Jan Wandelaar

Hi, bitte gib mich weiter
by JAN DE HARTOG | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: 3420045247 Global Overview for this book
Registered by wingkatopuawing of Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on 12/1/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingkatopuawing from Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, August 07, 2011
Rückseitentext:
"Fahren, fahren. Gott laß mich fahren über dein Meer", heißt es im Eingangsmotto dieses Romans, in dem Jan de Hartog das große Lied von "Hollands Glorie" singt, das Lied von der Seeschleppfahrt, dem gefährlichsten Unternehmen gegen Sturm und Dünung auf den Meeren. Es ist die atemberaubende Geschichte von Jan Wandelaar, dem der Tod in vielerlei Gestalten auf den meeren begegnet ist und der für dieses abenteuerliche und gefahrvolle Leben geboren scheint. Der Leser glaubt die salzige Seeluft zu schmecken und das Rauschen des weiten Meeres zu hören, das seine Heimat war. Dieser spannungsreiche Roman wurde das berühmteste Buch der niederländischen Literatur in unserem Jahrhundert, er hat den Weltruhm von Jan de Hartog begründet.

geb. mit ziemlich zerfleddertem Schutzumschlag, Kurt Desch Verlag

Journal Entry 2 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, July 05, 2012

Released 7 yrs ago (7/5/2012 UTC) at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Noch ein Wandelaar-RABCK ... dieser Reist nach Essen.

Journal Entry 3 by fuenf at by mail, by mail -- Controlled Releases on Tuesday, August 21, 2012
Von katopua per Schneckenpost erhalten und zunächst auf den großen Berg der zu lesenden Bücher gewandert. Seefahrer-Schmöker sind aber meine Schwäche. Als mein seitenfressender Heißhunger dieses Buch erfasste war der Tag gelaufen.

Teekanne aufgestellt, Telefon abgestellt und hinein ins Vergnügen, dem 14-jährigen Jan Wandelaar bei seinem seemännischen Werdegang zu begleiten: vom Schiffsjunge, Steuermann, Kapitän, Schifffahrtsunternehmer zum Kommandant der niederländischen Schlepperflotte. Ein wahrer Lex Barker auf den sieben Weltmeeren zu Beginn des vorherigen Jahrhunderts, leicht patriotisch was 1940 nicht verwunderlich war. Zwei Ehen, zwei Kinder und ein Affe.

Wer der niderländischen Sprachen mächtig ist, kann sich übrigens den originalen Buchtext hier herunter laden: http://www.dbnl.org/tekst/saveas.php?filename=hart029holl01_01.pdf&dir=hart029holl01_01&type=pdf

Ich danke katopua für die tolle Buchempfehlung und Zusendung und werde das Buch in gute Hände weiter geben...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.