Damals in Graz: Wie es früher war in der Stadt: Eine Stadt erzählt ihre Geschichte

by Robert Engele | History |
ISBN: 9783222132865 Global Overview for this book
Registered by StyriaBuecherei of -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on 3/26/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by StyriaBuecherei from -- irgendwo in Oberösterreich, Oberösterreich Austria on Friday, March 26, 2010
Kurzbeschreibung
Wissen Sie, wer die 'gemainen Weiber' von Graz waren und wo die Vogeljäger im Mittelalter ihre Fallen stellten? Wann die Mur die halbe Stadt überflutete und wo Napoleon sein Nachtquartier aufgeschlagen hat? Wie das Radio fast in Graz erfunden worden wäre und die Renner-Buben mit ihrem Luftschiff Furore machten? Oder wie man die jüdischen Firmen arisiert hat?
41 Geschichten über das alte Graz dokumentieren das Leben und Treiben in der steirischen Landeshauptstadt vom mittelalterlichen Ägydimarkt bis zu Jochen Rindt, den wilden Hund aus Graz, der posthum Weltmeister der Formel 1 wurde.
Seit Herbst 2008 schreibt Robert Engele Sonntag für Sonntag in der Kleinen Zeitung seine Serie 'Damals in Graz'. Aber er hat für alle seine Geschichten stets viel mehr Material und Bilder aus den Archiven ausgegraben, als in der Zeitung Platz finden konnte. Und weil es jammerschade wäre um die vielen unbekannten Details, Informationen, Anekdoten und Bilder, die der Öffentlichkeit verloren gegangen wären, entstand 'Damals in Graz' als Buch: Eine angenehm lesbare, informative und abwechslungsreiche Lektüre über das alte Graz mit vielen unbekannten Neuigkeiten. Ein ideales Geschenk für alle Grazer, die mehr über ihre Stadt wissen möchten.
Über den Autor
Der Autor: Robert Engele, Dr. phil., geboren 1949 in Graz, studierte Germanistik und Anglistik in Graz und Oxford. Von 1976 bis 1978 Deutsch-Lektor im Gonville & Caius College in Cambridge, danach zwei Jahre beim „steirischen herbst“ in Graz. Ab 1980 Verlagslektor, seit 2003 Journalist bei der „Kleinen Zeitung“. Zuletzt von ihm im Styria Verlag erschienen: „Graz. Eine Stadt in Bildern“, „Kramasuri“.

Wie immer wenn wir ein Buch zur Rezension erhalten, wird es ein Patenbuch.
Wandert demnächst weiter.

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Friday, March 26, 2010
ein wunderschöner Bild- und Informationsband über Graz "damals"
Wusste nicht das Jochen Rindt aus Graz war ?

WILD RELEASE NOTES:

teufelchen007

Journal Entry 4 by teufelchen007 from Graz, Steiermark Austria on Tuesday, March 30, 2010
Das Buch ist angekommen. DANKE!!!!!!!!


Teilnehmer am Patenbuchring:

linguistkris
anathema-device
red-amaryllis
.
.
.
teufelchen007

Journal Entry 5 by teufelchen007 at Graz, Steiermark Austria on Tuesday, August 3, 2010

Released 11 yrs ago (8/3/2010 UTC) at Graz, Steiermark Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute endlich linguistkris gegeben.

Viel Spaß mit den Geschichten über Graz.

Journal Entry 6 by winglinguistkriswing at Graz, Steiermark Austria on Tuesday, June 7, 2011
Wow, was für ein Buch! Über 500 Jahre Grazer Stadtgeschichte und Stadtgeschichten, liebevoll und kundig zusammengetragen, leicht und frisch serviert und mit aussagekräftigen Illustrationen garniert. Ein echter Leckerbissen für jeden, der Graz liebt.
Man merkt den einzelnen Artikeln ihren Ursprung als Zeitungskolumne gelegentlich an, und nicht selten hätte ich mir etwas ausführlicher oder ein bisschen weniger flapsig gewünscht -- andererseits sind Engeles gesammelte Anekdoten so natürlich der perfekte Lesesnack für Zwischendurch, auch und besonders während eines schwülheißen Sommers am (Grazer) Balkon. :)

Meine Lieblingsepisode: Wie in Graz (gänzlich unbemerkt) das Radio erfunden wurde. Das ist nicht mal ein so spezifisch österreichisches Stück Erfindergeschichte, wie der Autor suggeriert, sondern leider eher Wissenschaftsalltag. Aber man kann sich immer damit trösten, "dass das schon ganz anderen passiert ist". :)

Liegt bereit zur Übergabe an a-d, wann immer ich sie das nächste Mal sehe.

