Die Einsamkeit der Primzahlen: Roman

by Paolo Giordano | Literature & Fiction |
ISBN: 9783453408012 Global Overview for this book
Registered by EXW-110253 on 4/6/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
9 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by EXW-110253 on Wednesday, April 06, 2011
9783453408012
heyne
Vollständige Tb.ausgabe 01/2011
Wann habe ich schon einmal solch ein aktuelles Buch?
Der Vollständigkeit halber kommt auch noch der Klappentext:
Der große Roman einer unvollendeten Liebe *seufz*
Ein einziger Tag in ihrer Kindheit hat über ihr Schicksal entschieden. An diesem Tag verlor Alice das Vertrauen in ihren Vater und ihre Lebenslust. Mattia hingegen verlor mit sechs Jahren seine Schwester, als er sie ein einziges Mal aus den Augen ließ. Jahre später lernen sich Mattia und Alice kennen und sie scheinen füreinander bestimmt zu sein. Doch das Leben legt ihnen Hindernisse in den Weg.

Journal Entry 2 by wingLaborfeewing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Wednesday, April 13, 2011
Huch, ein Buch. Für mich. *freu*

Sicher gelandet sind Deine Primzahlen, Sie haben Freude, aber auch Verwunderung ausgelöst und meinen Lese-Plan ein wenig durcheinandergewürfelt. Bin gespannt, ob meine Fragen schon vorher, mit dem Lesen oder überhaupt nicht beantwortet werden... die Wege der Bücher sind oft wundersam.

Journal Entry 3 by EXW-110253 at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 20, 2011
Ring?
Meine ausführliche Beschreibung kommt später.
http://www.bookcrossing.com/forum/14/462952
1. Lillianne
2. Fußgänger
3. mvdl
4. lena-lena
.
.
.
Beginn des II. Rings
1. buchbesprecher
.
.
. xx cappuccino21 an letzter Stelle
Nach diesem Ring bitte wieder zu mir:-)

Journal Entry 4 by wingLilliannewing at on Tuesday, August 30, 2011

Ja, der Ring startet jetzt bei mir. DANKE!.
Ich freue mich aufs Lesen und werde mich dann wieder melden. Wenn ich den Faden noch in Erinnerung habe, hatte sich Patschouli bereits für einen anderen Ring mit den Primzahlen gemeldet. Vielleicht kann ich das Buch am 10.09.2011 dann an Fußgänger übergeben, der ja auch mitlesen will. Und das andere wird sich sicherlich ergeben.

Journal Entry 5 by wingLilliannewing at on Monday, September 05, 2011

Ich war mir sicher, dass die Parallelen, die sich im Unendlichen treffen auch auf die Primzahlen, die quasi dicht beieinander parallel stehen, zutrifft. Beim Lesen ist mir aber doch bewußt geworden, dass hier auch ein anderes Naturgesetz zum Tragen kommt: Im Magnetismus bleiben die gleichen Pole immer in einem gewissen Abstand zueinander.

Mich hat die Präzision fasziniert, die der Autor nutzt, um die beiden Protagonisten wie zwei Satelliten in dem übrigen Weltall zu beschreiben. Jeder hat seine Bahn, die auch von andern gekreuzt werden, die dadurch nicht wirklich eine langfristige Konsequenz haben werden. Auch die Ehejahre von Alice mit Fabio waren von Anfang an gezählt.

Die Unendlichkeit wird ja als liegende Acht dargestellt. Auf dieser Bahn laufen die Geschichten. Der Kreuzungspunkt wird zweimal für die Protagonisten durchlaufen: Als Mattia sein Angebot im Norden annimmt und einmal als Alice ihn mit einer Postkarte nach Italien zurückholt. An diesen Punkten wäre theoretisch eine Änderung möglich gewesen, denn da waren sich beide sehr nahe.

182: "Das würde sich ab sofort ändern, dachte er und beschloss, so bald wie möglich den Führerschein zu machen. Für Alice würde er es tun, um sie herumfahren zu können. Auch wenn er davor zurückschreckte, es sich einzugestehen, aber wenn er mit ihr zusammen war, schien es ihm plötzlich sinnvoll, all die Dinge zu tun, die normale Leute eben so taten."

299: "Mattia. Ja, an ihn dachte sie. Wieder einmal. Auch er war so etwas wie eine ihrer Erkrankungen, eine Erkrankung, von der sie nicht geheilt werden wollte. Man kann auch nur an einer Erinnerung erkranken, und sie war erkrankt an jenem Nachmittag im Auto vor dem Park, als sie sein Gesicht mit ihrem Gesicht verdeckt hatte, um ihm den Blick auf den Schauplatz des Grauens zu nehmen. "

353: "Mittlerweile hatte er es verstanden: Entscheidungen wurden innerhalb weniger Sekunden getroffen, und die übrige Zeit schlug man sich mit den Folgen herum. Aber diesmal hatte er sie erkannt, diese wenigen entscheidenden Sekunden, und würde keinen Fehler mehr machen."

