Liebessabotage

by Amélie Nothomb | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by Falzbein of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 8/18/2003
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
18 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Falzbein from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 18, 2003
Die wirklich guten Bücher über Kinder sind von Autoren geschrieben, die im Herzen selber Kinder geblieben sind. Diese ist eines davon.

Eine Kinderbande im Diplomatenviertel von Peking........und was für eine!

Journal Entry 2 by je-lirai from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Monday, October 27, 2003
Hab ich heute aus dem Briefkasten gefischt. :-) Mein Dank geht nach Köln...


Journal Entry 3 by je-lirai from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Thursday, March 18, 2004
Ein komischer und sehr lesenswerter Roman, der mir Lust auf mehr von Amélie Nothomb gemacht hat. Ich habe schon Nachschub besorgt...
Das Buch liegt nun bei meinem Freund im Regal und wartet darauf, ein weiteres Mal gelesen zu werden.

Journal Entry 4 by je-lirai from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, May 16, 2004
Zum Inhalt:
In keinem Geschichtsbuch der Welt wird er erwähnt: der Weltkrieg, der von 1972-1975 in San Li Tun, dem Diplomatenviertel von Peking tobte. Und doch hat er stattgefunden. Während sich nämlich die Eltern um Frieden bemühten, gehörte es zum liebsten Zeitvertreib ihrer Sprößlinge, Krieg zu spielen. Jüngste dieser Kinderarmee war die siebenjährige Ich-Erzählerin, die ein Leben ohne Feinde langweilig fand - bis sie der wunderschönen zehnjährigen Italienerin Elena begegnete und sich unsterblich in sie verliebte.

Ich stelle dieses Buch als BookRay zur Verfügung. Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

1. mawolf
2. Svea
3. MrBennet
4. Bubulina
5. Scholly
6. SueD
7. Lemmy
8. goldloeckchen
9. vranx
10. holle77
11. ihuru
12. mojitopt
Du?

Der Letzte wildert es aus, behält es, gibt es bei einem MeetUp weiter, verschenkt es oder denkt sich sonst was Schönes aus...

Journal Entry 5 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 22, 2004
Heute mit der Post gekommen! Danke, je-lirai.
Ich bin sehr gespannt.
... und hab's auch sofort lesen müssen.

Kinderkrieg im Pekinger Diplomatenviertel aus der Sicht einer Siebenjährigen, diese Erzählperspektive gelingt A. Nothomb auf beeindruckende Weise.
Neben der Kriegsführung kommt dann noch mit dem Auftauchen der schönen Elena die Liebe mit in's Spiel, die wiederum ganz andere Vorgehensweisen erforderlich macht.

Das Roman ist stellenweise komisch und grausam zugleich und ich finde ihn einfach grandios.

Jetzt geht's weiter zu Svea.

Journal Entry 6 by wingcalissonwing at on Sunday, May 23, 2004
Release planned for Monday, May 24, 2004 at N/A in n/a, n/a Controlled Releases.

ab die Post nach Halle!

Journal Entry 7 by Svea from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Tuesday, May 25, 2004
Buchringe treten scheinbar immer mindestens im Doppelpack auf. Ich gebe trotzdem mein Bestes! :-)
Danke für's Schicken.

31.05.04:
Hat mir gut gefallen. Rührend, komisch, grausam, wunderschön geschrieben.

Journal Entry 8 by Svea at on Tuesday, June 01, 2004
Released on Tuesday, June 01, 2004 at BookRing in n/a, n/a Controlled Releases.

Wieder unterwegs, viel Spaß damit!

Journal Entry 9 by MrBennet from Darmstadt, Hessen Germany on Friday, June 04, 2004
Heute war das Buch im Briefkasten - danke Svea und je-lirai! Bin schon gespannt...

Update 21.06.04:
Nothomb hat was - auch dieses Buch fand ich klasse. Eine wenig verklärte Kindheits-Geschichte von der ersten grossen unbeholfenen heftigen Liebe, in einem sehr eigenartigen Stil erzählt.

Die Wortwahl wirkt zuweilen unausgegoren, denn grobe Sätze und Ausdrücke und gewollt intellektuelle Passagen kommen ganz gleichberechtigt daher. Für mich macht das einen großen Teil des Reizes aus, denn überraschend ist dieser Stil allemal.

Released on Wednesday, June 23, 2004 at By Mail in Sent to a fellow BookCrosser, Bookring Controlled Releases.

Ich hab's gestern an Bubulina weiter geschickt - viel Spaß damit!

Journal Entry 11 by Bubulina from Gütersloh, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 25, 2004
Habe das Buch heute in der Post gehabt und schon mit dem Lesen begonnen. Mal sehen, wies weiter geht. Herzlichen Dank an MrBennet :-)

Journal Entry 12 by Bubulina from Gütersloh, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 29, 2004
Ein interessantes, phantasievolles und teilweise witziges Buch. Allerdings kann ich mir kaum vorstellen, dass ein 7jähriges Kind bereits intellektuell in der Lage ist, solch geistige Überlegungen anzustellen.
Alles in Allem aber lesenswert.

