Sandgasse 7. Zeit der Täuschung. Autobiographischer Roman.

by Gertrud Sybille Mende | Literature & Fiction |
ISBN: 3548302459 Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 7/12/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Tuesday, July 12, 2011
gekauft für Bookcrossing bei der
Tauschbücherei Rechberger

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at OBCZ im Cafe Novum in Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Thursday, July 14, 2011

Released 9 yrs ago (7/14/2011 UTC) at OBCZ im Cafe Novum in Vorchdorf, Oberösterreich Austria

WILD RELEASE NOTES:

Hello! Bookcrossing is a online community of book lovers dedicated to sharing books with each other and the world at large. We are curious to see how far and wide it will travel and how its readers like it. Kindly make a journal entry to let us know it's found a new reader.

Feel free to read and keep this book, pass it on to a friend, leave it back on the shelf or somewhere else for the next reader. If you journal this book as a member, then you will hear from the book as it travels around. Happy reading!

Liebe Finderin, lieber Finder,
Gratulation, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Dir die Zeit nimmst, einen Journal-Eintrag zu machen und mich so wissen zu lassen, wo das Buch gerade ist und was Du damit vor hast. Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Journal Entry 3 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Sunday, July 17, 2011
mitgenommen um es später mal hier in der SANDGASSE freizulassen :-)

Journal Entry 4 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Monday, August 01, 2011
meine Mutter hats inzwischen gelesen - spielt wirklich hier in Linz in der Sandgasse 7
schildert diese schlimme Zeit sehr eindrucksvoll!

Journal Entry 5 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Tuesday, October 13, 2020
Geschildert wird das Aufwachsen des Mädchens Liesa (geboren 1924) in ihren ersten kargen Lebensjahren daheim in Linz, Sandgasse 7. Dann ihr Schuleintritt in die Klosterschule der Kreuzschwestern - Volksschule und nachher Oberschule. Durch ihre Armut bleibt sie immer ausgegrenzt.
Und dann das Jahr 1938 - nun gehört Liesa dazu! sie ist nun ein BDM-Mädchen. Und in der Gemeinschaft werden die Jugendlichen total vereinnahmt und auf Parteilinie getrimmt.
Arbeitsdienst 1942, Kriegs-Hilfsdienste, dann doch der Studienbeginn in Wien im Herbst 1943 - und immer noch Krieg, kämpfen für "die Sache"


das Buch ist nun für fannynatalie reserviert

Journal Entry 6 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Friday, November 06, 2020
Das Buch wurde mir heute mit vier weiteren vom Zusteller überbracht. Danke fürs Schicken!

Die Schilderung einer Mädchenbiographie in der Zeit der Zwischenkriegszeit und des 2. Weltkriegs großteils aus der Sicht des Mädchens fand ich spannend. Lediglich den letzte Abschnitt, der sich mit der Studienzeit in Wien beschäftigt, fand ich nicht so gelungen und die vielen Zufälle am Schluss etwas konstruiert. Sehr irritierend waren für mich auch einige Ortsangaben in Wien, die nicht stimmen können. Sehr gerne hätte ich so wie die Protagonistin das alte Burgtheater vor der Theaterschließung und Bombardierung gesehen. Mich würde auch interessieren, welche Teile des Romans autobiograpisch sind.

Die Gewalt in der Familie fand ich sehr abstoßend und auch wie das junge Mädchen immer mehr der nationalsozialistischen Ideologie verfällt. Der Charakter der Protagonistin, einerseits Sportlerin und BDM-Führerin, die sich gleichzeitig von NS-Liedgut wie von deutschsprachiger (zum Teil verbotener) Qualitätsliteratur fasziniereren lässt und andererseits sensible Germanistikstudentin mit lesbischen Tendenzen, ist sehr zwiespältig. Das Ende hat mir nicht gefallen. Ich hätte lieber erfahren, wie ein Zusammentreffen mit dem Bruder und das Leben nach dem Krieg weitergegangen wäre.

Journal Entry 7 by wingfannynataliewing at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria on Wednesday, November 11, 2020

Released 5 mos ago (11/11/2020 UTC) at Wien Bezirk 08 - Josefstadt, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist zu rebilis weiter!

Journal Entry 8 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Friday, November 13, 2020
Danke fürs Schicken, fannynatalie. Das Buch ist bei mir. Ich bin schon gespannt.

Journal Entry 9 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Friday, January 08, 2021
Mir hat das Buch gut gefallen. Gefallen ist das falsche Wort. Ich fand die Beleuchtung eines anderen Blickwinkel sehr interessant, da ich vor kurzem das Buch "Das Mädchenorchester aus Ausschwitz" gelesen habe.
Wie unterschiedlich diese schreckliche Zeit erlebt wurde.
Das Buch wird bei nächster Gelegenheit eligi übergeben, damit sie es in der Sandgasse in Linz freilassen kann.

Journal Entry 10 by rebilis at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria on Wednesday, March 03, 2021

Released 1 mo ago (3/4/2021 UTC) at Wien Bezirk 06 - Mariahilf, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wird zur Post gebracht und reist weiter zu eligi!

Journal Entry 11 by wingeligiwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Friday, March 05, 2021
vielen Dank, das Buch ist nun wieder daheim bei mir

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.