Für mich hat er folgerichtig gehandelt. Alles andere wäre den Charakteren der beiden nicht gerecht geworden.

So, nun wünsche ich Fußgänger ein spannendes Lesevergnügen! Patschouli hat noch einiges zu lesen und wartet nun auf den anderen Ring.

Journal Entry 6 by wingLilliannewing at Charlottchen in Charlottenburg, Berlin Germany on Friday, September 09, 2011

Released 8 yrs ago (9/9/2011 UTC) at Charlottchen in Charlottenburg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:


Geht beim MeetUp am 10.09.2011 und den vielen Besucher/innen aus Leipzig, Cottbus und Gmunden/Oberösterreich an Fußgänger

Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!

Liebe Finderin, lieber Finder,/ Dear finder,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und dass es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Lillianne einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Freilass-Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern
Gute Reise und lass bald was von dir hören.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Please make a journal entry to let me know that this book has been caught so I know that it has found a good home with you. If you are new to BookCrossing, when you join please indicate that you were referred by Lillianne or any other journaler. (You can make a journal entry anonymously if you don't want to join.) I hope that you enjoy the book. You can make another journal entry with your comments when you are done reading.

Then, whenever you are ready to send it on its way, make a journal entry if you are giving or sending this book to a known person, or a release note if you are leaving it “in the wild” again for anyone to catch. Then watch its journey. You’ll be alerted by e-mail each time someone makes another journal entry. And it’s confidential (you are known only by your screen name and no one is ever given your e-mail address), free, and spam-free.

I hope that you will enjoy the BookCrossing experience!
Have a nice trip und let me hear from you.

Viele Grüße / best regards, Lillianne, Berlin-Wilmersdorf

Journal Entry 7 by Fußgänger at Leipzig, Sachsen Germany on Monday, September 12, 2011
Habe es beim Bookcrossingtreffen in Berlin von Lillianne bekommen und auch schon angefangen.

Journal Entry 8 by Fußgänger at Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, September 21, 2011
Gut zu lesen aber auch extrem verstörend! Ich war oft nahe daran auszurufen:"komm aus dem Knick" (aber mein Umfeld hätte es nicht verstanden.
Oft fragt man sich auch:"...was wäre wenn..?".
Ich war enttäuscht das es so plötzlich zu Ende war und so viele Fragen offen ließ...
Das Buch reist am Freitag weiter...

Journal Entry 9 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 03, 2011
ist angekommen und ich habe auch schon hineingelesen.

07.10.
Das Buch habe ich gerade weggelegt und ich muss sagen ich fand es sehr gut. Es ist verstörend, ja, es ist auch traurig ja, aber auf irgendeine Weise fand ich es positiv. Wieso genau kann ich jetzt noch nicht sagen, ich denke die Geschichte muss erstmal sacken.

Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass der Autor es schafft alltägliche Handgriffe und Begebenheiten so zu beschreiben, als seien sie etwas außergewöhnliches. Sehr packend.

Ich frage die nächste Adresse an.

Journal Entry 10 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 24, 2012

Released 8 yrs ago (1/24/2012 UTC) at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter

Journal Entry 11 by lena-lena at Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 30, 2012
Gerade wohlbehalten aus meinem Briefkasten geholt, vielen Dank fürs Schicken!
Am liebsten würde ich sofort anfangen zu lesen, aber leider sitze ich momentan noch an meiner Abschlussarbeit für die Uni...
Aber vielleicht schaffe ich es ja trotzdem, zwischendurch mal ein paar Seiten zu lesen :)

Edit 06.02.:
Ich konnte es natürlich nicht lassen und habe das Buch inzwischen durch.
Toll geschrieben, einige Sätze sind trotz ihrer eigentlichen Schlichtheit so poetisch, die möchte man sich aufschreiben. Mich hat das Buch ein bisschen unentschlossen zurückgelassen - einerseits mit einer diffusen Melancholie, der "unvollendeten Liebe" wegen, andererseits aber auch in der Überzeugung, dass ein klassisches Happy End im Sinne von Liebesschnulzen nicht wirklich zu den Figuren gepasst hätte - die ich übrigens sehr überzeugend ausgearbeitet finde! Und ja, man möchte sie manchmal schütteln!
Auch das offene Ende lässt mich einerseits unzufrieden zurück, andererseits hätte eine detektivische Auflösung nicht zum Buch gepasst...

