Der Duft des Mangobaums

by Jan Winter | Literature & Fiction |
ISBN: 3547711444 Global Overview for this book
Registered by winglaborqueenwing of Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on 10/31/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 31, 2010
Das Buch "Der Duft des Mangobaums" von Jan Winter behandelt das Leben von Alma. Die Deutsche folgt mit ihrem Sohn Albert ihren englischen Mann, dem angeblich Besitzer einer Gummibaumplantage, nach Malaya. Dort entwickelt sich ihr Leben ganz anders, als sie geahnt hat.

Das ganze Buch weckt durch kurzweilige Beschreibungen Asiens die Reise- und Abenteuerlust des Lesers. Am Anfang stehen die zerstörten Illusionen der verbitterten Plantagenbesitzer mit ihrem langweiligen Leben im Gegensatz zum lebhaften Asien mit seinen freundlichen Einwohnern, schillernden Städten und wilden Dschungel. Alma versucht sich weder der einen noch der anderen Seite komplett anzupassen und stösst so vielen vor den Kopf.

Die Geschichte ist sehr gut recherchiert und mir hat besonders gefallen, dass die Story immer schneller wird. Am Anfang wird mehr die Atmosphäre beschrieben, während sich zum Schluss die Ereignisse auf knappen Raum überschlagen. Man kommt aber trotzdem noch wunderbar mit, weil die kommenden Ereignisse schon vorher leicht durchschimmern.

Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat, ist dass der Krieg, der erst relativ spät im Buch eine Rolle spielt, im Klappentext schon vorkommt.

Alles in allem ein gelungenes Buch, welches mich gedanklich nach Asien verschleppt hat.

Journal Entry 2 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 06, 2010

Released 8 yrs ago (11/5/2010 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

geht an den Gewinner der Novemberthemenverlosung!

Journal Entry 3 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Friday, November 12, 2010
Hilfe ich habe gewonnen: Ein weiteres Gewinnerbuch aus der Novemberthemen-Verlosung "Hunger und Durst".

Vielen herzlichen Dank, um diesen Ring bin ich in den letzten Wochen mehrfach herum geschlichen. Jetzt kann ich mir sogar Zeit lassen.

Vielen herzlichen Dank; liebe laborqueen!

Assoziationschallenge November 2011:

VERWERTUNG: Bei der ResteVERWERTUNG kann man Sorbet aus MANGOs machen.
WEGELAGERER: Sie verstecken sich häufig hinter BAeUMen.

November 2011:
Ein typischer "Frauenroman" interessanterweise geschrieben von einem Mann. Das, was eigentlich diesen Roman ausmachen sollte, ein Einblick in Land und Leute im Malaysia vor und während des zweiten Weltkriegs, kommt erheblich zu kurz zu Gunsten einer klassischen Herz-Schmerz-Story mit natürlich gutem Ausgang.
Sehr flüssig zu lesen, aber auch nicht mehr. Für einen Autor, der angeblich ein Kenner Asiens ist, eher sehr schwach.

Reserviert für 5kiana7


Journal Entry 4 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Thursday, December 15, 2011

Released 7 yrs ago (12/15/2011 UTC) at Heusenstamm, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch reist als Weihnachtsüberraschung in die Schweiz.

Ich wünsche ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.

Journal Entry 5 by wing5kiana7wing at Buchs, Aargau Switzerland on Tuesday, December 20, 2011
ooohh, diese überraschung ist dir gelungen.
ganz herzlichen dank!!!

auch der liebevoll angebrachte elche-schneemänner-einband mit aufgeklebtem teebeutel und schokoklaus freut mich mega!

eigentlich bin ich auf der suche nach büchern über malaysia. den obigen posts nach werde ich aber vom mangobaum da nicht sehr viel erfahren. naja, für gemütliche winterliche lesestunden ist es aber bestimmt etwas schönes. (ich hoffe, ich komme zu vielen solchen.)

Ende Februar: ja, ein ethnologie-buch ist es nicht. aber ich las es gerne. mich beeindruckte die schilderung, welchen einfluss der 2. weltkrieg auch in diesem teil der erde hatte. schrecklich!! die tatsache, dass man nicht auswandern kann und seine probleme zu hause lassen, ist gut umgesetzt. die offenheit für andere lebensweisen muss man mitbringen. deshalb ein empfehlenswertes buch.

Journal Entry 6 by wing5kiana7wing at City in Aarau, Aargau Switzerland on Tuesday, December 18, 2012

Released 6 yrs ago (12/18/2012 UTC) at City in Aarau, Aargau Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

für die ABC-Challenge 2012 freigelassen bei der Drogerie



Herzlichen Glückwunsch! Du hast ein "reisendes Buch" gefunden!
Die Regalhaltung von Büchern ist Literaturquälerei, deshalb schicken wir BookCrosser Bücher auf Reisen. Damit ich weiß, wie es meinem Buch weiterhin ergeht, freue ich mich, wenn Du hier einen Journaleintrag hinterlässt. Schreib bitte auf, wo Du das Buch gefunden hast, wie es Dir gefällt und was Du weiter damit machen möchtest. Einträge kannst Du gerne in jeder Sprache und auch anonym machen, wobei mir natürlich lieber wäre, Du würdest dich bei uns registrieren. Weitere Informationen in deusch auf http://www.bookcrossers.de/
Viel Spass mit BookCrossing!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.