Don Giovanni in Sizilien

by Vitaliano Brancati | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by cinda-rella of Esslingen, Baden-Württemberg Germany on 8/16/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by cinda-rella from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, September 26, 2010
.

Journal Entry 2 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Saturday, January 08, 2011
Heute in Berlin eingetroffen. War mit in der riesigen Bücherkiste die ich glücklicherweise an Sylvester/Neujahr gewonnen hatte. Alle Bücher dieses Pakets sollen auch an workingmum erinnern.
Liebsten Dank cinda-rella für dieses tolle Paket und der Beigabe :-)

>>>Alles gute für 2011<<<

Journal Entry 3 by wingPhysalis74wing at Wedding, Berlin Germany on Sunday, January 09, 2011

Kurzinhalt:

Jeden Morgen verlässt Giovanni Percolla seine drei unverheirateten Schwestern und geht zur Arbeit. Das sagt er ihnen jedenfalls. In Wahrheit beschränkt sich der wohlhabende Junggeselle lieber darauf, seinem Onkel und seinen Vettern bei der Arbeit zuzuschauen. Seine Gedanken kreisen dagegen um die Frauen, in Sachen Liebesabenteuer bleibt es allerdings bei Beobachtungen und Gedankenspielen. Das ändert sich, als Giovanni Ninetta kennenlernt, die Tochter eines toskanischen Adeligen. Die beiden heiraten, ziehen von Sizilien nach Mailand und aus dem Müßiggänger Giovanni wird dank Ninettas „Umerziehungsprogramm“ ein dynamischer Geschäftsmann – jedenfalls bis zu einer Reise ins heimische Catania.

Im damaligen Faschismus sorgte der 1941 erschienene Roman für Unruhe, da mit Giovanni Percolla ein entscheidungsschwacher und schüchterner Anti-Held beschrieben wurde, der mit der literarischen Gestalt des Don Juan nur noch den Namen teilt. Diese Darstellung widersprach dem vom Faschismus propagierten martialischen Männlichkeitsideal. Eine Theaterfassung des Romans wurde entsprechend verboten. Brancati, der bereits seit den 1930er Jahren Schwierigkeiten mit der Zensur hatte, bekam schließlich sogar Schreibverbot.

Journal Entry 4 by wingPhysalis74wing at Cafe Zeitlos in Charlottenburg, Berlin Germany on Monday, January 10, 2011

Released 10 yrs ago (1/10/2011 UTC) at Cafe Zeitlos in Charlottenburg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt zum Berliner Januar 2011 MeetUp mit.

Journal Entry 5 by wingOBCZ-BuecherboXwing at on Saturday, January 15, 2011

Ist beim MeetUp bei mir gelandet
Ich lasse es erst einmal auf RESERVIERT, denn hier könnte eine Neuentdeckung eines Autors Lillianne begeistern.

Journal Entry 6 by wingLilliannewing at on Sunday, January 23, 2011

Habe den Band für mich reserviert.
Nach den Klappen- und Rückentexten kann es eine amüsante Lektüre werden.

Zum Autor und Buch
wurde 1907 in Pachino auf Sizilien geboren und starb 1954 in Turin. Sein erster Rom-Aufenthalt in den dreißiger Jahren endete mit seiner endgültigen Abkehr vom Faschismus. Brancati erzählt die Geschichte eines behäbigen und nicht mehr ganz jungen Sizilianers, der in wollüstigen Träumerein befangen in dem muffigen Palazzi seiner altjüngferlichen Schwestern bei schwerem Essen und ausgiebigen Siestas dahinlebt, bis eine resolute >>Festlanditalienerin<< ihn nach Mailand, dem Inbegriff von Hast und Arbeit, entführt.

"Ein Roman über den gallismi des sizilianischen Mannes, seine Art, als gackernder Hahn ständig auf seine Potenz aufmerksam machen zu müssen. Mit viel Sinn für Situationskomik und satirischen Witz, in schnell wechselnden Szenen erzählt Brancati von Don Giovanni, der sich und uns vorspielt, er dränge zum Weibe, und der tatsächlich die Weiber panisch flieht." Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Obwohl Brancati in Italien als ein Klassiker der Moderne gilt, hat sein Werk im deutschen Sprachgebiet nie die ihm gebührende Bedeutung gefunden. Heute besteht die Chance einer Neuentdeckung, da der Diogenes-Verlag das Werk des Sizilianers neu herausgibt." Neue Züricher Zeitung



Journal Entry 7 by wingLilliannewing at Wilmersdorf, Berlin Germany on Wednesday, August 15, 2012

Dieses Buch geht als Ferienlektüre mit nach Mecklenburg-Vorpommern. Es wird dort in den nächsten drei Wochen rund um den Garder See freigelassen. An welcher Stelle genau wird dann mit der Buchbewertung hier nachgetragen.

Edita schreibt am 30.08.2012
Mein Kommentar
Ich habe mich etwas schwer getan mit dem Buch, weil mir das Land nicht vertraut ist und mir diese Selbstbeweihräucherung der jungen sizilianischen Männern gockelhaft erschienen. Auf der anderen Seite kamen mir die Frauen aber auch nicht sehr positiv vor. Der Schluss bringt noch eine versöhnliche Geste und endet - offensichtlich - in beiderseitigem Einvernehmen.

Rückblickend würde ich sagen, dass diese Konstellationen nicht nur in Sizilien zu finden sind. Nun bin ich gespannt auf die Reaktionen der nachkommenden Leser/innen.

Journal Entry 8 by wingLilliannewing at Rund um den Garder See in Lohmen, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, August 15, 2012

Released 8 yrs ago (8/20/2012 UTC) at Rund um den Garder See in Lohmen, Mecklenburg-Vorpommern Germany

WILD RELEASE NOTES:


Das Buch reist nun in den Wochen KW 34 bis 36... ja, wohin?
Nachtrag zum genauen Freilassort erfolgt mit JE - siehe oben


Willkommen bei BookCrossing / Welcome to BookCrossing!

Liebe Finderin, lieber Finder,/ Dear finder,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und dass es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Lillianne einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Freilass-Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern
Gute Reise und lass bald was von dir hören.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.