Released 7 yrs ago (2/13/2012 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem ich Samstag doch vergessen hatte, das Buch mit zur Post zu nehmen, wandert es heute gut gepolstert in den Briefkasten und macht sich auf den Weg zur nächsten Ringstation!

Ich wünsche viel Freude mit dem Buch und sage noch einmal Dankeschön dafür, dass ich mitlesen durfte!

Journal Entry 13 by buchbesprecher at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, February 17, 2012
Kam heute an, vielen Dank :)

Journal Entry 14 by buchbesprecher at Friedrichshain, Berlin Germany on Tuesday, February 21, 2012
Wow, welch wunderschönes Buch! Diese Geschichte hat mich so gefesselt und gerührt, dass ich das Buch in nur einem Zug durchgelesen habe! Gehört am jetzt zu meinen Lieblingsbüchern!

Journal Entry 15 by buchbesprecher at Friedrichshain, Berlin Germany on Wednesday, March 14, 2012

Released 7 yrs ago (3/14/2012 UTC) at Friedrichshain, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute weiter!

Journal Entry 16 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 16, 2012
Ist heute angekommen, vielen Dank!
____________________
edit: fertig gelesen, und es bleiben noch viele Fragen offen, was ist wohl in den Jahren dazwischen so passiert?
Ein schönes, trauriges Buch.

Journal Entry 17 by cappuccino21 at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 03, 2012

Released 7 yrs ago (4/5/2012 UTC) at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und zurück an die Ringstarterin.

Journal Entry 18 by EXW-110253 at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 07, 2012
Nun ist das Buch wieder bei mir, ja, es bleiben viele offene Fragen.
Vielleicht hat es mir deswegen aber auch so gefallen, vielleicht habe ich es deswegen als Ring angeboten.
Danke an alle Leserinnen und Leser!
Ach ja, ich vergaß: Wieder mal per Schneckenpost:-) (Ich weiß doch, wer sich über den Begriff immer wieder belustigt!)

Journal Entry 19 by EXW-110253 at Gevattersee in Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 08, 2012

Released 7 yrs ago (4/8/2012 UTC) at Gevattersee in Minden, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ort und Datum mit der eingetragenen Freilassnotiz müssen nicht unbedingt mit dem tatsächlichen Freilassort und/oder Datum übereinstimmen.
Aus organisatorischen Gründen lasse ich die Bücher sofort frei, wenn dafür Zeit ist.
Gute Reise und meld dich mal wieder:-)

Journal Entry 20 by wingAnonymousFinderwing at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 19, 2012
Hallo erstmal, für mich ist die Aktion "Buch auf Reisen" völlig neu, und ich war dementsprechend sehr erstaunt, ein Buch in einer Tüte mitten auf dem Gehweg zu finden. Da ich aber eine begeisterte Leserin bin, konnte ich nicht weitergehen, ohne mir das Buch wenigstens anzusehen. Das wäre vom äußeren Erscheinungsbild kein Buch, was ich mir kaufen würde. Deshalb hätte ich es dann fast wieder zurückgelegt. Doch wann bekommt man schon mal die Möglichkeit, ein Buch einfach so mit nach Hause zu nehmen. Deshalb habe ich es erstmal mitgenommen. Zu Hause habe ich dann mal reingelesen und befand das Buch für fesselnd. Ich bin noch ziemlich am Anfang und kann deshalb noch nicht viel über den Inhalt sagen. Auf jeden Fall werde ich es weiterlesen und mich später noch mal melden.

Journal Entry 21 by wingAnonymousFinderwing at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 29, 2012
Ich habe das Buch bereits vor einiger Zeit durchgelesen und es auch schon weitergegeben. Jetzt habe ich es wiederbekommen und möchte mich doch noch dazu äußern. So ziemlich alles, was bisher hier zu dem Buch geschrieben wurde, kann ich nur bestätigen. Es ist verstörend, aber auch irgendwie sehr fesselnd. Man wünscht sich beim Lesen, dass die beiden Hauptfiguren endlich zueinanderfinden, aber ein Happy-End würde nicht wirklich zu dem Buch passen. Manches an der Handlung war für mich unlogisch, wie z. B. dass die stark behinderte Schwester von Mattia auf eine normale Grundschule gegangen ist. Warum hatte Alice eine Narbe an der Hüfte, wenn sie doch eigentlich eine Beinverletzung hatte? Ein wenig geärgert hat mich auch, dass man überhaupt nicht erfahren hat, was in den Jahren zwischen den einzelnen Stationen passiert ist.
Alles in allem hat mir das Buch aber wirklich gut gefallen. Vielen Dank, dass ich es lesen durfte.
Ich werde das Buch jetzt weitergeben.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.