About a boy. (deutsch)

by Nick Hornby | Literature & Fiction |
ISBN: 3426616904 Global Overview for this book
Registered by erinacea of Friedrichshain, Berlin Germany on 11/11/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Wednesday, November 11, 2009
Second-hand gekauft. Ich hatte vor Jahren (vielleicht in der 10. Klasse oder so) das Buch im Original gelesen und damals hat es mir sehr gefallen. Beim Wiederlesen fand ich es aber nicht mehr _so_ gut und mglw. hat mir der Film doch etwas besser gefallen, auch wenn ich Hugh Grant nicht mag.

Weder Marcus noch Will sind eigentlich sympathisch, aber gerade deshalb sind sie auch menschlich und realistisch und wachsen einem, trotz allem, beim Lesen ans Herz. Gleiches gilt im Grunde auch für die anderen Charaktere, etwa Fiona oder Ellie. Ich weiß nicht, eigentlich geht es mir mit Hornbys Büchern immer so, aber ich glaube, ich mag den Schreibstil und die Grundidee, also sollte ich mich vielleicht doch lieber an die englischsprachigen Originale halten.

Der Verlag ist "Knaur Lemon". Knaur kenne ich natürlich, aber die Kombination mit Lemon höre ich das erste Mal.

EDIT 7. Juni 2010:
Wollte ich am WE eigentlich auswildern und bin dann doch beim Querlesen hängengeblieben. *seufz*
Das Buch gefiel mir diesmal um Längen besser als beim vorigen Mal (gab einen Stern mehr dafür), weil ich irgendwie... ich weiß nicht, ich glaube, es lag daran, dass ich mich diesmal zu meiner großen Verblüffung mit Will identifizieren konnte. Beim ersten Lesen war ich mehr auf Marcus' Seite gewesen, und beim zweiten Mal von beiden gleichermaßen distanziert.
Es gab einige Stellen, an denen ich (wieder) lachen musste. Marcus' völliges Unverständnis für Ironie ging mir allerdings etwas auf den Wecker, aber das war früher, glaube ich, nicht anders. Im Gegensatz zu M. kenne ich Ironie und Sarkasmus seit frühester Kindheit. :p Ellie ist immer noch gruselig und peinlich, aber irgendwie auch cool und liebenswert. Fiona mochte ich dieses Mal auch mehr als früher. Die anderen Figuren spielen zwar keine allzu große Rolle, waren aber im Großen und Ganzen okay.

Nach wie vor Release-Kandidat oberster Priorität und ich weiß auch schon wo. :D

Journal Entry 2 by erinacea at Stadtpark Lichtenberg in Lichtenberg, Berlin Germany on Thursday, June 10, 2010

Released 10 yrs ago (6/10/2010 UTC) at Stadtpark Lichtenberg in Lichtenberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Am Ententeich, gegen 13 Uhr an einen niedrig hängenden Ast gehängt. (Den Baum bewundere ich schon seit längerem, aber erst vor kurzem fiel mir auf, dass man da wunderbar ein Buch anhängen kann.)


Herzlich willkommen bei Bookcrossing!


Hier findest Du eine internationale Gemeinschaft von Buchliebhabern, in der Du (nicht nur) über Bücher diskutieren sowie Bücher tauschen und - natürlich - freilassen kannst.

Bitte hinterlasse einen kurzen (gern auch längeren ;) ) Eintrag, damit ich weiß, dass es diesem Buch gut geht. Du könntest z.B. schreiben, wo Du es gefunden hast, wie es Dir gefällt oder was Du damit vorhast.

(Übrigens kannst Du es natürlich behalten, solange Du magst, aber sag bitte Bescheid.)

Vielen Dank!
erinacea

Fürs erste hier ein paar interessante Links:
Häufig gestellte Fragen und ihre Antworten
Deutschsprachiges Diskussionsforum
Wo gibt es Bookcrossing-Bücher?

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.