Englischer Harem

by Anthony McCarten | Literature & Fiction |
ISBN: 9783257239409 Global Overview for this book
Registered by merkur007 of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 11/30/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
3 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, November 30, 2009
Neuseeländischer Autor

Journal Entry 2 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, January 26, 2010
Ein richtige dickes (Taschen-)buch, das fast jede Seite unterhaltsam ist. So etwas bewundere ich ja schon: Eine so umfangreiche echte Komödie zu schreiben, weder seicht noch langweilig.
Und auch wenn ich ein paar Tage gebraucht habe für den Schmöker: In dieses Buch kommt man immer wieder gut rein. Lesespaß.
Das Buch des Neuseeländers McCarten spielt allerdings nicht in Neuseeland, sondern ist eine Multikultigeschichte aus London, rund um ein vergetarisches, persisches Restaurant und eine außergewöhnliche Vielehe. Nachdem der redselige, sanftmütige Einwanderer Sam mit der jungen Engländerin Tracy seine dritte Ehefrau ins Haus geholt hat, beginnen die Schwierigkeiten mit der misstrauischen Umgebung. Um es mal harmlos auszudrücken. Manches scheint etwas unwahrscheinlich - verhält sich das Jugendamt wirklich so? - aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch.
Und sämtliche Vorurteile werden lustvoll und ohne moralischen Zeigefinger hin- und hergestülpt.

Gelesen im Rahmen der 1Jahr=1Land=5Bücher-Challenge für Neuseeland.

Journal Entry 3 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, December 18, 2010
Darf in die Box für Bücher mit geographischen Namen im Titel. Gute Unterhaltung!

Journal Entry 4 by drachenfisch at Tiergarten, Berlin Germany on Sunday, January 09, 2011
Wurde aus der geographischen Box gefischt.
Vielen Dank.

Das war durchweg ein Lesevergnügen. Manchmal hatte die Story unnötige Längen, aber die Fülle an Sympathieträgern glich es wieder aus. Die Verbindungen der unterschiedlichen Charaktere wirkt harmonisch in ihrem Lebensverlauf.
Auch die Reaktionen der Gesellschaft und der Behörden erscheinen mir nachvollziehbar.
Die Einstellungen von Freunden und Verwandten wurden sehr treffend dargestellt.
Besonders hervorzuheben ist der gelungene Schluss.

Journal Entry 5 by drachenfisch at on Sunday, July 10, 2011

Released 7 yrs ago (7/10/2011 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt mit zum MeetUp. Viel Freude an dem Buch!


Journal Entry 6 by tacx at Wedding, Berlin Germany on Monday, July 11, 2011
Beim MeetUp gestern eigentlich beiseite gelegt... nach Aufforderung doch reingesehen. Es bekommt eine klitzekleine Chance. Da ich es sowiso mitgenommen hätte (sonst für die betreute OBCZ) darf es auch bei mir einen Zwischenstopp einlegen...

Liebe/r Finderin/Finder,
wenn wir Bookcrosser Bücher freilassen, dann tun wir das, um anderen eine Freude zu machen!
Und das allerschönste am Bookcrossing ist, wenn eine Finderin/ein Finder einen Eintrag zu dem Buch macht und wir so eine Rückmeldung bekommen: wo das Buch gefunden wurde, wie es der Leserin/dem Leser gefiel und wie die Reise des Buches anschließend weitergeht.

Die Finderin/der Finder kann dabei völlig anonym bleiben!!

Wenn Ihr Euch anmeldet und so auch direkt mit uns in Kontakt treten, gezielt nach Büchern fragen könnt, bekommt dabei niemand die E-Mail-Adresse. Sie ist nur zum Anmelden. Angeschrieben werden kann man nur über ein Kontaktformular auf dieser Internetseite über den Nick-Namen (auch das kann man "ausstellen")

Ich wünsche dem Buch eine gute Reise und Dir eine schöne Zeit beim Lesen!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.