Letzter Auftritt von Rose

by Margaret Millar | Mystery & Thrillers | This book has not been rated.
ISBN: 3257226586 Global Overview for this book
Registered by wingmoerschenwing of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 5/14/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingmoerschenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, May 14, 2010
Pressestimmen:

"Margaret Millars Romane bedürfen keiner Rezensionen. Man liest sie, um sie zu empfehlen, um ihren ironischen Charme zu würdigen, ihre so recht menschenfreundliche Ironie, die sich kleine Abwege in die sonoren Regionen des Sarkasmus zu gönnen pflegt.
Zu gut weiß Mrs. Millar, die vor mehr als fünfundzwanzig Jahren ihren ersten Roman veröffentlichte, dass ein Schriftsteller schon lange keine Wahrheiten mehr anzubieten hat, es sei denn die Entlarvung trügerischer Illusionen." (Der Standard)
"Margaret Millars Blick ist so scharf wie der von Patricia Highsmith. Noch entschiedener enthält sie sich jeden Effektes, jeder Extravaganz." (Die Zeit)
Kurzbeschreibung:

Rose French - das Paradebeispiel eines Stummfilmstars, dessen Stern sank, als der Tonfilm aufkam. Sie selbst sieht das nicht so, schwelgt in alten Erinnerungen und wartet seit Jahren auf die große Filmrolle. Natürlich glaubt ihr niemand - bis sie eines Tages verkündet, sie sei engagiert, und Hals über Kopf aus ihrer mittelmäßigen Pension auszieht. Frank Clyde, ein Freund von Rose, telefoniert am selben Tag noch mit ihr - und steht kurz darauf vor ihrer Leiche. Der Totenschein konstatiert einen natürlichen Tod, aber Frank will das nicht glauben.
"Margaret Millars Romane bedürfen keiner Rezensionen. Man liest sie, um sie zu empfehlen, um ihren ironischen Charme zu würdigen, ihre so recht menschenfreundliche Ironie, die sich kleine Abwege in die sonoren Regionen des Sarkasmus zu gönnen pflegt.
Zu gut weiß Mrs. Millar, die vor mehr als fünfundzwanzig Jahren ihren ersten Roman veröffentlichte, dass ein Schriftsteller schon lange keine Wahrheiten mehr anzubieten hat, es sei denn die Entlarvung trügerischer Illusionen." (Der Standard)
"Margaret Millars Blick ist so scharf wie der von Patricia Highsmith. Noch entschiedener enthält sie sich jeden Effektes, jeder Extravaganz." (Die Zeit)

Journal Entry 2 by wingmoerschenwing at Hannover, Niedersachsen Germany on Friday, May 14, 2010

Released 9 yrs ago (5/15/2010 UTC) at Hannover, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt mit zum MeetUp ins Café K! :-)

Released 9 yrs ago (5/15/2010 UTC) at Bücherschrank Calenberger Neustadt in Hannover, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Zum Lesen im Bücherschrank.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.