Die Leopardin

by Ken Follett | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3404151321 Global Overview for this book
Registered by wingSophieSilverwing of Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on 2/7/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingSophieSilverwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 07, 2010
Sie ist schön, sie ist mutig, und sie hat einen tollkühnen Plan: Felicity Clairet, genannt "die Leopardin", britische Agentin im besetzten Frankreich. Um ihr Ziel zu erreichen, muss sie ein Team zusammenstellen, das nur aus Frauen besteht. Dabei kann sie nicht wählerisch sein. Denn für ihr Vorhaben bleiben ihr genau zehn Tage Zeit. Und der Feind ist der Leopardin bereits auf der Spur.

Journal Entry 2 by wingSophieSilverwing at by mail, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases on Friday, February 12, 2010

Released 11 yrs ago (2/12/2010 UTC) at by mail, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht an Leuchtfeuer als Wunschlistenbuch. Gutes Crossing!

Journal Entry 3 by wingLeuchtfeuerwing from Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Saturday, February 20, 2010
Die Leopardin ist gestern wohbehalten von der Post abgeholt worden. Ganz herzlichen Dank für diesen Überraschungs-Wishlist-RABCK, SophieSilver. Ich weiß gar nicht, das wievielte Überraschungs-Wishlist-RABCK das jetzt schon von Dir für mich ist. Ich bin einfach nur platt! Ich freue mich jedenfalls riesig und das Buch kommt jetzt auf mein MTBR. Noch mal ein ganz liebes Dankeschön an Dich, SophieSilver.

Journal Entry 4 by wingLeuchtfeuerwing at Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Tuesday, August 06, 2013
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte war schön spannend aufgebaut. Daß der Follett meint, Deutschland sei nur durch das Gelingen des D-Days und der folgenden 2. Front der Briten und Amerikaner zu besiegen gewesen, siehe dieses Buch Seite 86 und auch in diesem Buch hier, ist geschenkt. Ich sehe das anders, nach Stalingrad hätte das meiner Meinung nach die Rote Armee auch alleine geschafft, vermutlich hätte es aber länger gedauert.

Ein Stern Abzug gibt es von mir doch noch für das dauernde Herumgefoltere. Ich muß es leider so lapidar nennen, denn es zieht sich in aller Ausführlichkeit fast durchs ganze Buch. Was soll das? Ich glaube nicht, daß es der Geschichte geschadet hätte, wenn dies nicht so oft und ausführlich beschrieben worden wäre.

Liebe SophieSilver, ganz herzlichen Dank noch einmal für diesen Überraschungs-Wishlist-Erfüllungs-RABCK.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.