Freaks

by Joey Goebel | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3257065469 Global Overview for this book
Registered by Nesti of Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on 10/7/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Nesti from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 07, 2009
Als Spende für BC von einer Hamburgerin
(gebürtig Heidelberg) erhalten.

Diogenes proudly presents Freaks
Der neue Roman von Joey Goebel

»Solange sich junge Erzähler finden wie Joey Goebel,
ist uns um die Zukunft nicht bang.«

Elmar Krekeler I Die Welt, Berlin

»Joey Goebel wird bald zu den ganz Großen gehören.«
Stefan Sprang I Hessischer Rundfunk, Frankfurt

»Joey Goebel wird als literarische Entdeckung vom
Schlag eines John Irving oderT. C. Boyle gehandelt.«

Stefan Maelck I Norddeutscher Rundfunk, Hamburg

So urteilte die Presse über seinen letzten Roman Vincent

In einer Kleinstadt in Kentucky haben sich fünf Außen-
seiter gefunden: eine 80jährige, die in einem Sex-Pistols-
T-Shirt und in Cowboystiefeln herumläuft; eine wunder-
schöne Frau im Rollstuhl; ein junger Iraker auf der
Suche nach dem Amerikaner, den er im I. Golfkrieg ver-
wundet hat; ein frühreifes kleines Mädchen und ein
extrem wortgewandter Afroamerikaner, der ständig auf
Drogen zu sein scheint, aber völlig nüchtern durchs
Leben geht.

Wo immer die fünf Freaks auftauchen, werderi sie aus-
gelacht. Musik ist ihre gemeinsame Leidenschaft, und
zusammen gründen sie eine Band -THE FREAKS.




Journal Entry 2 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 18, 2009
Vom Meetup in Münster mitgebracht. Vielen Dank, bin gespannt.

Journal Entry 3 by winghank-chinaskiwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 01, 2010
Tolle Zutaten, aber irgendwie stimmt die Mischung nicht und das fertige Gericht schmeckt ein wenig komisch. Hochinteressante, sehr pointierte Figuren, aber trotzdem bleiben sie mir letztlich fremd. Eine Fülle genialer Ideen, aber sie blockieren sich gegenseitig und bringen die Handlung nicht richtig voran. Ich finde hier immer wieder Abschnitte, die für sich genommen überragend sind, aber als Ganzes fehlt mir die Richtung. Oder vielmehr: es sind zu viele Richtungen auf einmal. Eine pseudophilosophische Labertasche im Afro-Look, ein von Gewissensbissen geplagter irakischer Kriegsveteran, eine abgeklärte kleine Rotzgöre, eine 80jährige Hardcore-Punkerin und eine sexy Pfarrerstochter, die von den Männern die Schnauze voll hat - alles prima Ideen, aus denen sich was entwickeln ließe, aber es fehlt an gemeinsamer Stringenz, dafür reichts eben nicht aus, sie alle zusammen in einer Band spielen zu lassen. Hätte mir als der Film, der es ursprünglich mal werden sollte, womöglich besser gefallen, so aber ist's letztlich eine vertane Chance, schade.

Journal Entry 4 by winghank-chinaskiwing at Georgi's Café Bar Lounge in Stadthagen, Niedersachsen Germany on Saturday, March 20, 2010

Released 9 yrs ago (3/21/2010 UTC) at Georgi's Café Bar Lounge in Stadthagen, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Beim Bookcrosserbrunch.

Journal Entry 5 by babouchka79 from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Sunday, March 21, 2010
Habe das Buch heute beim Meetup erhalten. Ich bin gespannt!

Journal Entry 6 by babouchka79 from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Wednesday, May 12, 2010
Ich bin gerade dabei das Buch zu lesen. Ich verstehe durchaus die Einwände von Hank-Chinaski bezüglich der fehlenden Richtung des Buches.
Ich denke jedoch, man sollte das Buch einfach als nette Geschichte verstehen: also als Fiktion.

Bin gespannt auf das Ende der Geschichte.

Journal Entry 7 by babouchka79 from Stadthagen, Niedersachsen Germany on Wednesday, May 19, 2010
Bin gerade durch mit dem Buch.
Ich weiß noch nicht so recht, was ich vom Ende halten soll.
Irgendwie hat Jeder erreicht, wonach er strebte - mit Betonung auf "irgendwie"- dennoch hintelässt das Buch einen bitteren Geschmack.
Es hat mir sehr gefallen, aber man kann nicht sagen, dass dies ein Happy-End wäre. Eigentlich untypisch für Amerikaner!!
Wie dem auch sei. Ich finde das Buch empfehlenswert.

