Der Augensammler

by Sebastian Fitzek | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3426198517 Global Overview for this book
Registered by silvercoon of Wien Bezirk 14 - Penzing, Wien Austria on 6/30/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by silvercoon from Wien Bezirk 14 - Penzing, Wien Austria on Wednesday, June 30, 2010
Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern.

Journal Entry 2 by silvercoon at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria on Wednesday, June 30, 2010

Released 9 yrs ago (6/30/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

an mysticcat gegeben.

Journal Entry 3 by wingmysticcatwing at Wien Bezirk 11 - Simmering, Wien Austria on Wednesday, June 30, 2010
Dieses Buch möchte sich als Buch-RING auf die Reise machen - wenn du mitlesen möchtest, melde dich im entsprechenden Thread im deutschsprachigen Forum oder im österreichischen Forum an. Wer möchte, kann sich auch per PM anmelden oder umreihen lassen.

Regeln für den Ring:
Dieses Buch ist ein Hardcoverbuch - daher kann das Porto etwas höher ausfallen als bei Taschenbüchern - bitte berücksichtige das, wenn du dich anmeldest.
Dieses Buch ist erst kürzlich erschienen - daher bitte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt lesen und /oder weiterschicken - andere könnten schon sehnlich darauf warten. Wenn du länger brauchst, lass dich bitte ans Ende der Liste setzen - dann sind Verzögerungen nicht mehr so schlimm.
Wenn du jemand von den TeilnehmerInnen kennst, der/die Bücher nicht oder nur nach sehr vielen Aufforderungen weiterschickt, wäre ich dir für eine entsprechende Mitteilung per PM dankbar. Silvercoon und ich hätten das Buch gerne wieder (irgendwann, am Ende des Rings) zurück.

Teilnehmerliste:

ÖSTERREICH:
1.) silvercoon
2.) curlycat (könnte das Buch nach OÖ bringen)
3.) eligi
4.) PeperinoVampiro


DEUTSCHLAND:
1.) Tgirl93
2.) schmidt
3.) Bonnie (hat sich das Buch selbst gekauft)
4.) Ikopiko (möchte übersprungen werden)
5.) soleille
6.) rumble-bee (antwortet nicht auf PM)
7.)Primel (hat das Buch schon)

8.) jirika (gerne weiter hinten)
9.)Colombina (ist so nett und schickt das Buch nach Ö zurück - danke!)

wieder in Österreich (mit mehr Zeit):
1.) eligi <------------- hier ist das Buch gerade
2.) PeperinoVampiro
3.) elli94




... zum Schluss zurück zu mir

Schon vor einigen Tagen von silvercoon erhalten - hier folgt der JE.

Eines der Bücher von Sebastian Fitzek, das mich thematisch nicht so besonders angesprochen hat und das ich passagenweise als etwas mühsam zu lesen empfunden habe. Mir hat es gut gefallen, allerdings war anscheinend meine Erwartungshaltung an ein Buch dieses Autors zu hoch. Mein Lieblingsbuch von ihm war der Seelenbrecher, danach Splitter (für wen das eine Entscheidungshilfe ist) - Amokspiel hat mir nicht besonders gefallen.

Ein guter Krimi, wo die Seiten rückwärts laufen (da weiß man wenigstens, wie lange man das Buch noch genießen kann) - allerdings fand ich die rücklaufenden Kapitelnummern eigenartig und etwas störend. Ob dieses Stilmittel berechtigt ist, überlasse ich jedem selbst zu entscheiden, der das Ende des Buches kennt, aus meiner Sicht wäre es nicht unbedingt notwendig gewesen.

Schön finde ich, dass Sebastian Fitzek mit blinden Lesern zusammengearbeitet hat, als dieses Buch geschrieben wurde, um Fehler in der Beschreibung und Wahrnehmung zu vermeiden.

Wie gewohnt laufen wieder mehrere Handlungsstränge parallel - ich konnte mich bis zuletzt nicht entscheiden, wer der Augensammler sein könnte - und hätte auch vor dem Letzten Kapitel sicher auf den falschen getippt.

Schwer an Qualität verloren haben aus meiner Sicht die liebevoll im Buch verstecken Rätsel und Anspielungen - da habe ich mir mehr erwartet - wer diese Rätsel aber noch nie mochte, hat sicher viel Freude an diesem Buch.

Schwer, eine Rezension über einen Krimi zu schreiben, ohne Handlung und Spannung vorweg zu nehmen :-).

