Die einzige Blume im Sumpf

by Salwa Bakr | Literature & Fiction |
ISBN: 3857876190 Global Overview for this book
Registered by myotis of Aadorf, Thurgau Switzerland on 10/25/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
5 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Sunday, October 25, 2009
Die Geschichten aus Ägypten erzählen die Lebenserfahrung der Frauen aus den sozial unteren Schichten.Es zeigt wie die Frauen diskriminiert werden und wie sie versuchen sich selbst wehren.

7.3.2010
Das Buch habe ich im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Ägypthen und im März für "Challenge zum Bergabbau gelesen.
Themen: Lies nur Bücher deren Buchrücken gelb sind bzw. etwas gelbes vorzuweisenhaben.

Hat einen gelben Buchrücken.

Journal Entry 2 by myotis at BC-MeetUp Destille in Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 07, 2010

Released 8 yrs ago (6/7/2010 UTC) at BC-MeetUp Destille in Konstanz, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit an den Bodensee.

Für den Challenge: 2010 - Jahr der Artenvielfalt von Bibo59 freigelassen.

Journal Entry 3 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Tuesday, June 08, 2010
war schön dich kennenzulernen, danke für das schöne Buch ...für meine Artenvielfaltschallenge

wird erst gelesen .

Priemo will es erst lesen

Journal Entry 5 by priemo at Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 09, 2010
wurde beim Stammtisch in Konstanz von Ghanescha eingepackt - gestern hab ich es ihr zwischenzeitlich "ausgehängt" - Kairo,.... hat mich sehr angesprochen, wenn ichs durch hab geb ichs an sie zurück - versprochen!

Journal Entry 6 by priemo at Vorchdorf, Oberösterreich Austria on Monday, July 26, 2010
wechselt heute, wie vereinbart den "Buchfreund"
wird persönlich an Ghanescha beim gemeinsamen Frühstück übergeben
ein Buch, mit interessanten Kurzgeschichten einer uns nicht so bekannten Kultur (Ägypten), da weiß man wieder mal, wie guts uns geht....

Journal Entry 7 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Monday, July 26, 2010
Danke liebe Priemo für dieses "kleine Büchlein"

Journal Entry 8 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Friday, February 11, 2011
Bücher aus Ägypten bekommt man nicht so oft in die Hand, mal abgesehen von den vielen unsäglichen Pharaonen-Romanen, die historisch verdreht und dadurch publikumswirksam gestaltet werden. Wie myotis lese ich bei der 1-Jahr-1-Land-Challenge mit und freue mich auf die Lektüre, auch wenn sie alles andere als leichte und unterhaltsame Kost werden wird.

Journal Entry 9 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Wednesday, February 16, 2011
Mein erster Eindruck: Ich bin angenehm überrascht. Grund: Bei arabischen Büchern vermutete ich immer gleich, dass es um Unterdrückung, Gewalt gegen Frauen, Versklavung in jeglicher Hinsicht oder ähnlich deprimierende Themen geht. Der Text auf der Rückseite des Buches ließ einiges in dieser Richtung vermuten.

In "Die einzige Blume im Sumpf" sammeln sich Geschichten, die zwar keineswegs rosarot gefärbt sind, die auch von der alles andere als erfreulichen Situation ägyptischer Frauen der Unterschicht handeln, die jedoch alle geprägt sind von einem gewissen Antrieb nach Selbsterhaltung und dem Streben nach Verbesserung der Lebenssituation. Mir haben alle Geschichten gut gefallen, sowohl die realistischen als auch die märchenhaften.

Auswildern kann ich das Buch auf keinen Fall, ich werde jemanden suchen, der an fremdländischer Literatur interessiert ist und vielleicht sogar (wie ich) bei der 1-Jahr-1-Land-Challenge mitliest. Dies ist meine Nr. 2 für Ägypten und hat mir deutlich besser gefallen als "Der Dieb und die Hunde" von Nagib Machfus, dem Nobelpreisträger.

Journal Entry 10 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Saturday, April 02, 2011

Released 7 yrs ago (4/2/2011 UTC) at Coburg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

queball hat mich gerade mit Pitaks Multi-Kulti Box besucht und eigentlich sollte dieses Buch mitreisen... ich glaube aber, es hat noch vorher den Absprung in queballs eigenes Regal geschafft! :-)

Journal Entry 11 by queball at Coburg, Bayern Germany on Wednesday, April 06, 2011
Die Empfehlungen von lady-liberty nimmt man ernst:)) Es bleibt zuerst bei mir!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.