Tod im Apennin

by Francesco Guccini, Loriano Macchiavelli | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3442445884 Global Overview for this book
Registered by poppy17 of Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on 12/28/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Monday, December 28, 2009
In einem abgeschiedenen Gebirgsnest im Appenin werden zwei Kinder offenkundig Opfer von Unglücksfällen. Ein Junge wird von einer Mine zerfetzt, die wohl nach dem Weltkrieg nicht aufgespürt worden war. Wenig später wird ein Freund des Opfers mit dem Gesicht nach unten in einem Gebirgsfluss liegend tot aufgefunden. Lippen, Nase und Augen des toten Jungen sind auf schreckliche Weise abgefressen. Man erinnert sich an den Fall des Fremden, der vor Jahren an der gleichen Stelle und auf gleiche Weise entstellt aufgefunden worden war. Und sofort sind auch diejenigen zur Stelle, die die alten Mythen und den alten Aberglauben bemühen wollen.
Kriminalkommissar Santovito möchte eigentlich nur ein paar Tage in dem Ort Urlaub machen, in dem er zur Zeit des Faschismus lange Zeit zwangsweise stationiert gewesen war. Doch ein unfähiger Ortskommissar und die Umstände ziehen ihn in den Fall hinein, der ihm wieder einmal verdeutlicht, dass die Vergangenheit eigentlich niemals abgeschlossen ist.

Ein schöner Krimi des Autorenduos Guccini / Macchiavelli, der zu Recht ganz auf die Faszination und die Geheimnisse der zerklüfteten Gebirgslandschaft des Appenin, seiner abgelegenen Dörfer und ihrer Bewohner setzt. Ein spannender Plot mit zahlreichen Rückblenden, eine ungewöhnliche Liebesgeschichte und nicht zuletzt der sympathische Maresciallo Santovito mit seiner Vorliebe für gutes Essen und Trinken machen den Roman zu einem schönen Leseerlebnis. --Ulrich Deurer
(Quelle: amazon.de)


Journal Entry 2 by poppy17 at Carpe Diem in Rheinstetten, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 06, 2010

Released 9 yrs ago (1/5/2010 UTC) at Carpe Diem in Rheinstetten, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum Dreikönigstreffen der Bookcrosser.

Liebe/r Finderin/Finder,

wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen! Aber auch, um unser Hobby, das Bookcrossing, bekannter zu machen.

Und das Allerschönste an Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht: wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches jetzt weitergeht.

Wir kriegen dann manchmal Gänsehaut vor Freude und erzählen uns gegenseitig von besonders schönen oder lustigen Einträgen.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!
Aber wir freuen uns auch über jede/n die/der sich anmeldet!!

Infos auf Deutsch gibt es übrigens auf der deutschen Hilfeseite: www.bookcrossers.de.

Viele Grüße,
poppy17

Journal Entry 3 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 06, 2010
an einem interessanten Krimi komme ich schwer vorbei ...

edit 01.07.2010:
War gar nicht mal so übel und recht verzwickt, auf diesen Täter wäre ich nie gekommen ...

Journal Entry 4 by wingtigerlewing at Valé in Vals, Graubünden / Grischun / Grigioni Switzerland on Saturday, September 11, 2010

Released 9 yrs ago (9/11/2010 UTC) at Valé in Vals, Graubünden / Grischun / Grigioni Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch hängt an einem Nagel an der kleinen Brücke über den Peilerbach.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.