Journal Entry 4 by wingmysticcatwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria on Wednesday, June 30, 2010

Released 9 yrs ago (6/30/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wieder zurück zu silvercoon - und vielen Dank dafür, dass ich das Buch zuerst lesen durfte :-)

Journal Entry 5 by silvercoon at Wien Bezirk 14 - Penzing, Wien Austria on Wednesday, July 07, 2010
Ich habe das Buch vor einigen Stunden fertig gelesen und ich brauchte etwas Zeit, um wieder Worte zu finden. Neuerlich ein fesselndes, spannendes Thema. Die Liebe zum Detail, damit der Leser ein wenig in die Welt der Blinden eintauchen kann, zeichnet Sebastian Fitzek aus. Nur einen winzigen Augenblick hatte ich tatsächlich den richtigen Täter im Visier - wie man sich doch täuschen kann. Super spannend geschrieben - und ich wünsche allen RingteilnehmerInnen spannende Stunden.
Das Buch wird voraussichtlich am Freitag persönlich an curlycat übergeben.

Released 9 yrs ago (7/13/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Augensammler macht sich heute auf die Reise zu curlycat - spannende Unterhaltung.

Journal Entry 7 by curlycat at Wien Bezirk 05 - Margareten, Wien Austria on Thursday, July 15, 2010
Hab das Buch gestern mit der Post erhalten - danke silvercoon!
Ich habe auch schon einen kurzen Blick hinein geworfen, und war anfangs ein wenig irritiert von den zurücklaufenden Seitenzahlen und Kapiteln. Ist aber eine witzige Idee.

Nachtrag 31.7.2010:
Die letzten Seiten habe ich heute Morgen bei der Zugfahrt nach OÖ fertig gelesen, damit ich es heute Nachmittag beim Treffen im OBCZ Cafe Meier an eligi weitergeben kann.

Also das Buch hat mir super gut gefallen, es war spannend bis zur letzten Seite. Und mit dem Ende habe ich wirklich nicht gerechnet, bis zum Schluss hatte ich keine Idee, wer der Augensammler sein könnte.

Bei diesem Buch habe ich tatsächlich auch einmal den Epilog gelesen. Es war interessant zu erfahren, wie dieser Thriller entstanden ist. Und dass sich Sebastian Fitzek die Anregungen seiner blinden Ratgeber zu Herzen genommen hat, merkt man auf jeder Seite.

Journal Entry 8 by curlycat at Linz, Oberösterreich Austria on Saturday, July 31, 2010

Released 9 yrs ago (7/31/2010 UTC) at Linz, Oberösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird heute Nachmittag beim Kaffeeklatsch im OBCZ Cafe Meier persönlich an eligi weitergegeben.

Journal Entry 9 by wingAnonymousFinderwing at Leonding, Oberösterreich Austria on Monday, August 02, 2010
danke fürs Bringen!
bin gespannt auf das Buch

Journal Entry 10 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Thursday, September 02, 2010
der anonyme Eintrag ist mir irrtümlich passiert :-)

Buch macht sich auf den Weg zu Tgirl93 (PeperinoVampiro und ich lesen es dann am Ende des Ringes)

Journal Entry 11 by Tgirl93 at Sinsheim, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 11, 2010
Wurde mir heute vom Briefträger überreicht.
Muss sich noch kurz gedulden, da ich erst ein anderes Buch fertig lesen "muss".

Journal Entry 12 by Tgirl93 at Sinsheim, Baden-Württemberg Germany on Thursday, October 14, 2010

Released 9 yrs ago (10/14/2010 UTC) at Sinsheim, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich fand es wieder mal klasse.
Ein typischer Fitzek eben. Von ihm kann ich einfach nicht genug bekommen.

Reist auch gleich weiter zu schmidt.

Journal Entry 13 by schmidt at Bremen, Bremen Germany on Wednesday, October 27, 2010
Das Buch ist schon einige Tage hier und ich habe es schon angefangen zu lesen. Allerdings fesselt es mich nicht so sehr wie "Splitter". Vielleicht ändert es sich ja noch.

30.10.10: Leider hat mich dieser Fitzek nicht so sehr fesseln und überzeugen können wie vorherige. Einzig das Ende hat mich überrascht, ich hatte das ganze Buch über keine Ahnung wer der Augensammler sein könnte.

Bonnie hat sich mittlerweile das Buch selbst gekauft, Ikopiko möchte übersprungen werden, so dass soleille das Buch nun bekommt.

Journal Entry 14 by soleille at Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, November 18, 2010
Ein längerer JE folgt, nur schnell die Meldung, dass das buch sicher bei mir ist, begeistert gelesen wurde und ich endlich den nächsten anschreibe, damit es dann bald weitergeht.

