Das Wesen: Psychothriller

by Arno Strobel | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783596186327 Global Overview for this book
Registered by foenig of Gladbeck, Nordrhein-Westfalen Germany on 3/25/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by foenig from Gladbeck, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 25, 2011
Kurzbeschreibung (von Amazon):
Ein kleines Mädchen stirbt, und der Hauptverdächtige wandert in den Knast - unschuldig? 15 Jahre später: Wieder verschwindet ein Kind, und der Albtraum beginnt von vorn - für die Ermittler und den Täter von damals. Ein verurteilter Psychiater und ein besessener Kommissar - ein erbittertes Psychoduell um Schuld und Rache.

Meine Meinung zum Buch:
Die sehr kurzen Kapitel zu Beginn des Buches fand ich einfach nur nervig. Alle paar Seiten musste ich überlegen, in welcher Zeit ich mich nun befinde und welche Zusammenhänge wohin gehören. Aber nachdem ich gelernt habe einfach mal auf die Daten zu achten, hatte ich eine Verwirrung schon mal beseitigt und die Kapitel sind ja zum Glück auch länger geworden. Aber gerade am Anfang hätte ich mir längere Kapitel gewünscht, damit man eine längere Eingewöhnungszeit mit den verschiedenen Charakteren hat.
Die Idee, den Lesern beide Fälle parallel zu erzählen, finde ich sehr gelungen und gut umgesetzt. Durch das häppchenweise Erzählen werden Zweifel an der Schuld des alten Täters erzeugt, was auch Konsequenzen für die Tätersuche in der Gegenwart hat. Je nachdem welcher Person man sein Vertrauen schenkt, kommen andere Täter in Frage, was die Spannung der Geschichte erhöht, aber auch die Verwirrungen.
Man erkennt recht schnell, dass der Autor häufig falsche Fährten legt, so dass man eigentlich offensichtliche Tatsachen immer wieder neu interpretieren muss. Dieses Rätselraten hat mir viel Vergnügen bereitet. Jedoch finde ich, dass der Autor gegen Ende mit seinen Anspielungen zu sehr übertreibt. Die Hinweise deuten zu offensichtlich nur auf eine mögliche Person... Die gesamte Auflösung finde ich ein wenig abgedreht, aber ansich stimmig und passend. Schöner hätte ich wohl eine andere Art der Auflösung gefunden. Ich habe es als etwas einfallslos empfunden, dass der/die Täter/in einfach am Ende alles erzählt.


Ring-Teilnehmer:
1. Limericks
2. Märchenbraut
3. mvdl
4. SommBine
5. Omanate
6. Xirxes
...
und zurück zu mir!

28.03.2011
Das Buch ist unterwegs zur ersten Station.

Journal Entry 2 by Limericks at Wilhelmshaven, Niedersachsen Germany on Monday, April 04, 2011
Hat mich nun erreicht, wird in der Reha gelesen....

Journal Entry 3 by Limericks at Wilhelmshaven, Niedersachsen Germany on Sunday, April 10, 2011
War ein erstklassiges Buch, wenn man sich auch erst dran gewöhnen muß dass die Geschichte teilweise in 2 verschiedenen Jahren passiert. Sehr erschreckend fand ich nach einigen Nachforschungen im Internet dass sowas tatsächlich passieren könnte da es dieses Krankheitsbild wirklich gibt und der deutsche Rechtsstaat auch Indizienprozesse zuläßt...

Reist jetzt weiter an Märchenbraut....

Journal Entry 4 by Märchenbraut at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 13, 2011
Dieses Buch habe ich heute Morgen aus der Packstation befreit. Gerade richtig, denn gestern habe ich Tod im Pfarrhaus zu Ende gelesen. Heute Abend läuft für meinen Mann Schalke gegen Mailand und für mich gibt es Lesezeit in diesem spannenden Buch!

Journal Entry 5 by Märchenbraut at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 16, 2011
Ich habe das Buch mit dem Wissen gelesen, dass es sich um zwei verschiedene Zeiten handelt und das war gut so. Mir hätte es besser gefallen, wenn zuerst 1994 erzählt worden wäre, um dann die 2009er Geschichte zu erzählen. So sollte es wohl etwas besonderes sein. Bei mir verursachte es nur Verwirrung und obwohl die Geschichte spannend ist, fehlte mir so der rechte Lesespaß.

Released 8 yrs ago (4/17/2011 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch setzt nun den Ring fort und reist per Post nach Aachen.
Viel Spaß mit dem Buch!

Journal Entry 7 by Märchenbraut at Drensteinfurt, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 04, 2011
Großes Jammern!!!!!!

Vor über zwei Wochen habe ich das Buch losgeschickt. Es ist immer noch nicht angekommen. Schon mehrfach haben mvdl und ich hin und hergeschrieben. Ich
habe jetzt einen Suchauftrag bei der Post gestellt und mvdl geraten das auch zu tun.
Es ist mir wirklich peinlich, dass der Ring dadurch nicht weitergehen kann. Doch müssen wir jetzt erst mal abwarten.

13.5. Das Buch ist wieder aufgetaucht, der Postsuchauftrag hatte Erfolg.
14.5.Das Wesen ist erneut auf dem Weg nach Aachen.

Journal Entry 8 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 17, 2011
Endlich hat das Buch seinem Weg zu mir gefunden :)
Ich werde es sehr bald lesen und freue mich schon drauf

23.05.2011
Das Buch ist ausgelesen und ich freue mich sehr, dass ich es mitlesen durfte.
Es war sehr interessant ein Buch zu lesen, bei dem man die meisten Orte, die so vorkommen wirklich kennt und sich so alles ganz anders vorstellen kann, als normalerweise.
Aber auch die Geschichte an sich war sehr gut gemacht. Ich dachte von Anfang an, ich wüsste schon, wie es ausgeht, wurde zum Schluss aber eines besseren belehrt.

