Nein! Ich will keinen Seniorenteller: Das Tagebuch der Marie Sharp

by Virginia Ironside | Entertainment |
ISBN: 344246868X Global Overview for this book
Registered by Mirka of Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on 1/24/2011
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Mirka from Enkirch, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, January 24, 2011
Marie Sharp, das Alter Ego der Journalistin Virginia Ironside, ist zu jung, um einen Treppenlift zu benutzen, aber doch reif genug, um den Vorteil bequemer Schuhe zu schätzen. Sie geht gern auf Beerdigungen, die sie viel unterhaltsamer findet als Hochzeiten, sie tauscht den Gynäkologen gegen einen Chiropraktiker, liest begeistert Todesanzeigen und fragt sich, ob sie wohl an Alzheimer erkranken wird. Denn Marie Sharp wird langsam alt - und ist verdammt froh darüber. Als ihr sechzigster Geburtstag näher rückt, beschließt Marie, ein Tagebuch zu beginnen und all die Ereignisse der nächsten Monate festzuhalten. Es wird ein turbulentes Jahr, in dessen Verlauf Marie Großmutter wird, aber auch ihren besten Freund verliert; ein Jahr, in dem sie Feste feiert, neue Bekanntschaften schließt und sich schließlich erneut in ihren Jugendschwarm Archie verliebt. Vor allem aber ist es eine Zeit, in der sie es genießt, endlich nicht mehr jung sein zu müssen ...

~*~*~*~

Ich habe das Buch von meiner Mum "geerbt" und es im Rahmen der Assoziationschallenge zum Begriff Angora gelesen.

Meine Assoziation: Aus Angora wird auch warme Unterwäsche hergestellt, und die wird besonders häufig von Senioren getragen.

~*~*~*~

Es war wirklich eine kurzweilige Lektüre. Ich werde das Buch in den nächsten Tagen auf meiner Arbeitsstelle im Krankenhaus freilassen, damit sich noch viele Menschen daran erfreuen können.


Journal Entry 2 by Mirka at Krankenhaus in Wittlich, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, January 24, 2011

Released 8 yrs ago (1/25/2011 UTC) at Krankenhaus in Wittlich, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

Im Wartebereich der Nuklearmedizin.

Gute Reise, liebes Buch - und lass mal von dir hören!

Journal Entry 3 by Doriszender at Wittlich, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, January 28, 2011
Ich habe das Buch in der Radiologie gefunden und dachte erst:Oh wie schade das ich nicht genug Zeit habe es zu lesen !

Ihr könnt Euch meine Freude vorstellen als ich gelesen habe das ich es ganz offiziell mitnehmen und lesen darf.
Vielen Dank
Ich werde meine Bücher auch freilassen,ich hatte schon Angst sie entsorgen zu müßen .
Wo setzt man Bücher am besten aus??

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.