Profile Image

Clubby

From Lüneburg, Niedersachsen Germany
Age 37
Joined Sunday, September 21, 2008
Recent Book Activity
Statistics
4 weeks all time
books registered 0 37
released in the wild 0 6
controlled releases 0 19
releases caught 0 0
controlled releases caught 0 18
books found 0 8
tell-a-friend referrals 0 43
new member referrals 0 0
forum posts 0 97
Extended Profile
Info für Adressenwunderer: Für einen Job musste ich vor Kurzem nach Marburg ziehen, aber ich halte Lüneburg aus Trotz die Treue!

Ausgegebenem Anlass ergreife ich die Chance hier eine Notiz für alle zu hinterlassen, die mir etwas zuschicken möchten:
Bei meinem Postboten ist es trotz gemeinschaftlicher Beschwerde offenbar Usus, nicht nur für Büchersendungen nicht zu klingeln sondern auch Packete einfach im Treppenhaus abzulegen. Um das große Schild "Bei für den Briefkasten zu großen Sendungen (Packete, Büchersendungen) bitte klingel, wir kommen runter!" zu verstehen würde Lesen können wahrscheinlich helfen. Die Antwort bei der Beschwerdehotline der Post war, dass Sendungen ohne Abzeichnung gar nicht ausgehändigt werden dürften, ergo das bei uns ja auch nicht pasieren würde. Gut, sechs Stockwerke ohne Aufzug und eine hohe Mieterfluktuation können schon verwirren, aber wie gesagt, WIR kommen auch RUNTER! Und so einen kleinen orangen Zettel kann man auch in den RICHTIGEN Briefkasten stecken oder ihn einfach mal NICHT unter das Altpapier mischen!
Jedenfalls, um Rückgänger zu vermeiden wäre es sehr sehr lieb, wenn ihr mir direkt beim Abschicken eine ganz kurze PM schicken könntet, dann kann ich mich und meine Nachbarn schon mal in Lauerstellung bringen.
Zunächst einmal:




Ein Clubby ist prinzipiell ein weibliches Wesen und hat folgenden Grundsatz, den sie auch jedem anderen unterstellt:

Jeder darf gerne und immer und überall eine eigene, ganz spezielle und einzigartige Meinung haben, sie kundtun und verteidigen und ich werde deswegen über keinen jemals urteilen, ihn verspotten oder beleidigen. Es können so viel verschiedene Gedanken nebeneinander stehen, wie es Menschen gibt. Dies gilt allerdings nur, solange er/sie/es sich mir gegenüber genauso verhält und mir bedingungslos meine Meinungen und Weltanschauungen lässt. Tut jemand das nicht, ist er für mich Freiwild. Toleranz verdient nur, wer Toleranz gewährt. In diesem Sinne also:

Jedem das Seine, aber lass mir das Meine.


Ich nehme/nahm teil an folgenden/m/r...

...Ringen:
Nanny Oggs Kochbuch - Mrs-Golightly - weitergereist
Weiblich,ledig,tot - Biggilies - weitergereist
Die Lauscherin im Beichtstuhl - Ahoernchen -
Mitten ins Gesicht - MarketingMaus -

...Boxen:
Bücher-über-Bücher - Kanny74 - gerade bei mir
Thrillerkiste reloaded - Kaffetrinker -



Meine eigenen...

...Boxen:
www.bookcrossing.com/---/6673705" target="buch">Clubbys Crime Box I gestartet

...Ringe:
www.bookcrossing.com/---/6748589" target="buch">Der Gotteswahn Richard Dawkins gestartet

www.bookcrossing.com/---/6783216" target="buch">Otherland-Ring Alle vier Teile des Otherland-Zyklus von Tad Williams reisen gemeinsam. Anmeldungen erstmal nicht mehr möglich, da die Wartezeit sonst zu lang wird...