Journal Entry 8 by babouchka79 at Stadthagen, Niedersachsen Germany on Monday, June 07, 2010
Dieses Buch wird dem Gewinner der Juni-Verlosung überreicht, so bald ich eine Adresse habe.

Released 9 yrs ago (6/9/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute abgeschickt. Lieber Juni-Verlösung-Gewinner, ich wünsche Dir viel Spaß damit.

Journal Entry 10 by wingChaosHamburgwing at Hamburg - City, Hamburg Germany on Saturday, June 12, 2010
Nun ist das Buch, mit süßem Lesezeichen, wieder in Hamburg gelandet. Dankeschöön!

Journal Entry 11 by Washti at Hamburg - Horn, Hamburg Germany on Sunday, October 17, 2010
Heute bei ChaosHH abgestaubt. Klang gut für mich.

Journal Entry 12 by Washti at Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, March 05, 2011
Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich die Personen, besonders am Anfang, leicht verwechselt habe. Ziemlich durchgeknallte Geschichte, aber nett zu lesen.

Journal Entry 13 by Hholly at Hamburg - Bergedorf, Hamburg Germany on Sunday, March 06, 2011
Beim heutigen Treffen im Café Tolé eingesteckt.

Ich sehe gerade oben... wie Nesti und hank-chinaski war ich ebenfalls beim Münster Meet-up im Okt. 2009 und nun hat es das Buch über Umwege doch tatsächlich noch zu mir geschafft.

Journal Entry 14 by Hholly at on Tuesday, March 15, 2011
Mir hat es gefallen, dass einzelne Personen abschnittsweise aus ihrer Sicht erzählen. So erfahren wir auch, was ihnen im Kopf herumspukt. Was für Charaktäre! Eine außergewöhnliche Geschichte - lesenswert!

Journal Entry 15 by Hholly at Blaue Blume in Hamburg, Hamburg Germany on Thursday, July 14, 2011

Released 8 yrs ago (7/14/2011 UTC) at Blaue Blume in Hamburg, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Überraschungsbuch fürs Meet-up. Hoffe, es gefällt.

Journal Entry 16 by jomo at Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, July 14, 2011
Ja, es war mein Highlight des Abends!!!! :-)) Es scheint ja auf jeden Fall eher etwas durchgeknallt zu sein - es gefällt mir, obwohl ich es ohne die heutige Erste-Satz-Aktion wohl nicht mitgenommen hätte. Der alles entscheidende erste Satz lautet:

"Leicht war es nicht, sechs Milliarden Menschen gebrochene Herzen auf einmal zu flicken, doch ich schaffte es."

Das kann man doch nicht liegenlassen, oder??? Allerdings, was einen da erwartet, kann man wirklich nicht so genau einschätzen - befürchtet hatte ich was Spießiges, erhofft was ???? ..... weiss ich leider auch nicht. Jedenfalls was Besonderes und vielleicht ist es das ja . Vielen Dank jedenfalls!!!!

Journal Entry 17 by jomo at Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Sunday, July 31, 2011
Wow!!! Ich fand´s super und war positiv überrascht!!!!! Ich bin grundsätzlich skeptisch, wenn im Klappentext Vergleiche mit anderen Autoren gemacht werden (hier: John Irving und T.C. Boyle!) - allerdings hier find ich es gar nicht so unberechtigt. Ein echt durchgeknalltes Leseerlebnis!!!

Journal Entry 18 by jomo at Hadley's - Beim Schlump 84a in Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, October 20, 2011

Released 8 yrs ago (10/18/2011 UTC) at Hadley's - Beim Schlump 84a in Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Ich hatte das Buch vorgestern beim Treffen mit im Hadley´s. Am Ende war es nicht mehr da, aber einen Eintrag hat es bisher auch noch nicht.

Journal Entry 19 by Broemmel at Hamburg, Hamburg Germany on Saturday, October 22, 2011
'tschuldigung, hatte die Tage nach dem BC Treff im Hadleys noch diverse Abendtermine und kam nicht zum "Journeln".
Das Buch ist also bei mir!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.