Dr. Jekyll & Mr. Hyde

by Robert L. Stevenson | Literature & Fiction |
ISBN: 3404256859 Global Overview for this book
Registered by KYH of Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/13/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by KYH from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 13, 2010


Ein Buch aus dem "Buch der 1000 Bücher".



Die Erzählung berichtet vom Sonntagsspaziergang des Notars Gabriel Utterson und seines Begleiters Richard Enfield, die dem unheimlichen, zwergwüchsigen Mr. Hyde begegnen. Dieser Mr. Hyde scheint in einem merkwürdigen Verhältnis zu dem honorigen Dr. Jekyll zu stehen...

Autor:
Stevenson, Robert Louis * 13.11.1850 Edinburgh, † 3.12.1894 Westsamoa
Zwar absolvierte Stevenson ein Jurastudium an der Universität Edinburgh, aber auf seinen Reisen durch die südlichen Länder, zu der ihn seine Tuberkulose zwang, lernte er nicht nur seine spätere Frau kennen, sondern entdeckte auch seine Leidenschaft für das Schreiben. Der literarische Durchbruch gelang mit "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde" und machte ihn finanziell unabhängig. Im Alter von nur 44 Jahren starb er bei einer Südseereeise an einer Gehirnblutung.

Diese Ausgabe enthält mehrere Geschichten:
* Dr Jekyll und Mr Hyde (108 Seiten)
* Der Leichenräuber (33 Seiten)
* Olalla (71 Seiten)
* Markheim (29 Seiten)

Journal Entry 2 by KYH from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 13, 2010
Vom Mount Everest zum Brocken: Bergabbau-Challenge 2010 (Übersicht)
April: Lies mindestens ein Buch, dessen Titel aus mindestens fünf Wörtern besteht oder dessen Autor mindestens drei Namen hat (Vor- und Nachname gilt).
=> Autor und Titel erfüllt

Die Grundidee von Dr Jekyll und Mr Hyde dürfte den meisten Leuten bekannt sein, auch wenn die wenigsten vermutlich die eigentliche Geschichte kennen, so wie es mir bisher auch ging.
So war ich denn ein wenig überrascht, als mir Mr Utterson begegnete. Von ihm hatte ich noch nie gehört...
Dabei ist er eigentlich der Erzähler, der der mit dem Leser versucht das Rätsel um den unsymphatischen (um es milde auszudrücken) Mr Hyde und das merkwürdige Benehmen des Dr. Jekyll zu lösen. Und wenn man das Ende nicht kennt, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ja so war, lässt man sich bestimmt auf die ein oder andere falsche Fährte locken...
Wenn man aber eine "grobe Ahnung" hat, so ist es immer noch spannend zu sehen, wie sich die Geschichte entwickelt. Und zum Schluss wird auch brav alles aufgedeckt, inklusiver der Motive etc.

Erwartet hatte ich eher eine Monstergeschichte, bekommen eine Rätselgeschichte.
Unerwartet, aber interessant....

Die anderen drei Geschichten fand ich nicht ganz so gut, denn sie lassen wesentlich mehr offen.
Andererseits mag das für viele den Reiz darstellen, das Gruselige daran sein.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.