Der Orden der schwarzen Sphinx : Mysterythriller.

by Michael. White | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3828993753 Global Overview for this book
Registered by wingmaraleewing of Ingolstadt, Bayern Germany on 11/14/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingmaraleewing from Ingolstadt, Bayern Germany on Sunday, November 14, 2010
Der Tatortfotograf Philip Bainbridge wird in seiner Heimatstadt Oxford zu einem Mordschauplatz gerufen. Aus Zeitnot begleitet ihn seine Ex-Freundin Laura Niven dorthin und natürlich hält es die Kriminalreporterin aus New York nicht aus, im Auto zu warten. Doch was sie am Tatort sieht, raubt selbst ihr den Atem. Ein junges Mädchen wurde nicht nur in seinem Auto getötet, dem Mädchen wurde zusätzlich der Brustkorb aufgebrochen und das Herz entnommen. An die Stelle des Herzens wurde eine Münze gelegt. Aus Neugier, was es mit der Münze auf sich hat beginnt Laura zu recherchieren und Stück für Stück findet sie heraus, dass es sich hier um ein Ritual handelt, das bereits in der Vergangenheit Opfer gekostet hat. Da ihr die Polizei zunächst nicht glauben will, ermittelt sie auf eigene Faust weiter und bringt sich selbst und Philip dabei in Lebensgefahr.

An diesem Buch hat mir sehr gut gefallen, wie Laura und Philip in Sachen Ritualmorde ermitteln. Immer wieder stoßen sie auf neue Spuren, die einen dazu motivieren, weiter zu lesen. Dabei bleiben die beiden aber immer schön realistisch und auch der Polizei gegenüber betonen sie ständig, dass sie zwar selbst nicht an die abergläubischen Rituale glauben, die sie Stück für Stück enthüllen, dass aber allem Anschein nach der Killer daran glaubt. Somit driftet die Geschichte auch nicht ins Lächerliche ab und bleibt für den Leser ziemlich nachvollziehbar. Schade ist nur, dass die beiden Helden im Laufe der Geschichte zunehmend über sich herauswachsen und das besonders am Schluss im Angesicht des Todes. Wenn es zu unrealistisch wird, gibt es von mir leider Abzüge. Auch die Rückblenden zu Isaac Newton im Oxford von 1690, der sich mit dem identischen Ritual beschäftigt, haben den Lesefluss immer wieder etwas gebremst. Hier wurde meiner Meinung nach nicht genug über das Ritual verraten, um diese Passagen aufschlussreich genug zu machen und zusätzlich tauchten diese Stellen immer dann auf, wenn es im heutigen Oxford gerade spannend wurde. Alles in allem war es aber trotzdem ein unterhaltsames Buch, das ich gerne gelesen habe.

Journal Entry 2 by wingmaraleewing at Ingolstadt, Bayern Germany on Sunday, February 27, 2011

Released 8 yrs ago (2/26/2011 UTC) at Ingolstadt, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch darf in der farbigen Buchbox weiter reisen.

Journal Entry 3 by Into-the-Blue at Stade, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 01, 2011
Das Buch habe ich der jetzt heimgekehrten farbigen Bücherbox entnommen. Noch ein Thriller, der ungelesen auf AVL wandert.

Released 8 yrs ago (3/1/2011 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und schon geht die Reise weiter.... Das Buch macht sich als mein RABCK der 9. KW auf den Weg nach Hamburg zu Bugsy52. Viel Spaß beim Lesen wünsche ich dir.

Journal Entry 5 by bugsy52 at Hamburg - Neugraben-Fischbek, Hamburg Germany on Saturday, March 05, 2011
Das Buch wurde soeben aus der Packstation befreit und ist gut hier angekommen. Vielen lieben Dank dafür und ganz liebe Grüße nach Stade

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.