Der Archipel Gulag

by Alexander Solschenizyn | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Lese-Michaela of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 5/14/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Lese-Michaela from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 14, 2011
1000-Bücher_uch vor dem ich schon gewarnt wurde...

Journal Entry 2 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 26, 2011

Released 8 yrs ago (7/26/2011 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Damit sich das andere Buch nicht fürchtet so allein im Umschlag, darf dieses hier ungelesen mit, weil ich ein weiteres Exemplar im Bücherschrank meines Mannes entdeckt habe. Falls ich mal die Muße haben sollte es zu lesen, werde ich den Eintrag dann wohl doch hier machen.
Viel Spaß beim Lesen und nochmal danke für deine Bücher, ich hoffe es kommt gut an!

Journal Entry 3 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Wednesday, July 27, 2011
Vielen lieben Dank für dieses tolle Buch. Ich habe es schon vor langer Zeit gelesen, aber es ist wahnsinnig interessant, so das man es auch ruhig zweimal lesen kann.



Journal Entry 4 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Monday, August 08, 2011
Alexander Solschenizyn verbrachte viele Jahre seines Lebens in den Straflagern Sibiriens und in der Verbannung. Gestützt auf seine eigenen Erfahrungen und die Berichte von über 200 Überlebenden hat er zwischen 1958 und 1967 ein aufrüttelndes Epos geschaffen, das die "unmenschliche Macht von Menschen über Menschen" bezeugt: Der Archipel Gulag.

Im Vergleich zu seinem Buch „Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch", in dem das Lagerleben beschrieben wird, beschreibt der Archipel Gulag die gesamte Vorgeschichte (normales Leben - Verhaftung - Gefängnis), ausgehend von den bewegenden Lebenserfahrungen Alexander Solchenizyns. Man gewinnt den Eindruck, der Sinn seines Überlebens bestand darin, der Nachwelt über die Zustände und Menschenrechtsverletzungen in der damaligen Sowjetunion zu berichten, als ein Zeuge, der sehr viel mitbekommen hat. Aus seiner Erinnerung beschreibt er für einen normalen Mitteleuropäer unglaubliche Details über die Lebensbedingungen in einem Land, in dem das Recht pervertiert ist und die Willkür regiert.

Released 7 yrs ago (9/15/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch darf in der

[BOX] 1000. Bücher Raritäten 1

mitreisen.


Journal Entry 6 by LiniP at Schwäbisch Hall, Baden-Württemberg Germany on Friday, January 06, 2012
Dieses Buch bleibt zunächst bei mir. Die 500 Seiten sind doch eine Herausforderung. Ich werde es, nachdem ich es gelesen habe, an andere Challenge-Teilnehmer weitergeben.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.