch Schwung in die Handlung und auch in die Lösung, die ja eigentlich nicht überraschend war.
Eines habe ich mich immer wieder gefragt, warum sind die Leute nicht im fernen St. Pölten zur Polizei gegangen?
trotzdem habe ich diesen ruhigen Thriller gerne gelesen und mich in die schaurige Dorfgemeinschaft versetzen lassen.

Journal Entry 7 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Tuesday, April 13, 2021

Released 2 wks ago (4/16/2021 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses wunderbare Buch reist zu rebilis weiter.

Gerne gebe ich das Buch in den BC-Kreislauf. Daher freut es mich, wenn du etwas zu dieser Geschichte schreiben kannst. Ich bin auf die nächsten Einträge gespannt, danke!
Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen!

Du hast übrigens nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben und sie mit anderen teilen.

bookcrossing - Bücher finden, lesen, weitergeben ist ein wunderbares Hobby - mach auch mit!

Journal Entry 8 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Friday, April 23, 2021
Danke efell. Das Buch ist bei mir gut angekommen.

Journal Entry 9 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Sunday, May 02, 2021
Das Buch hat mir ausnehmend gut gefallen. Es ist herrlich wieder einmal einen Krimi ohne Fehler zu lesen.
Die Protagonisten werden gut vom Autor gezeichnet. Es ist und bleibt spannend bis zu Schluss. Ich konnte das Buch kaum weglegen.
priemo du kannst dich darauf freuen. Ein Krimi fehlt noch in der Büchersammlung. Dann wird das Packerl an dich weggeschickt.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.