Oblomow: Roman

by Iwan A. Gontscharow | Literature & Fiction |
ISBN: 9783423124959 Global Overview for this book
Registered by Wasserfall of Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on 8/30/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Wasserfall from Wien Bezirk 12 - Meidling, Wien Austria on Sunday, August 30, 2009
Harenberg 1000

Journal Entry 2 by RoseOfDarkness at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Wednesday, March 20, 2013
"1001 Bücher, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist"

In diesem Buch werden zwei gegensätzliche Charaktere dargestellt: Oblomow und Scholz. Oblomow ist ein fauler, sentimentaler, phlegmatischer, naiver aber sehr liebeswerter und gutmutiger 30-jähirger Mann. Scholz ist fleiss, strebenswert, praktisch, geschäftsorientiert. Diese Eigenschaften erbte er von seinem deutschen Vater.
Scholz und Olga schafften nur kurzfristig, die Hauptfigur Oblomow zum Leben zu erwecken: früh aufstehen, sich gut anziehen, Bücher lesen, spazierengehen. Seine Freunde mussten mit Schrecken festellen, dass es unmöglich ist, ihn irgendwie zu ändern. Andererseits fand ich mutig, dass er sein Leben so gemütlich laufen ließ: er verbrachte den ganzen Tag mit Essen und Schlafen und er war damit zufrieden! Er hatte zwar Absichten, irgendetwas zu verändern, hat aber seine Pläne immer verschoben.
Ich war von Oblomow's Liebenswürdigkeit und Gutmutigkeit sehr gerührt, als ich von der Treue von seinem Diener und Liebe seiner späteren Frau erfuhr. Dadurch fand ich den faulen Oblomow sympathischer als Scholz.
Obwohl der Inhalt von dieser Geschichte ernst und dramatisch erscheinen mag, ist sie in einer witziger Art geschrieben.
Das Ende ist traurig wie bei vielen russischen Büchern: Oblomow geht ein.

Journal Entry 3 by RoseOfDarkness at Controlled Release, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Wednesday, March 20, 2013

Released 10 yrs ago (3/20/2013 UTC) at Controlled Release, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dankeschön.

„Mit Karl Marx lesen lernen ist allemal besser, als mit Dallas Analphabet zu werden.“
Hans-Olaf Henkel





Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.