Beim Leben meiner Schwester: Roman

by Jodi Picoult | Literature & Fiction |
ISBN: 3492047424 Global Overview for this book
Registered by lesealles of Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/11/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by lesealles from Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 11, 2011
Wikipedia:
Picoult beschreibt die Geschichte der Familie Fitzgerald. Das Glück der Eltern Sara und Brian wird jäh zerstört, als ihr zweites Kind Kate an Leukämie erkrankt und kaum noch eine Chance hat. Verzweifelt suchen sie Rat und werden bei einem Doktor fündig, der anbietet, ihnen eine genetisch maßgeschneiderte Retortentochter als Ersatzteillager zu produzieren. Neun Monate später wird Anna geboren und von der Geburt an als Spenderin von Stammzellen, Knochenmark und anderen lebenswichtigen Stoffen gebraucht. Diese Prozeduren sind schmerzhaft und traumatisch, verlängern aber stets Kates Leben. Trotzdem tut es den Eltern weh, ihrer jüngsten Tochter immer Schmerz zu bereiten, und sie erleben die Entfremdung des ältesten Sohnes Jesse, der sich vernachlässigt fühlt.

Als Anna 13 Jahre wird, erleidet Kate einen Ausfall der Nieren, deswegen soll Anna eine ihrer Nieren spenden. Da Anna noch nicht mündig ist, klagt sie vor Gericht gegen ihre Eltern und holt einen Anwalt namens Mr. Alexander und einen neuen Vormund namens Ms. Romano. Im Prozess werden viele ethische Fragen über den Wert des Menschen gestellt und die komplexe Hassliebe zwischen Kate und Anna beleuchtet: Kate will leben, aber nicht auf Kosten Annas, und Anna sieht in Kate die Quelle ihrer Schmerzen, aber auch die einzige Person, die sie versteht. Anna gewinnt den Prozess gegen ihre Eltern, wird jedoch vor dem Gerichtsgebäude in einem Verkehrsunfall getötet. Ihr Anwalt entscheidet daraufhin, Annas Organe zur Spende freizugeben und Kate wird die Niere ihrer Schwester implantiert.

Das Buch hat mir gut gefallen und es hat Spaß gemacht es zu lesen. Nur ds Ende scheint mir sehr konstruiert.

Journal Entry 2 by lesealles at Birkenweiher in Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, August 18, 2011

Released 8 yrs ago (8/19/2011 UTC) at Birkenweiher in Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

die Reise geht weiter.
Wohin?
Wer weiß....

Gute Reise liebes Buch, laß bald wieder von dir hören!

Journal Entry 3 by tintenklex at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 19, 2011
...zurück nach Wtal. So ein Buch lasse ich mir doch nicht entgehen. Schon beim Lesen des Klappentextes hat es mich bewegt.
Hoffentlich drückt es nicht zu viel auf die Tränendrüsen ;)

Danke Lesealles. Ich freue mich aufs lesen.

Journal Entry 4 by tintenklex at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 31, 2011
Rechtfertigt die Krankheit eines Menschen die Existenz eines anderen? Ist es nicht auch völlig normal, dass Eltern alles Menschenmögliche versuchen wollen, um ihr krankes Kind zu retten? Dieses aufwühlende Thema ist für meinen Geschmack im Roman einfach zu trivial geendet und das ist sehr schade.


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.