Anils Geist (dtv Literatur)

by Michael Ondaatje | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: 342312928X Global Overview for this book
Registered by Torgin of Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on 9/19/2015
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, September 19, 2015
Klappentext: Jahrelang hat sie in fremden Ländern und unter fremden Menschen gelebt – jetzt kehrt Anil Tissera in ihre Heimat Sri Lanka zurück. Für eine Menschenrechtskommission soll sie Beweise dafür finden, daß die Regierung des vom Bürgerkrieg zerrissenen Landes Menschen foltert, umbringt, verschwinden läßt. Gemeinsam mit dem Archäologen Sarath und dem Künstler Ananda will Anil wenigstens die Geschichte eines der Opfer rekonstruieren. Es besteht kein Zweifel, daß sie sich damit in Lebensgefahr begeben. Um ihr Vorhaben durchzuführen, ziehen sie sich in ein verlassenes Herrenhaus inmitten von grünen Teeplantagen zurück, und hier entfaltet sich eine eigenartige Idylle auf Zeit. Sie kann jederzeit ein brutales Ende finden, sollte der Geheimdienst davon erfahren ...

Journal Entry 2 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, September 19, 2015
Nun ja, der Künstler nimmt nicht wirklich an der Mission teil, weil ihn die Menschenrechtsfrage bewegt. Er ist ein armer Teufel und Trinker, der auf diese Weise etwas Geld für seine Sucht verdient. Zwar ist auch ihm wohl irgendwie klar, daß das Ansinnen an ihn, aus einem skelettierten Schädel einen passenden Kopf zu rekonstruieren, mindestens ausgefallen ist, aber die Details interessieren ihn nicht sonderlich, und wieviel Sarath ihm über die Hintergründe tatsächlich enthüllt, bleibt für den Leser im Dunkeln. Über Sarath war ich mir lange nicht im Klaren, aber sein Einsatz am Ende, um Anil und wenigstens einen Teil ihrer Ergebnisse außer Landes zu bringen, hat mich etwas mit ihm versöhnt. Interessanter fand ich allerdings seinen Bruder Gamini. Vor solchen Leuten habe ich wirklich Hochachtung.
Dies war nach »Der englische Patient« mein zweiter Versuch mit Ondaatje und vermutlich mein letzter. Der Roman war zwar nicht schlecht, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen, inhaltlich nicht und auch stilistisch nicht. Nach dem was ich andernorts an Kritiken zu diesem Roman gelesen habe, will ich nicht ausschließen, daß ich für Ondaatjes Bilder einfach nicht visuell genug veranlagt bin, aber das ändert nichts daran, daß wir nicht recht kompatibel sind.

Journal Entry 3 by Isfet at Ingolstadt, Bayern Germany on Thursday, October 29, 2015
Gestern mit einem ganzen Päckchen bei mir angekommen - ein dickes Dankeschön!

Journal Entry 4 by Isfet at Ingolstadt, Bayern Germany on Saturday, April 02, 2016
Nachdem ich von "Es liegt in der Familie" http://www.bookcrossing.com/journal/8358721 total begeistert war, bin ich von diesem Buch enttäuscht. Ich werde mit keiner der Figuren warm und die Handlung wird immer wieder von Rückblenden und scheinbar nicht mit der Handlung im Zusammenhäng stehenden Einschüben unterbrochen. Speziell die Geschichte um den Liebhaber von Anil - Cullis - stört mich, da sie nichts für das Buch bringt, wobei Anil mir insgesamt nicht unbedingt sympathisch ist.

Meine Hochachtung hat Gamini, der als Arzt unter schwierigsten Bedingungen tätig ist. Und auch Sarath, der im Gegensatz zu Anil die Gefahren ihres Vorhabens genau kennt und dennoch dafür sorgt, dass die Ergebnisse nicht "verschwinden".

Journal Entry 5 by Isfet at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, August 21, 2016

Released 2 yrs ago (8/25/2016 UTC) at Literaturhaus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die deutschsprachigen Bookcrosser tauschen sich übrigens in einem öffentlichen Forum aus, in dem jeder Interessierte auch unregistriert mitlesen kann:
http://www.bookcrossing.com/forum/14

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite http://www.bookcrossers.de.

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Journal Entry 6 by wingNorthernLightswing at Erlangen, Bayern Germany on Saturday, August 27, 2016
Ich habe das Buch vom Meetup mitgenommen, obwohl ich es vor einiger Zeit schon mal gelesen habe. Meine Erinnerung daran ist aber ziemlich lückenhaft, so dass ich mein Gedächtnis wieder etwas auffrischen möchte.

Journal Entry 7 by wingNorthernLightswing at Erlangen, Bayern Germany on Friday, June 23, 2017
Ich habe das Buch zum Gedächtnis auffrischen aus Zeitmangel nur quer gelesen, nicht so ausführlich wie eigentlich geplant. Es ist jetzt für die Canada Days Release Challenge reserviert.

Journal Entry 8 by wingNorthernLightswing at Buchbar in Baiersdorf, Bayern Germany on Monday, June 26, 2017

Released 1 yr ago (6/26/2017 UTC) at Buchbar in Baiersdorf, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Canada Days Release Challenge 2017

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.