Legenden aus Guatemala.

by Miguel A. Asturias | Entertainment |
ISBN: 3518013580 Global Overview for this book
Registered by kissyberlin of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 3/18/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by kissyberlin from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Friday, March 18, 2011
Die Ausgabe ist noch aus DDR-Zeiten aus dem Reclam-Verlag von 1976...

Habs probiert, bin aber einfach nicht reingekommen...
Hoffentlich hat jemand anders mehr Spaß daran!

Released 7 yrs ago (8/10/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

An Emotopia zum Auffüllen der OBCZ Viernheim geschickt. Ich wünsche märchenhafte Stunden!

Journal Entry 3 by wingrem_UYL-931456bwing at Viernheim, Hessen Germany on Thursday, August 18, 2011
Dankend erhalten für die OBCZ-Viernheim. Das Buch steht jetzt erst einmal auf Reserviert. Die Bücher werden nach und nach (je nach Platz) in der OBCZ-Viernheim freigelassen.
Vielen Dank!

Journal Entry 4 by wingrem_UYL-931456bwing at Timescafe (ehemalige OBCZ-Viernheim) in Viernheim, Hessen Germany on Saturday, September 10, 2011

Released 7 yrs ago (9/11/2011 UTC) at Timescafe (ehemalige OBCZ-Viernheim) in Viernheim, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wartet eigentlich aktuell auf einen freien Platz in der OBCZ-Viernheim.
Am 11.09.2011 um 13 Uhr, findet jedoch ein Kaffee&Buch-Treffen in Viernheim, im Timescafe Viernheim wo die OBCZ-Viernheim steht statt (Forums-Thread: Klick).
Da bei diesem Treffen die OBCZ-Viernheim recht leer werden könnte und sich die Teilnehmer/Besucher auch gleich bei dem "Auffüllmaterial" bedienen können, wird dieses Buch dorthin mitgenommen.
Die OBCZ-Viernheim wird also sozusagen für das Treffen vergrößert.
Sollte das Buch bei dem Treffen nicht mitgenommen werden, und es keinen Platz im Regal der OBCZ-Viernheim finden, wandert es wieder zurück und wartet wieder auf einen freien Platz in der OBCZ-Viernheim.

Journal Entry 5 by wingrem_UYL-931456bwing at Viernheim, Hessen Germany on Monday, September 12, 2011
Dieses Buch ist am 11.09.2011 beim Kaffee&Buch-Treffen in Viernheim übrig geblieben.
Das Buch wurde nicht mitgenommen und hat auch keinen Platz im Regal der OBCZ-Viernheim gefunden.
Nun wird es so lange zwischengelagert bis dafür ein Platz frei wird.

Journal Entry 6 by wingrem_UYL-931456bwing at Timescafe (ehemalige OBCZ-Viernheim) in Viernheim, Hessen Germany on Thursday, November 24, 2011

Released 7 yrs ago (11/27/2011 UTC) at Timescafe (ehemalige OBCZ-Viernheim) in Viernheim, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch wartet eigentlich aktuell auf einen freien Platz in der OBCZ-Viernheim.
Am 27.11.2011 um 13 Uhr, findet jedoch das 2. Kaffee&Buch-Treffen in Viernheim, im Timescafe Viernheim wo die OBCZ-Viernheim steht, statt (Forums-Thread: Klick).
Damit sich die Teilnehmer/Besucher auch gleich aus dem "Auffüllmaterial" bedienen können, wird dieses Buch dorthin mitgenommen.
Die OBCZ-Viernheim wird also sozusagen für das Treffen vergrößert.
Sollte das Buch bei dem Treffen nicht mitgenommen werden, und es keinen Platz im Regal der OBCZ-Viernheim finden, wandert es wieder zurück und wartet wieder auf einen freien Platz in der OBCZ-Viernheim.

Hallo Finder/in!
Dieses Buch wurde nicht vergessen oder verloren. Es wurde absichtlich freigelassen um so neue Leser zu finden.
Es wäre nett wenn du einen kurzen Eintrag hier hinterlässt, damit man sehen kann wohin das Buch reist.
Dies kannst du auch OHNE Anmeldung machen! Wenn du das Buch fertig gelesen hast, wäre es toll wenn du es weiter reisen lassen würdest.

Journal Entry 7 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Sunday, June 24, 2012

Ich freue, mich dieses Buch in der OBCZ in Viernheim gefunden zu haben, da Bücher von Autoren aus Guatemala so selten sind.

Gruß aus dem Taunus :-)

Miguel Ángel Asturias Rosales (* 19. Oktober 1899 in Guatemala-Stadt; † 9. Juni 1974 in Madrid) war ein guatemaltekischer Schriftsteller und Diplomat. Ihm wurde 1967 der Nobelpreis für Literatur verliehen. Asturias ist ein Vertreter des Magischen Realismus in der lateinamerikanischen Literatur, der in seinem Werk die Mythen und Legenden der Indigenen seiner Heimat verarbeitet. Er thematisiert auch die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse Lateinamerikas, die negativen Auswirkungen der Diktaturen und die Rolle der USA in dieser Weltregion.


Journal Entry 8 by wingolagoriewing at Oberursel, Hessen Germany on Sunday, July 22, 2012

Nun, für das Buch spricht, dass es dünn ist.

Außerdem teilweise sehr wirr geschrieben und anstrengend zu lesen, da man dauernd in den Anmerkungen hintendrin nachschauen muss, um etwas zu verstehen - teilweise aber wieder sehr poetisch und schön (z.B. die Legende vom Mandelbaummeister). Das Nachwort fand ich sehr informativ.

Also nur bedingt zu empfehlen, von einem Literaturnobelpreisträger hatte ich mehr erwartet - aber immerhin ist Guatemala sehr selten.

Zählt für Guatemala.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.