Der Dekan: Aus Spencer C. Spencers hinterlassenen Papieren

by Lars Gustafsson | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3446205306 Global Overview for this book
Registered by sonnenscheinHD of Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on 9/1/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by sonnenscheinHD from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, September 1, 2009
Buchspende meiner Nachbarin

Journal Entry 2 by sonnenscheinHD at Tomato in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 11, 2009
WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum meet-up heute und sucht neue Freunde. Falls es keiner mag, setze ich es rund um die Stadtbücherei aus.

Journal Entry 3 by sonnenscheinHD at Tomato in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 11, 2009

Released 12 yrs ago (9/11/2009 UTC) at Tomato in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum meet-up heute und sucht neue Freunde. Falls es keiner mag, setze ich es rund um die Stadtbücherei aus.

Journal Entry 4 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 11, 2009
"gefunden" beim MeetUp, danke!
bin ich gespannt...

"Kurzbeschreibung
Spencer C. Spencer, Professor der Philosophie und im Büro des Dekans tätig, ist geflohen. In einer heruntergekommenen Pension am Rande der Wüste notiert er die unerhörten Begebenheiten der letzten Jahre. Es geht um Mary Elizabeth, die einen modernen Faust schreiben will, um verschwundene Schriftsteller, um erhängte Universitätspräsidenten und um Leben und Tod. Ein philosophischer Thriller: spannend, intelligent und komisch."

Nun habe ich den kleinen Roman noch fix gelesen, damit ich ihn heute an poppy weitergeben kann, die auch ihr Interesse daran angemeldet hatte.
Ich stehe noch etwas unter dem Eindruck der nicht so gradlinig wie sonst üblich bei Gustafsson angelegten Geschichte. Es handelt sich ja um die Notizen des Professors Spencer Spencer, entdeckt unter dem Reserverad seines in der Wüste verlassen vorgefundenen Autos und neu geordnet von einer Universitätsangestellten.... es bleibt also bruchstückhaft.
Fest steht nur, dass ich auch diesen Roman mit Genuss gelesen habe, darüber noch einmal schlafen muss, bevor ich mir ein Urteil bilden kann, zudem unbedingt noch einmal "Windy erzählt" lesen will und möglichst auch "Die Sache mit dem Hund", da in beiden der Dekan eine Rolle spielt.

Journal Entry 5 by wingcalissonwing at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Friday, November 13, 2009

Released 12 yrs ago (11/13/2009 UTC) at Heidelberg, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

geht mit zum MeetUp für poppy

Journal Entry 6 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Sunday, November 15, 2009
Danke, calisson! Bin gespannt!

Journal Entry 7 by poppy17 from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 2, 2009
Hab's nicht bereut, das Buch calisson abgebettelt zu haben! Das war wieder mal was so richtig nach meinem Geschmack: ein bisschen verworren, unklar, schummrig. Bereits das Inhaltsverzeichnis mit Titeln wie "Eine nach innen verschrumpelte Rosine" etc. lässt eine ganz besondere Lektüre erwarten.... Und dann geht es los mit Andeutungen ín alle Richtungen... aber nichts Genaues weiß man nicht, außer dass der Dekan wohl irgendwie damit zu tun hat. Aber womit? Hm.... Viel klarer dagegen sind die Kapitel über den Einsatz des Dekans in Vietnam, um dann endlich zum Ende des Buches zu führen, bei dem ich mir irgendwie wie im Fliegenpilzrausch vorkam. Äh... wie war das jetzt eigentlich????

So ein Buch müsste man eigentlich ein zweites Mal lesen....

Released 11 yrs ago (5/29/2010 UTC) at Bücherregal am Marktplatz in Wiesloch, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Geht mit zum Treffen im Bronners und danach evtl. ins öffentliche Regal.

Journal Entry 9 by wingdeeanawing at Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 29, 2010
Wollte gar nicht so viele Bücher mit Heim nehmen... da ich aber so gerne skandinavische Bücher lese, konnte ich nicht wiederstehen.
Edit: Mmh woran es genua liegt kann ich gar nicht so sagen, ich habe abgebrochen, da die Geschichte mich gar nicht 'gepackt' hat.
Kommt mit zum Meet-up in Wiesloch.

Journal Entry 10 by gluexkeks at Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 29, 2011
Beim Wieslocher Bookcrossers-Frühstück im Bronners gefangen.
Fliegenpilze sind wohl irgendwie im Trend ;-)

Journal Entry 11 by SchwarzeNatter at Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 27, 2011
Hab's mir beim frühstück unter den Nagel gerissen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.