Journal Entry 15 by soleille at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, December 05, 2010
Fitzek ist ein relativ neuentdeckter Autor für mich, den ich total mag.
Spannende Thriller reizen mich ja eh :o), aber die kleinen Sachen heben ihn als Autor und Mensch irgendwie stark aus der Masse ab: rücklaufende Seitenzahlen, wenn ein Countdown die handlung bestimmt und schockierende Wendungen, die man so nun gar nicht erwartet hätte- der Schluss in diesem buch ist definitiv eine der allerbesten Thrillerideen dieses Jahres für mich, und die Konkurrenz ist groß :o)
Die Liebe zum Detail auch bei der Recherche und spannende Nachworte runden das ganze dann ab und machen ihn zu einem der empehlenswertesten (nicht nur) deutschen Autoren zurzeit. Da freue ich mich besonders, dass der Augensammler gerade in einer box eingetrudelt ist und ich ihn auch Mama und bruderherz in die Hand drücken kann :o)

Diese Ausgabe hiier ist noch bei mir- da ich von rumble-bee immer noch keine Antwort habe, versuche ich mein Glück jetzt bei Primel

Meine persönliche Rangliste (Seelenbrecher und den Gemeinschaftsband PS: Ich töte dich habe ich noch nicht in die Finger gekriegt):

Das Kind
Die Therapie und Der Augensammler streiten sich da grad um den 2. Platz
Amokspiel
Splitter

Edith hat erfahren, dass Primel den Augensammler schon anderswo eingesammelt hat und geht heute (19.12.) mal jirika fragen.... mal sehen, ob ich das buch noch vor meinem Weihnachtsurlaub "loswerde"

Journal Entry 16 by Colombina at Wuppertal, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 03, 2011
Heute heil in Wuppertal angekommen, vielen lieben Dank!

7. Dezember 2010: Fitzek ist ein Meister seines Fachs. Diesen Roman konnte ich einfach nicht aus der Hand legen... Besonders gefiel mir die fehlende Schwarz-Weiß-Malerei - der Autor schildert Menschen in all ihren Facetten und so kommt eben auch nahezu jeder als Täter in Frage genauso wie auch die Person, die hinter den schrecklichen Taten steckt, auch menschliche und liebenswerte Seiten hat, ihre Geschichte und Motivation bei aller Entsetzlichkeit und der Grausamkeit ihres Handelns tief berühren. Spannend bis zum Schluss, originell gestaltet (die Idee mit der Seitennummerierung ist wirklich genial, obwohl sie mich zunächst in tiefe Verwirrung gestürzt hat) und vor allem gut recherchiert. In meinem Freundes- und Familienkreis befinden sich keine blinde Personen, daher war mir vieles neu und über diesen unerwarteten Einblick in eine mir fremde Welt habe ich mich sehr gefreut, da er mich hoffentlich vor so manchem Fehler im Umgang mit Blinden bewahren wird...

Released 8 yrs ago (1/10/2011 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute nach Österreich geschickt. Vielen lieben Dank dafür, dass ich an diesem Ring teilnehmen durfte!
Und den nächsten Lesern wünsche ich eine spannende Lektüre!

Journal Entry 18 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Thursday, January 13, 2011
und schon bei mir gelandet!
danke fürs Schicken!

Journal Entry 19 by eligi at Leonding, Oberösterreich Austria on Saturday, January 22, 2011
ja, das Buch ist spannend
aber: die verkehrte Seitennummerierung und mit dem letzten Kapitel beginnen ist reine Effekthascherei (kann man ebenso als erstes Kapitel benennen und normal nummerieren) - und den Ratschlag "lesen Sie nicht weiter!" zu Beginn finde ich übertrieben und lächerlich, denn so wild wird die Geschichte doch nicht

Wer selber den Täter finden will, jetzt bitte nicht mehr weiterlesen -
auf Seite 233 kannte ich den Täter (hat sich auf Seite 255 verraten)

werde das Buch nach meinem Urlaub weiterleiten

Journal Entry 20 by eligi at Westbahnhof in Wien Bezirk 15 - Rudolfsheim-Fünfhaus, Wien Austria on Friday, February 11, 2011

Released 8 yrs ago (2/11/2011 UTC) at Westbahnhof in Wien Bezirk 15 - Rudolfsheim-Fünfhaus, Wien Austria

WILD RELEASE NOTES:

heute Übergabe an Elli94


Journal Entry 21 by Elli94 at Wien Bezirk 07 - Neubau, Wien Austria on Friday, February 11, 2011
Anscheinend bin ich die letzte im Ring .. hoffentlich darf ich mir da ein wenig mehr Zeit lassen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.