- Ich schicke es heute weiter zu Scholly. Viel Spaß beim Lesen! :-)

Journal Entry 13 by Scholly from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 04, 2004
das buch ist gut bei mir angekommen, danke bubulina

Journal Entry 14 by Scholly from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 24, 2004
Beeindruckendes Buch. Die Gedankengänge der Kinder finde ich bemerkenswehrt. Ich glaube, diese Empfindungen haben Kinder wirklich, nur kann es keines in diese Worte fassen. Umso erstaunlicher, dass die Autorin es geschafft hat. Wer sich als Erwachsener noch so an seine Kindheit erinnern kann, hat wirklich viel Glück gehabt. Ob die Geschichte wirklich autobiographisch ist sei dahingestellt, sie hat mich gefesselt, und ich hab das Buch razfaz duchgelesen.

Released on Thursday, July 29, 2004 at Wird per Post versandt in Vaihingen/Enz, Baden-Württemberg Germany.

geht heute auf die Reise nach Mülheim...

Journal Entry 16 by sued from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 20, 2004
schon längere zeit hier und endlich fertig gelesen, fands nicht so spannend, wie andere bücher von der autorin, aber dennoch durchaus lesenswert...

geht sobald ich die addresse habe auf die weiterreise..
----
22.09.04 Das Buch geht auf seine Weiterreise zu Lemmy

Journal Entry 17 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Monday, September 27, 2004
Das Buch ist heute bei mir eingetroffen und ich bin schon sehr gespannt auf's Lesen.

Journal Entry 18 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Wednesday, October 13, 2004
Das Buch ist gut zu lesen und hat eine ganz eigentümliche Mischung aus Erwachsenen-Perspektive (Rückschau) und Kinder-Perspektive. Diese finde ich schon sehr real und ungeschönt. Die Erinnerung an Grausamkeiten unter Kindern erinnert mich an "Das Katzenauge" von Margret Atwood - eins meiner Lieblingsbücher. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mir bei der Liebessabotage die schöne und lebensfrohe Seite des Kindseins doch etwas abging. Am Anfang fand ich es in den Phantasieritten wieder. Sehr spannend auch die Vorstellung dieses isolierten Lebens in den damaligen politischen Verhältnissen von China. Da würde mich die Erwachsenenperspektive direkt auch interessieren.
Vielen Dank für dieses ungewöhnliche Buch!
Ich habe es schon weiter an goldloeckchen geschickt.

Journal Entry 19 by goldloeckchen from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 14, 2004
Im Briefkasten gefunden. Freu mich schon auf's lesen.
Vielen Dank für's Versenden!

Journal Entry 20 by goldloeckchen from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 23, 2004
WWIII in the Diplomat's ghetto of Peking. Children are making war to pass the time. Only when their parents intervene is peace made. Light but witty. A child's perspective but with interesting insights.

Will go on, as soon as I get the next person's adress.

Journal Entry 21 by goldloeckchen at on Monday, October 25, 2004

Released 15 yrs ago (10/25/2004 UTC) at

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Buch fliegt weiter!

Journal Entry 22 by vranx from Kelkheim, Hessen Germany on Thursday, November 04, 2004
Unterhaltsam, böse, interessant, philosophisch, ungewöhnlich.

Journal Entry 23 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 06, 2004
Das Buch ist angekommen, danke an je-lirai und vranx! Gott sei Dank bin ich die (vorerst?) Letzte auf der Liste, ich habe nämlich einen megamäßigen Ringstau, der von mir nicht so intendiert gewesen ist. Aber dann ist es ja nicht so schlimm, wenn es vielleicht 6 oder 7 Wochen dauert, bis ich dazu komme, das Buch zu lesen. Ich habe mich zu dem Ray angemeldet, weil ich von derselben Verfasserin schon "Kosmetik des Bösen" gelesen habe.
Dieses klingt so, als ob es mich noch mehr fesseln könnte - ich bin schon gespannt!

Journal Entry 24 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 26, 2005
Tja, woran mag es liegen? Ich werde mit dem Buch nicht warm. Nachdem ich bei Seite 44 bereits aufgeben wollte, habe ich hier nochmal eure z.T. begeisterten, nie negativen, Kritiken gelesen und es nochmal versucht, aber nach weiteren 15 Seiten strecke ich die Waffen. Es ist nicht mein Fall!
29.01.: Weitergeschickt zu ihuru.

Journal Entry 25 by ihuru from Brunsbüttel, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, February 02, 2005
heute angekommen, danke! wird gleich gelesen, sobald ich mein derzeitiges buch durch hab.

