Schillerhöhe

by Oliver von Schaewen | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783899778021 Global Overview for this book
Registered by wingGhaneschawing of Gmunden, Oberösterreich Austria on 7/15/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
10 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Wednesday, July 15, 2009
gestern war ich auf Besuch bei meinen Kindern in Marbach am Neckar, bin Nachmittags dann mit LadyOuzo durch die Schillerhöhe maschiert um in ein Cafe zu gehen, aber leider hatte die Stadthalle geschloßen und so sind wir auf Empfehlung von meinem Ex ins Cafe Schiller, am Schiller Geburtshaus und da haben wir einen saftigen noch warmen Mohnkuchen genossen und wie es sich für Bookcrosser gehört über Bücher geredet.
Von mir hat sie dann nachträglich zum Geburtstag, den " Wunderbaren Massenselbstmord" erhalten, das Buch fanden wir in dem Buchladen am Torturm (da habe ich schon vor 15 Jahren eingekauft) und an der Kasse fand ich dann zufällig diese Buch .
Welches ich auf dem langen Heimweg im Zug schon anfing und heute zu Ende gelesen habe.
Erinnerungen kommen hoch und Freude an alte Stätten die ich besonders mochte an Marbach.
Marbach hat sich sehr verändert von der sehr verschlafenen und spießigen Kleinstadt der 70iger
in eine vielbesuchte literarische Stadt.

ich plane fest ein Bookcrossingtreffen mit österreichischer Beteiligung, schon um bei den 20 zig riesigen Büchern , ein paar Bücher zu verlieren und die Rätsel zu lösen die dort stehen..Bücherrätselralley ,dass lieben Bookcrosser, besonders ich.

mir hat das Buch sehr gut gefallen, nicht nur weil es alle Bereiche eines Krimis abdeckt, sondern vor allem da ich viele Erinnerungen an die Stadt Marbach dabei hochkamen.
Für mich war es eine Erinnungsbeschreibung durch die Stadt und die Umgebung des Bottwartals.
Der Kommissar wie so oft üblich bei Krimiautoren etwas verschroben, aber sympathisch.
Der Konflikt am Anfang zwischen seiner Kollegin und ihm wird sehr gut geschildert.
Die Geschichte
hat sehr viele verschiedene Handlungsstränge, die am Schluß stimmig zusammengeführt werden.
Und nicht alle die etwas ausgefressen haben werden "bestraft".
Etwas Politik und Geschichten um den Bürgermeister geben dem ganzen die Würze.
Man kann gespannt sein auf sein nächstes Buch ,dass bestimmt kommen wird.
Esscheint in Deutschland modern zu werden das Redakteure Krimis schreiben , ich denke da an Klüpfel und Co.



Kurzbeschreibung
Ein brisanter Fall für den Stuttgarter Kriminalkommissar Peter Struve. Der gebürtige Westfale - ein feinfühliger Einzelgänger, der sich mit Humor durch die Midlife-Crisis schleppt - wird mit einem Mord im Keller des Deutschen Literaturarchivs in Marbach konfrontiert. Das Opfer ist Dietmar Scharf, Ehemann der ehemaligen DDR-Erfolgsautorin Erika Scharf, die am Abend zuvor im Marbacher Schlosskeller gelesen hatte. Struve steht vor einem Rätsel:
Warum wurde Scharf mit Pfeilen aus einer Armbrust-Schussanlage getötet? Was soll der Apfel neben der Leiche? Und welche Rolle spielt diese offensichtliche Anspielung auf den Tyrannenmord in Schillers "Wilhelm Tell"?

Über den Autor
Oliver von Schaewen ist 1965 in der Nähe von Siegen/Westfalen geboren. Er studierte in Münster Theologie und ist seit 1995 als Redakteur tätig, zunächst bis 1997 bei der "Schwäbischen Zeitung", danach bei der "Marbacher Zeitung".

BUCHRING

1.LadyOuzo

2.Karlotta

3.Rosenfrau

4.Lutecia

5.DA-Cameron

6.BuecherUhu

7.Muffin77

Journal Entry 2 by wingGhaneschawing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Wednesday, July 15, 2009

Released 10 yrs ago (7/15/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist ins Bottwartal zu LadyOuzo

Journal Entry 3 by LadyOuzo from Großbottwar, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 19, 2009
Sorry daß ich erst jetzt einen Eintrag mache. Das Buch war am Donnerstag schon da.
Vielen Dank dafür - muß jetzt aber noch etwas warten, da ich noch mit dem Massenselbstmord beschäftigt bin (ein supertolles Geschenk von ghanescha)

Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen - irgenwie war ich mittendrin, da sich ja alles in meiner unmitelbaren Umgebung abgespielt hat. Es war sehr spaßig die Kneipen, Straßen und sonstige Örtlichkeiten beim Lesen aufzusuchen.
Allerdings weiß ich nicht ob es anderen die diese wunderbare Gegend nicht kennen auch so gefallen wird.
Sobald ich die nächste Adresse habe kann das Buch weiterreisen

Journal Entry 4 by Karlotta from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, August 12, 2009
Angekommen, danke, ich freue mich darauf.

Journal Entry 5 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 06, 2009
KAm schon gestern an, danke für's Schicken.
Ich bin zwar gespannt auf das Buch, aber es muß sich trotzdem hinten anstellen :-/

Journal Entry 6 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 08, 2009
Hmmm - vielleicht muß man für dieses Buch wirklich die entsprechenden Orte kennen?!
Ich fand das Buch insgesamt eher behäbig und ein bißchen zäh. Mir blieben die Figuren zu blaß&konturlos; die Idee für die Geschichte zwar interessant, aber schlecht verwertet - insgesamt leider Prädikat "vertane Chance", schade.