27.11.2008:
Da ich mich fürs Weihnachtswichteln angemeldet habe sollte ich glaub ich vielleicht noch ein bißchen was zu mir schreiben, damit mein Wichtelchen nicht zu sehr grübeln muss;-)
Ich kann leider nicht wirklich etwas auf die Wishlist setzten, weil ich mich beim Büchersuchen eher so treiben lasse, mal hier schnupper, mal da einer Strömung folge und mir komischerweise überhaupt keine Autorennamen merken kann. Und wenn ich wirklich mal ein Buch unbedingt haben möchte dann wünsch ich nicht lange rum sondern geh sofort los und kauf es. Eher nehme ich aber alles an Büchern mit, was mir günstig in die Finger fällt, die Masse machts:-) Und wenn ich dann wirklich mal z.B. in eine Serie quer einsteige dann muss ich fix am Ball bleiben, sonst vergess ich die wieder oder verwechsel die mit einer anderen...
Zu kleinen weihnachtlichen Überraschungen: Ich mag am liebsten nur ganz dunkle Zartbitterschokolade, aber leider überhaupt keine Vollmilch! Abgesehen vom Süßen (alles mit Karamell oder Honig find ich total super) liebe ich diese ganze fluffigen tollen Wohlfühlsachen, also Duftkerzen und Schaumbadgel und hübsche bunte Stifte, mit Glitzer und so.
Außerdem reise ich unheimlich gerne, und gucke mir am liebsten ganz spontan ab vom Weg alles an. Bei deutschen großen Städten ist das etwas anderes, da habe ich so einen kleinen Spleen, bevor ich eine besuche muss ich erst eine persönliche Beziehung zu ihr haben. Also jemanden kennen, der dort wohnt oder dort etwas besonderes erlebt hat, in einem Buch von ihr gelesen haben, mich dort schon mal habe bewerben müssen oder schon mal durchgefahren sein, sie in einem Film gesehen haben, einen Gegenstand aus ihr besitzen. Wenn du mir also etwas aus deiner Heimat gibst stehen die Chancen nicht schlecht, dass ich sie in meine Zubesuchenliste aufnehme!
Und beim Flügeldesignangucken viel mir ein: Ich liebe alles, was mit Kaffe zu tun hat! Habe eine heißgeliebte Senseo, jeder Tag ohne morgendliche halbe Stunde zwei Käffchen plus Buch ist ein beschissener Tag!
So, mein Wichtelchen, ich hoffe, das hilft dir?


Das sage ich mit den Sternen aus/That's how I use the star rating:

* - Ich hab's nach ein paar Seiten aufgegeben./I gave up after a few pages.
** - Hab's ungefähr bis zur Hälfte geschafft./I read about half of it.
*** - Ich habe mich durchgequält./It was a torment.
**** - Das hätte man sich sparen können./It wasn't worth the time.
***** - Nett zu lesen, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck./Nice, no lasting impression.
****** - Hat mir eine schöne Lesezeit beschert./I had a good time reading it.
******* - Lese-Erlebnis mit kleinen Schwachstellen./A pleasure with a few faults.
******** - Würd ich wieder lesen - überdurchschnittlich./Far above average - I would read it again.
********* - Hab es kaum aus der Hand legen können./Hard to put down.
********** - Spitze! Davon habe/brauche ich ein eigenes Exemplar./Brilliant! I must have my own copy of this one.
Mit freundlicher Genehmigung übernommen von Tiikeri. Danke!


Altes Logbuch:

24.10.2008:
So, jetzt mal kurz was über mich:
Bekennend lesesüchtig, kein Wunder hier, oder:-). Brauche meinen Stoff in harten Dosen, so ein unschuldiges 300-Seiten-Buch wird nebenbei an einem Tag weggesnifft, überall, immer. Es gibt wohl nichts, was ich nicht mit einem Buch vor der Nase machen kann, außer vielleicht Autofahren. Dabei würde ich dann gerne Hörbücher hören, aber ich mag NUR Hörbücher, in denen NUR vorgelesen wird, ohne BUMMSE und BÄNGSE und schreckliche Musik und so. Deswegen greife ich da lieber zu meiner vollständigen Drei??? Sammlung aufm ipod.
Bevorzugt greife ich zu Krimis aller Art, dazwischen gerne Historische Romane und nach einem besonders blutigen Metzelmord auch zu hirnlosen Frauenromanen, das aber eher selten. Überhaupt nicht mag ich Bücher mit Themen wie 2. Weltkrieg, 3. Reich, Russland, China, Japan, weiß auch nicht, warum. Bibliographien suche ich mir nur ganz gezielt selber aus, während man mit populärwisenschaftlichen Sachbüchern über Religion, Kreationismus etc., Geschichte und Psychologie eigentlich immer richtig liegt bei mir.

Die Figuren meiner Lieblings(serien)bücher liegen mir sehr am Herzen und ich hege manchmal durchaus kleine feine Rachephantasien gegen Autoren, die meinen Freunden das Leben nehmen oder verunstalten oder ihnen eine Gehirnwäsche verpassen, sprich, die Geschichte versauen oder so krass von ihrem Stil abweichen, dass sie alte Fans vergraulen (Fürchte dich fürchterlich,Patricia Cornwell!)
So bevölkern Dismas Hardy, Dexter Morgan, Jamie und Claire, Richard und Henry, Alex Cross und Kinsey meine kleine Welt (und wenn ich jetzt wüsste, wie man die anderen schreibt, jedenfalls, die auch).
Neben diversen Krimireihen, die ich versuche komplett in die Finger zu kriegen bzw. bei denen ich ungeduldig auf Fortsetzung warte, liebe ich besonders Diana Gabaldons Highlandsaga. Erfreuen tun mich auch skurile, traurige oder einfach "etwas andere" Geschichten, etwa "Glennkill", "Wie ein einziger Tag", um nur die offensichtlichsten zu nennen.


21.10.2008:
Ein Monat BC und ein paar erfreuliche Überraschungen weiter...
Ich fühle mich bislang hier sehr wohl, habe ausschließlich äußerst positive Erfahrungen mit all den lieben Menschen gemacht, die ich bis jetzt hier habe treffen dürfen. Wirklich bemerkenswert, schaun wir mal, ob das so weitergeht, aber ich bin da guter Hoffnung;-)
Tja, das mit dem Freilassen und so hat sich bei mir noch nicht wirklich weiterentwickelt, daran muss ich wohl noch arbeiten, aber dafür habe ich andere Schritte unternommen, mich in die BCWelt zu integrieren. Siehe oben.
Statt des noch nicht vorrangetriebenen Releasens denke ich über eine Box nach, zu welchem Thema oder Anlass weiß ich noch nicht, ich werde da mal in mich gehen und dann im Forum die Werbetrommel rühren. Oder vielleicht auch erstmal nachfragen, was überhaupt Interesse erwecken würde? Nein, doch lieber andersrum;-)


21.09.2008:
So hallo lieber Besucher meines Bücherregales,
ich bin ja nun grad erstmal ein paar Tage dabei und schau mich noch etwas um, bin erfreut über diese schöne Idee, immer noch etwas erstaunt dass so etwas wie bookcrossing tatsächlich funktioniert.
Werde nach und nach das eine oder andere Buch registrieren, allerdings erstmal nur, um sie sofort freizulassen. Meine private Bibliothek ist gut genug organisiert und der Bestand mir zu kostbar (idiell - bin Mängelexemplarjäger!), als dass ich diese meine Lieblinge schon auf Weltreise schicken möchte;-).

Bin sehr gespannt, wann mein erstes Buch gefunden wird, gehe aber insgeheim von der 80/20 Regel aus, das würde bedeuten:
20% der Bücher werden gefunden, davon 20% gejournelt, das macht dann 2 von 100...nähere mich also mit meine ersten 4 hart der Grenze ;-)))))))


Bitte seht mir vorerst die Nichtverlinkungen nach, hab keine Ahnung wie *schäm*

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.