Mord im Revue-Palast. Ein Amsterdam-Krimi.

Registered by wingPebbletoolwing of Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on 9/19/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingPebbletoolwing from Berlin (irgendwo/somewhere), Berlin Germany on Sunday, September 19, 2010
"Mörderjagd per Fahrrad zwischen Grachten: ein Gentleman-Ermittler im Amsterdam der 20er Jahre!
Amsterdam, 1928: Bei einer Revuepremiere wird der bekannte Künstler Frederik Schakals ermordet. Im Publikum ist der Apotheker Van Ledden Hulsebosch, der die Chance wittert, nun endlich seinem liebsten Hobby nachzugehen: Mörder zu finden.
Zusammen mit dem jungen Polizei-Inspektor Saltet beginnt Van Ledden Hulsebosch zu ermitteln, und schon bald wird ihnen klar, dass es in Frederik Schakals' Leben einige gut gehütete Geheimnisse gibt ..."

Reserviert für RazFaz!
21.10.2012: Anmerkung zu Seite 44 f. Wie kommt es, dass das Blut bei den Versuchen nicht schon geronnen ist? Abgesehen davon, dass das Spritzen des Blutes ja zum Großteil auf den Herzschlag und das damit verbundene Fließen zurückzuführen ist...
Davon einmal abgesehen ein gut zu lesender Krimi der ganz klassischen Art inklusive Auflösung im Beisammensein aller Beteiligten. Ich mag das ja mal ganz gerne und hatte daher viel Spaß beim Lesen. Auch die Ermittlungsmethoden aus den Anfängen der Kriminalistik haben das Buch zu etwas Besonderem gemacht und das Setting um die Amsterdamer Künstlerszene zur damaligen politischen Situation und dem gesellschaftlichem Umschwung trug nur dazu bei das Buch spannend und unterhaltsam zu gestalten. Die Ermittler waren auch ein interessantes Duo mit Ecken und Kanten, so dass ich jetzt mal nachsehen werde, ob es noch weitere Bücher um sie gibt.

Journal Entry 2 by wingPebbletoolwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Sunday, October 21, 2012

Released 7 yrs ago (10/22/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Tauschbuch für RazFaz. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen! :)

Journal Entry 3 by RazFaz at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 02, 2012
Vielen dank für das tauschbuch! BC ist einfach was schönes.
Update: unterhaltsam, mit atmosphäre, jedoch hat mir der zweite band besser gefallen.

Geht mit zum Jahresabschluss-meet up ins GelbeSeitenCafe. Falls sich kein leser findet, wandert es ins regal.
****
Lieber Finder dieses Buches,
Du hast also ein Buch gefunden, das bei Bookcrossing registriert ist! Wenn Du hier eine kleine Nachricht schreibst, weiß ich, dass es gefunden worden ist. Vielleicht hast Du auch Lust, mich wissen zu lassen, wie Dir das Buch gefallen hat und was Du als nächstes damit machen möchtest? Das Buch kannst du (das ist ja auch der Zweck) lesen und dann wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann. Oder auch an Freunde weitergeben.
Bookcrossing ist eine Plattform, die die "Wanderwege" von Büchern beobachtet -- anonym, kostenlos, spamfrei und ohne weitere Verpflichtungen!

Vielen Dank und viel Spaß mit dem Buch!

Journal Entry 5 by wingchesswallywing at Vaihingen (Enz), Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 29, 2012
Ich habe das Buch beim Karlsruher Meet-Up eingefangen und freue mich darauf, es zu lesen. Es trifft gleich zwei Vorlieben von mir: Es ist ein Krimi und es spielt in den 20er Jahren.

Interessant an dem Krimi war für mich, etwas über Amsterdam in den 20er Jahren zu erfahren. Als historische Persönlichkeit ist der Apotheker Van Ledden Hulsebosch sicher eine lohnende Figur. Allerdings waren mir sowohl die Handlung als auch die gezeichneten Charaktere zu künstlich.

Bei einem Besuch in Bozen habe ich in der Nähe des Bahnhofs im Park ein "bookcrossing-Regal" entdeckt, das dringend einen Inhalt benötigte. Kurzerhand habe ich das Buch dort frei gelassen. Dem Finder viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 7 by ikafnix at Bolzano / Bozen, Trentino Alto Adige / Südtirol Italy on Saturday, September 07, 2013
Hab das Bookcrossing-Regal im Bahnhofspark von Bozen zufällig entdeckt und
den Krimi, der in den 20iger Jahren in Amsterdam spielt (den ich sehr spannend fand) entnommen und gelesen. Werde es demnächst dort wieder zurücklegen oder wie man so schön sagt: freilassen, und schauen was es noch so gibt.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.