Stadt aus Glas. SZ-Bibliothek Band 6

by Paul Auster | Literature & Fiction |
ISBN: 9783937793054 Global Overview for this book
Registered by ErmentrudS of Hof, Bayern Germany on 1/5/2010
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by ErmentrudS from Hof, Bayern Germany on Tuesday, January 05, 2010
Ein desillusionierter heruntergekommener Krimiautor übernimmt nach einem nächtlichen Telefonanruf die Rolle eines Privatdetektivs, um einen Mann vor seinem gerade aus der Psychiatrie entlassenen Vater zu schützen und legt sich den Namen Paul Auster zu.
Wie immer bei Auster - immer? ich habe erst 2 Austers gelesen - wird die Geschichte immer surrealer, Traum und Wirklichkeit verwirren sich, und man weiss nicht, soll das so sein oder wird der Protagonist immer verrückter.

Dieses Buch ist der 1.Teil der New-York-Trilogie, mit der Paul Auster bekannt wurde.

Das habe ich vor 5 Jahren gelesen. Also weis ich gar nicht mehr genau, um was es geht oder wie ich es fand. Mit seinen Geschichten kann ich nicht so ganz warm werden, deshalb nicht mehr Punkte, aber ich finde, er kann sehr gut schreiben, vielleicht hat er das in seiner langen Übersetzertätigkeit gelernt.

Journal Entry 2 by ErmentrudS from Hof, Bayern Germany on Friday, January 08, 2010
Wird heute zum Stammtisch im Highlander mitgenommen.

Journal Entry 3 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Saturday, January 09, 2010
Eigentlich sollte ich mich in strenger Enthaltsamkeit üben und erstmal gar keine neuen Bücher ins Haus holen, es stapeln sich nämlich noch etliche Dutzend, die endlich einmal gelesen werden wollen. Aber hier musste ich eine Ausnahme machen, aus drei Gründen:
- wenn es um New York geht (hier um den ersten Teil der Trilogie), kann ich nicht widerstehen
- von dem Buch habe ich schon gehört und zwar nur Positives
- die Bücher aus der SZ-Edition gefallen mir so gut, dass ich gerne alle hätte...
...soviel zum Thema "Enthaltsamkeit"

Journal Entry 4 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Sunday, April 10, 2011
Statusänderung auf RESERVIERT, weil ich es gerade lese und weil es deshalb bei der Verlosung zum 100. Buch nicht mitzählen soll (s. Forum)

Journal Entry 5 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Sunday, April 10, 2011
Wow, ganz großes literarisches Kino! Ich bin hellauf begeistert. Die "Stadt aus Glas" ist wohl das beste Buch, das ich von Paul Auster gelesen habe, wobei ich von einigen anderen vorher auch schon sehr, sehr angetan war - allen voran "Schlagschatten". Der Plot ist ähnlich, aber doch wieder anders, man kann es nicht beschreiben, denn die Verdrehungen der Personen bzw. ihrer Identitäten sind kaum nachvollziehbar. Die New York Trilogie ist damit komplett, auch wenn ich sie (ahnungslos) von hinten aufgezäumt habe. Macht nichts, vielleicht versuche ich es irgendwann nochmal in der richtigen Reihenfolge, wobei die Elemente aber für sich stehen und nur das letzte einen Bezug auf die vorherigen nimmt - das ist mir damals natürlich mangels Insiderwissens entgangen.

Es hat irre viel Spaß gemacht, Daniel Quinn auf seinem Weg quer durch New York zu begleiten und an so vielen Ecken wusste ich genau, wie es aussieht. Als er quer über den Union Square marschierte, wäre ich am liebsten mitgegangen und dann Richtung Süden abgebogen, um bei STRAND anzuhalten und in der genialen Bücherauslage zu stöbern.... *seufz*

Weil mein Shopgirl bestimmt auch Gefallen an dem Buch finden wird, stelle ich es vorsorglich in ihr Regal. Mal sehen, wie lange es dort bleiben wird. :-)

Und weil es bei der Assoziations-Challenge so gut passt, darf das Buch dort auch noch mitmachen:
In beinahe jedem größeren Garten grünt und blüht es nicht nur, nein, da wächst auch noch richtig Sinnvolles, nämlich Obst, Gemüse, Kräuter... Und ein richtiger Gartenfreund hat dafür ein Gewächshaus, vollverGLASt natürlich. In unserem Garten früher gab es ein sogenanntes Mistbeet, das flach am Boden eingekästelt war und auf dem alte, ausrangierte Fensterscheiben lagen, die angehoben werden konnten, damit die Luft zirkulierte. Fällt mir grad noch zusätlich ein... :-)

Journal Entry 6 by inumira at Coburg, Bayern Germany on Sunday, December 16, 2012
und noch ein weiteres Buch, welches in meine Tasche wanderte. Eigentlichh wollt ich es nur mitnehmen um es gestern beim Weihnachtsmarkttreffen in Halle unterzubringen. Naja ... so war erst einmal der Plan - dieser wurde dann spontan umgeworfen und es liegt jetzt auf dem Stapel der zu lesenden Bücher.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.