Journal Entry 26 by ihuru from Brunsbüttel, Schleswig-Holstein Germany on Friday, February 04, 2005
im gegensatz zu holle hab ichs ganz durchgelesen - aber ehrlich gesagt nur, weil es so kurz war, sonst hätte ich es auch weggelegt ... ich wurde damit belohnt, dass ich im letzten drittel einige stellen fand, die mir gefielen - satzfetzen, einzelne ausdrücke, formulierungen. aber insgesamt blieb mir dieses buch merkwürdig fremd. was nicht daran liegt, dass ein kind sicherlich nicht so schreiben/reden würde - das gestehe ich der künstlerischen freiheit gerne zu, sich einer kunstsprache zu bemächtigen. es ist nur - das buch wirkt auf mich so kalt, so abgebrüht, die figuren sind mir zum teil richtig unsympathisch oder (noch schlimmer) gleichgültig. ein kurzes buch, das ich dennoch zumeist langweilig fand. hm, schade. aber ich bereue nicht, es gelesen zu haben. danke für die gelegenheit! das buch wird baldmöglichst weiterreisen.

RELEASE NOTES:

geht morgen früh an mojitopt raus.

Journal Entry 28 by mojitopt on Tuesday, February 08, 2005
angekommen! Das paßt gut, denn gerade bin ich mit einem anderen Bookring fertig...

Journal Entry 29 by mojitopt on Monday, February 21, 2005
Nachdem ich "Mit Staunen und Zittern" von Nothomb gelesen hatte, wollte ich eigentlich kein weiteres Buch der Autorin mehr anfassen... Gut, die Liebessabotage lag noch hier, und sie hat mich ein klein wenig wieder versöhnt. Es gibt ein paar ganz schöne Passagen, eine nette Geschichte. Aber wieder finden sich zwei Elemente, die mich nun auf tiefsitzend Komplexe bei der Belgierin schließen lassen: (1) ein latenter Deutschenhass, der immer wieder in dumpfen Bemerkungen zum Ausdruck kommt (komm, lass uns einen Deutschen töten) und (2) ihre überhöhte Verehrung einer weiblichen schönen Figur (hier Elena, in "Mit Staunen und Zittern" die Fubuki). Diese homoerotisch motvierte Unterwürfigkeit kann ich nicht nachvollziehen, weil sie sich steigert, je mehr die Protagonistin (Nothomb!) verachtet und gedemütigt wird.

Für mich definitiv der letzte Nothomb!

Ich verlängere den Bookray:

13. bigbooklover82
14. Celline
15. Zartbitter
16. volponi

Weitere Interessenten willkommen

Journal Entry 30 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Monday, February 28, 2005
Danke, ist angekommen! Mal schauen, ob ich es noch vor dem Urlaub lesen kann!

Journal Entry 31 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Sunday, March 06, 2005
...und durch. Ganz anders als die beiden anderen Nothombs die ich kenne und doch sehr gut. Teilweise grausig, teilweise schön. Nicht immer ganz einfach zu lesen, hat es mich aber doch gefesselt. Ich warte gespannt auf meinen nächsten Nothomb!

Geht heute Nachmittag weiter an meine Mama!

Journal Entry 32 by Celline from Radbruch, Niedersachsen Germany on Sunday, March 20, 2005
Habe das Buch von meiner Tochter bekommen. Wollte es eigentlich lesen, der Anfang hat mich aber nicht recht motiviert weiter zu lesen.
Sende das Buch nun per Post an Zartbitter.

Journal Entry 33 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, March 23, 2005
Das Buch ist angekommen, aber wie! Trotz Umschlag aus festem Karton hat der Postbote die Sendung mit einer derartigen Gewalt in den Briefkasten gepresst, dass der Umschlag ganz geknickt, gequetscht und eingerissen war. Das (gebundene!) Buch selber wurde dabei auch kräftig gebogen, ist aber weitestgehend ok. Wäre ich geistesgegenwärtig genug gewesen, hätte ich vor dem Herausoperieren noch ein paar Bilder für die Beschwerdestelle geknipst.

Jedenfalls danke für's Schicken und nochmal danke für die stabile Verpackung, die das Gröbste abgehalten hat.

Journal Entry 34 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, March 29, 2005
Ganz anders als in ihrem Buch "Kosmetik des Bösen" hat mich die Geschichte nicht fesseln können. Dass gerade Kinder wirklich grausam sein können, ist zwar Thema durch den Krieg im Dipomaten-Ghetto, aber die eigentliche Geschichte dreht sich um die unerfüllte Liebe zur unerreichbar hochstilisierten Elena. Und das ging mir irgendwann auf den Geist. Trotzdem, danke für den Ray!

Released 14 yrs ago (4/3/2005 UTC) at Enjoy! in Controlled Release, Given to a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

Unterwegs zu volponi


Journal Entry 36 by volponi from München, Bayern Germany on Monday, April 04, 2005
Danke, das Buch ist heute angekommen!

Gibt es schon weitere Interessenten nach mir?

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.