Auch die wenigen Einblicke, die man in die Psychologie des Menschen bekommen hat, fand ich sehr interessant. Natürlich darf man dabei nicht vergessen, dass es sich um Fiktion handelt und nicht immer unbedingt den Tatsachen entspricht.

Ein gutes Buch, das sich zu Lesen lohnt.

Journal Entry 9 by mvdl at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 23, 2011

Released 8 yrs ago (5/23/2011 UTC) at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ab die Post,

hoffentlich hat es diesmal eine gute Reise!

Das Wesen ist am Freitag wohlbehalten hier eingetrudelt.

Danke fürs Schicken. Kommt als nächstes dran.

Edit 07.06.11
Der Thriller hat mir sehr gut gefallen. Die Rückblenden empfand ich nicht als störend. Im Gegenteil, dadurch erhöhte sich der Spannungsbogen noch mehr.

"Das Wesen" ist bereit für die Weiterreise.

Released 8 yrs ago (6/10/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und ist auf dem Weg zu Omanate.

Viel Spass beim Lesen.

Journal Entry 12 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Wednesday, June 15, 2011
das Buch ist wohlbehalten bei mir angekommen, aber ich habe noch 2 1/2 Bücher zu lesen. Kann also ein paar Tage dauern. Gut, dass es wieder da ist.

Journal Entry 13 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Saturday, July 09, 2011
das war wirklich ein spannender Thriller, ganz nach meinem Geschmack. Zuerst sind die Sprünge zwischen den beiden Zeiten fast etwas verwirrend und anstrengend, aber wohl auch notwendig für das spätere Verständnis. Das letzte Drittel habe ich auf einmal gelesen.
Sehr zu empfehlen. Sobald ich die Adresse von Xirxe habe, reist es weiter.

Journal Entry 14 by wingOmanatewing at Eberswalde, Brandenburg Germany on Saturday, August 06, 2011

Released 8 yrs ago (8/6/2011 UTC) at Eberswalde, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Wesen darf jetzt von Xirxe ergründet werden. Ab zur Post.

Journal Entry 15 by wingXirxewing at Hannover, Niedersachsen Germany on Friday, August 12, 2011
Heute aus dem Briefkasten gefischt. Vielen Dank foenig, für den Ring. Und dir Omanate, für's Schicken. Etwas muss sich das Wesen noch gedulden, 1 1/4 Bücher sind noch vorher dran :-)

1. September 2011
Psychiater Lichner wurde wegen des Mordes an einem kleinen Mädchen zu einer langen Haftstrafe verurteilt. Einige Zeit nach seiner Entlassung erhält der damals ermittelnde Beamte Menkhoff einen Anruf, dass erneut ein kleines Mädchen verschwunden ist. Der Fall ist für Menkhoff klar: Lichner wurde rückfällig. Doch bei der Suche nach dem Kind tauchen immer mehr Rätsel und Ungereimtheiten auf. Und für Menkhoffs Partner Seifert mehren sich plötzlich die Zweifel. Selbst der Tod des kleinen Mädchens vor vielen Jahren scheint unerwartete neue Fragen aufzuwerfen. Ging damals wirklich alles mit rechten Dingen zu?
Die Geschichte beginnt mit einem interessanten Kniff: Beide Geschehnisse (der Tod eines kleinen Mädchens vor vielen Jahren und das Verschwinden eines weiteren in der Gegenwart) werden parallel in knappen Kapiteln aus der Sicht Seiferts erzählt, sodass das Heutige immer rechtzeitig durch das Vergangene ergänzt wird. Dies liest sich, wie auch die weitere Geschichte, durchweg spannend, doch immer wieder hapert es am logischen Aufbau. Ein hochgelobter Beamter verrennt sich so in eine Meinung und lässt alles andere außer Acht? Lässt jegliche Professionalität vergessen und seinen Agressionen fast ungehemmt freien Lauf? Ich weiß nicht, ich weiß nicht... Auch das Ende, das durchaus überraschend ist, wirkt streckenweise sehr konstruiert - vielleicht war die überraschende Wendung schlicht und einfach etwas zu groß geraten?
Wie auch immer, spannend war das Buch trotzdem und erhält deshalb sieben Sterne - wenn auch nur knapp :-)

Journal Entry 16 by wingXirxewing at per Post, Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, September 07, 2011

Released 8 yrs ago (9/7/2011 UTC) at per Post, Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich nun auf die Heimreise zu foenig. Vielen Dank für's Mitlesen lassen!

Journal Entry 17 by foenig at Gladbeck, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 16, 2011
Das Buch ist wieder heil zu Hause angekommen. Vielen lieben Dank fürs Schicken und besonders für den guten Umgang mit dem Buch!

... und Danke für den Tee. Der wird gleich ausprobiert!

Journal Entry 18 by foenig at Rösrath, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 18, 2011

Released 8 yrs ago (10/7/2011 UTC) at Rösrath, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht als RABCK an Lilifee5.

Journal Entry 19 by Lilifee5 at Rösrath, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 20, 2011
habe es grad bekommen - danke :)

Journal Entry 20 by Lilifee5 at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 17, 2013
lang lang hats gebraucht und doch habe ich es nun endlich gelesen!
Es hat mir gut gefallen.
Vor kurzem haben ich "Der Sarg" gelesen, der zweite band rund um Menkhoff. Ich war mir nicht bewusst, dass es zwei Bände gibt und habe daher in der verkehrten Reihenfolge gelesen. Im zweiten Band ist Menkhoff von seiner Frau getrennt - leider weiß ich auch nach Lektüre beider Bänder nicht, warum.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.