Journal Entry 7 by winglinguistkriswing at Graz, Steiermark Austria on Sunday, July 10, 2011

Released 10 yrs ago (7/10/2011 UTC) at Graz, Steiermark Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem ich bei den letzten paar Treffen mit a-d die Übergabe vergessen habe, packe ich jetzt eine Tasche für sie zusammen.

Journal Entry 8 by anathema-device at Graz, Steiermark Austria on Tuesday, July 12, 2011
Gestern Abend von linguistkris in einer Bücher-Überraschungstasche überreicht bekommen. Yay, danke! Schaut super aus, ich freu mich schon. :)

Journal Entry 9 by anathema-device at Graz, Steiermark Austria on Monday, September 12, 2011
Lese zwischendruch immer wieder ein paar Geschichten, damit ich das Buch hoffentlich zum nächsten Meetup mitnehmen und weiterwandern lassen kann.
Habe schon mit Freude festgestellt, dass mein liebster Habsburger (obwohl ich sonst nicht so auf Monarchien stehe, muß wohl an meiner Innsbrucker Herkunft liegen), der Kaiser Max, u.a. auch meine liebste kleine Grazer Sehenswürdigkeit erbauen hat lassen, nämlich die Doppelwendeltreppe. Den ersten österreichischen "Graffitikünstler", den etwas seltsamen Joseph Kyselak, hab ich in diesem Buch auch wiedergetroffen, nachdem ich vor Ewigkeiten mal was über ihn gelesen hatte (das auch nicht länger war als diese Anekdote). Und nachdem gerade ein Radfahrverein einen Fußballverein gegründet hat (was super zu meiner letzten Lektüre, Unseen Academicals, paßt), freue ich mich schon auf das Kapitel über die Anfänge des Kinos.

Update: Hat Spaß gemacht, und ich kann mir jetzt (hoffentlich noch eine ganze Weile) mehr Dinge über die Stadt merken, z.B. dass "diese eine Straße" die Murgasse ist, und dass im Mittelalter an ihrem brückenseitigen Ende ein doppeltes Stadttor war.
Eins muß ich aber aus Tüpftelreiterei noch anmerken (kommt in einer der letzten Geschichten vor): Wilten ist kein eigener Ort in Tirol (was man beim Lesen durchaus glauben könnte), sondern ein Stadtteil von Innsbruck. ;)

Wandert bei nächster Gelegenheit weiter. Danke fürs Mitlesen-Lassen.

Journal Entry 10 by anathema-device at Graz, Steiermark Austria on Saturday, November 19, 2011

Released 10 yrs ago (11/19/2011 UTC) at Graz, Steiermark Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Endlich schaff ich's wieder mal zum Meetup... Gute Weiterreise!

Journal Entry 11 by red-amaryllis at Graz, Steiermark Austria on Wednesday, January 18, 2012
Hatte ganz vergessen, dass ich mich für diesen Bookring gemeldet hatte ... *ooops* ;-)
Danke an eligi und Diamondlucy fürs aufbewahren!

Journal Entry 12 by red-amaryllis at Graz, Steiermark Austria on Friday, March 23, 2012
Schöner Band mit Anekdoten aus der Geschichte der Stadt Graz.
Frauen kommen leider in nur wenigen der 45 Kapitel vor (z.B. die Kochbuchtautorin Katharina Prato, der "Kirschenrummel", der von Frauen initiiert wurde, das Kapitel über die erste Luftkriegstote im 2. Weltkrieg, "Der Kampf um die schöne Helena" und das Kapitel über Prostitution im Spätmittelalter), in einer aktiv handelnden Rolle noch weniger. Aber das ist frau ja (leider) von populären Geschichtswerken gewohnt...

Wenn es niemand sonst möchte geht es morgen beim meet-up wieder zurück an teufelchen.

Journal Entry 13 by red-amaryllis at Graz, Steiermark Austria on Friday, March 23, 2012

Released 9 yrs ago (3/24/2012 UTC) at Graz, Steiermark Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

beim meet-up an die/den Nächste/n im Ring oder wieder zurück an teufelchen

Journal Entry 14 by teufelchen007 at Graz, Steiermark Austria on Saturday, March 24, 2012
Es ist wieder zu Hause, wo es schon sehnsüchtig von meinem Mann erwartet wurde.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.