Eine Frau in Berlin: Tagebuch-Aufzeichnungen vom 20. April bis 22. Juni 1945

by Anonyma | Journals |
ISBN: 3442732166 Global Overview for this book
Registered by smh of n/a, n/a -- Controlled Releases on 4/22/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by smh from n/a, n/a -- Controlled Releases on Friday, April 22, 2011
Aus einer Freebox, klingt spannend!

Journal Entry 2 by smh at n/a, n/a -- Controlled Releases on Saturday, May 07, 2011
Pflichtlektuere!

Journal Entry 3 by smh at Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72 in Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, May 10, 2011

Released 7 yrs ago (5/10/2011 UTC) at Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72 in Friedrichshain, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

*meetup*

Journal Entry 4 by winginkenwing at Wedding, Berlin Germany on Wednesday, May 11, 2011
"Eine Frau in Berlin" ist das autobiografische Werk von Marta Hillers (1911–2001), die als Anonyma ihr Schicksal vom 20. April bis 22. Juni 1945 in Berlin und ihre Rolle als Vergewaltigungsopfer plündernder Rotarmisten beschreibt. Die erste Auflage war bereits 1959 auf Deutsch erschienen und traf auf heftige Ablehnung. Der Autorin wurde vorgeworfen, sie hätte "die Ehre der deutschen Frau beschmutzt". Von den empörten Äußerungen und feindseligen Reaktionen überrascht, hatte die Autorin jede weitere Veröffentlichung bis zu ihrem Tode untersagt und auch für die Zeit danach die Nennung ihres Namens abgelehnt. Zwei Jahre nach ihrem Tod wurde das Buch im Eichborn-Verlag wiederaufgelegt und gehörte zu den größten deutschen Bucherfolgen des Jahres 2003.


Journal Entry 5 by wingLilliannewing at Köpenick, Berlin Germany on Sunday, July 24, 2011

Gefangen beim Sondertreffen mit Fußgänger aus Leipzig.

Noch weiß ich nicht genau, wie es weiterreisen wird. Beim Reinschauen, bin ich in manchen Büchern hängengeblieben ...

Journal Entry 6 by wingLilliannewing at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany on Friday, October 14, 2011

Released 7 yrs ago (10/18/2011 UTC) at BücherboXX am Gleis 17 in Grunewald, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:



Zum 70. Jahrestag der Judentransporte vom Bahnhof Grunewald - Gleis 17 - am Dienstag, 1810.2011 um 14 Uhr - wird die BücherboXX vor dem Eingang am S-Bahnhof stehen. Díeseas Buch wird ebenfalls dann auf dem Regal stehen, obwohl ich es noch nicht zu Ende gelesen habe.

Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!

Liebe Finderin, lieber Finder,/ Dear finder,
bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und dass es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Lillianne einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Freilass-Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine E-Mail-Nachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene E-Mail-Adresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern
Gute Reise und lass bald was von dir hören.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Please make a journal entry to let me know that this book has been caught so I know that it has found a good home with you. If you are new to BookCrossing, when you join please indicate that you were referred by Lillianne or any other journaler. (You can make a journal entry anonymously if you don't want to join.) I hope that you enjoy the book. You can make another journal entry with your comments when you are done reading.

Then, whenever you are ready to send it on its way, make a journal entry if you are giving or sending this book to a known person, or a release note if you are leaving it “in the wild” again for anyone to catch. Then watch its journey. You’ll be alerted by e-mail each time someone makes another journal entry. And it’s confidential (you are known only by your screen name and no one is ever given your e-mail address), free, and spam-free.

I hope that you will enjoy the BookCrossing experience!
Have a nice trip und let me hear from you.

Viele Grüße / best regards, Lillianne, Berlin-Wilmersdorf

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.