Die nächste Adresse hab ich schon angefragt, damit das Buch bald weiterreisen kann.

Journal Entry 7 by Rosenfrau at By Post, By Post -- Controlled Releases on Friday, November 13, 2009

Released 10 yrs ago (11/12/2009 UTC) at By Post, By Post -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Fast gleichzeitig mit der realen Wiedereröffnung der realen Schillerhöhe auf den Weg gebracht ;-)

Journal Entry 8 by Lutecia from Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 17, 2009
Das Buch ist heute beim mir eingetroffen. Vielen Dank fürs Schicken. Ich werde es sobald wie möglich lesen.

19.11.2009:
Das Buch fand ich nicht so doll. Interesant war, dass ich die Gegend kenne, aber die Handlung war eher langweilig.

Released 10 yrs ago (11/24/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zu DA-Cameron.

Journal Entry 10 by DA-Cameron from Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, November 28, 2009
Das Buch kam heute mit der Post. Ich bin schon sehr gespannt, aber ich werde trotzdem erst das fertig lesen, was ich vorgestern angefangen habe.

5. 12. 2009:
Ich hab's durchgelesen, und ich bin enttäuscht. Die Personen bleiben für meinen Geschmack zu oberflächlich, manche Handlungsstränge scheinen mir komplett überflüssig (etwa Julias Begegnungen mit Ralf; die Liebelei des Bürgermeisters; alles, was mit Utz zu tun hat). Es dauert lange, bis die Geschichte überhaupt in Gang kommt, und am Ende wird (für mein Empfinden) nur die Hälfte nachvollziehbar aufgeklärt.

Schade...

Journal Entry 11 by DA-Cameron at Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, December 10, 2009

Released 10 yrs ago (12/10/2009 UTC) at Ditzingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist unterwegs zur nächsten Station. :-)

Journal Entry 12 by BuecherUhu from Kirchheim am Neckar, Baden-Württemberg Germany on Friday, December 11, 2009
Kam heute per Post hier an.
Wird als nächste Buch gelesen...

Journal Entry 13 by BuecherUhu from Kirchheim am Neckar, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, December 22, 2009
Wird jetzt gelesen

Journal Entry 14 by BuecherUhu from Kirchheim am Neckar, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 03, 2010
Na ja, das Buch war für mich nicht so das Wahre, auch wenn ich aus der Gegend komme und einige Orte, Lokale usw. kenne.
Aber mir wurde da einfach viel zu viel angerissen, was miteinander gar nichts zu tun hat und auch zu dem Fall nichts beträgt.
Den Kommissar fand ich ganz gut gelungen, aber seine Kollegin, warum musste die jetzt lesbisch sein? Nicht, dass ich etwas gegen Homosexuelle habe, aber das hat null und nichts mit dem Fall zu tun gehabt, genau so die Erwähnung der WG, mit dem schwulen Pärchen.
Auch sonst wurden im Privatbereich einige Dinge angeschnitten, die dann einfach im Sande verliefen und somit gar nicht hätten genannt werden müssen. Den so bekommt man - ich zumindest - das Gefühl, dass das Buch aus einer Reihe stammt oder eine Reihe entstehen soll.

Der Fall als solches war in Ordnung, zumal die Thematik ja wahrheitsgetreu ist, dass viele Ost-Bonzen heute ein gute Leben haben, obwohl sie "drüben" die schlimmsten Verbrechen begangen haben.
Aber was hat die Sache mit dem Bürgermeister auf sich? Man wartet eigentlich immer, dass isch da noch was tut im Zusammenhang mit den Scharf-Morden und dann? Simple Erpressung...
Und die Sache mit dem Bürgermeister, der öffentlich zu seinem unehelichen Kind steht und das vor der Wahl...

Ich denke aus dem Buch hätte man mehr machen können, da gute Ansätze da sind.

Journal Entry 15 by Muffin77 from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, February 02, 2010
au-weia!!! das buch ist schon vor ner ganzen weile ganz dolle sicher bei mir angekommen - sorry, dass ich es nicht sofort eingetragen habe :( wird direkt nach dem Martin-Suter-Buch gelesen...
vielen lieben dank fürs schicken und mitlesen lassen!!!

Journal Entry 16 by Muffin77 from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, May 14, 2010
also ich habe das buch seit einer weile durch. es hat auch eine ganze weile gedauert, es zu lesen. tut mir ja leid es sagen zu müssen, aber ich habe mich arg gelangweilt.
jedenfalls kann es jetzt sicher zur nächsten station weiter (wieder nach hause?).

WILD RELEASE NOTES:

auf gehts...

Journal Entry 18 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Saturday, May 29, 2010
wieder daheim , danke fürs zurück schicken

Journal Entry 19 by wingBuecherstueblewing at Bad Grönenbach, Bayern Germany on Tuesday, December 28, 2010
steht bei den Regionalkrimis

Journal Entry 20 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Thursday, June 02, 2011
war zwar ein Ring und ist nun ein "Freies Buch", aber da es ein typischer Regionalkrimi ist
reist es mit der

Bookbox: Regionalkrimis ab 2001 weiter

Journal Entry 21 by wingGhaneschawing at Gmunden, Oberösterreich Austria on Sunday, March 04, 2018
hat sich aus dem Staub gemacht ??

Journal Entry 22 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Saturday, September 08, 2018
Dieses Buch habe ich beim Ordnen im meinem Regal gefunden.
Entschuldige, dass ich den Eintrag für das Buch vergessen habe, danke!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.