Himmel über der Wüste.

by Paul Bowles | Literature & Fiction |
ISBN: 3499157896 Global Overview for this book
Registered by Chaotica of Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/6/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Chaotica from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 6, 2009
Gnadenlos dörrt die Saharasonne Gaumen und Hirn eines amerikanischen Ehepaares aus, dass sich im Lebensüberdruss aus der Leeres eines von keinerlei Pflichten erfüllten und von Arbeit unbehelligten Daseins in die Wüste flüchtet, um sich selbst wiederzufinden. Beide suchen einen Lebenssinn, im letzten die Liebe, die "größer ist als alle Vernunft". Aber sie finden nur Abenteuer, Hetzjagd, Öde und Tod.

Journal Entry 2 by Chaotica from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 25, 2009
Darf erst einmal gemütlich als Ring reisen und bekommt hoffentlich viele ausführliche Journaleinträge.. Gemütlich meint, dass jeder Leser sich maximal ein halbes Jahr Zeit lassen darf. Wenn ihr schneller seid, habe ich natürlich nichts dagegen. Für die späteren Leser bedeutet das natürlich auch, dass es eine Weile dauern kann, bis ihr dran kommt.

1) Mondstina
2) Wasserfall
3) Booklover-IGB
4) rotewoelfin
5) Canchita
6) kaktus1806

X) zurück zu mir

Journal Entry 3 by Chaotica at book ring/ray, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases on Sunday, July 26, 2009

Released 12 yrs ago (7/26/2009 UTC) at book ring/ray, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich freue mich auf viele ausführlichere Journaleinträge.

Journal Entry 4 by Mondstina from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, July 30, 2009
angekommen, danke fürs Schicken!

20.10.2009: So, die vollen 6 Monate wollte ich dann doch nicht ausreizen, aber schneller ging es auch nicht.
Zu Beginn hatte ich Probleme so richtig in das Buch reinzukommen. Das amerikanische Ehepaar scheint gelangweilt von sich selbst und der Welt und man versteht auch nicht so richtig, warum sie eigentlich ständig auf Reisen sind. Man bekommt den Eindruck, dass sie auf der Flucht vor irgendwas sind. Die Rolle des Freundes ist mir auch nicht so ganz klar geworden.
Die sirrende Hitze überträgt sich fast auf den Leser, da sich das Lesetempo parallel zum Lebenstempo bei 35°C verhält, nämlich zäh. Damit will ich nicht behaupten, dass das Buch schlecht ist, aber die philosophierenden Betrachtungen des Ehepaares liessen mich teilweise verwirrt zurück.
Gegen Ende wird das Buch dann noch ein richtiger Abenteuerroman und spannend...es geht ums blanke Überleben!!

Danke für diesen Ring!
Das Buch ist mittlerweile schon unterwegs zu Wasserfall.

Journal Entry 5 by Mondstina at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany on Tuesday, October 20, 2009

Released 12 yrs ago (10/20/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist weiter und bringt Wasserfall hoffentlich etwas Wärme mit

Journal Entry 6 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Friday, October 23, 2009
Und noch ein Ring. Die Welle schlägt jetzt über meinem Kopf zusammen. Glücklicherweise habe ich hier ein bisschen länger Zeit...

Journal Entry 7 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Friday, March 12, 2010
Das Buch hat mich etwas verwirrt zurückgelassen. Die sengende Hitze, der Sand und die Fliegen übertragen sich wirklich: nur zäh kann man eine Seite nach der anderen hinter sich bringen. Die ganze Stimmung überträgt sich. Eine Meisterleistung der Vermittlung. Das Ehepaar ist so mit Geplänkel beschäftigt, dass ich es kaum glauben konnte, als plötzlich ernsthafte, schlimme Dinge passiert sind. Und danach entwickelt sich erst der richtige Sog des Buches - in den Wahnsinn.

Heute habe ich es weitergeschickt.

Journal Entry 8 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Tuesday, March 16, 2010
Vielen Dank für's Schicken und für den Ring!

Ich weiß noch nicht, ob ich das Buch diesen Monat noch anfangen werde, aber spätestens im April.

Journal Entry 9 by wingBooklover-IGBwing from Sankt Ingbert, Saarland Germany on Saturday, April 3, 2010
Ich habe es wirklich versucht, aber ich komme einfach nicht in die Geschichte rein. Nach der ersten Hälfte sind mir Kit und Port (und auch Tunner, auch wenn ich seine Bedeutung für die Geschichte immer noch nicht richtig verstehe) so dermaßen unsympathisch, dass es mir schlichtweg egal ist, ob sie ihre Ehe retten können oder nicht. Sie haben definitiv Probleme in ihrer Ehe, sind aber unfähig miteinander zu sprechen. Statt sich durch diese Reise wieder näherzukommen, schlafen beide mit anderen und labern über das vom Krieg zerrüttete Europa und die Auswirkungen auf Afrika. Sie reisen durch Afrika, ohne wirklich etwas von diesem Kontinent wahrzunehmen. Port gibt sich wenigstens noch Mühe, aber Kit steht allem ablehnend gegenüber. Da regt sich in mir die Frage - wozu das alles? Leider ist das Buch aber so zäh, dass ich mich nicht bis zum Ende durchquälen mag.

Released 11 yrs ago (4/6/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Saarland Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht die Reise...

Journal Entry 11 by rotewoelfin from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 20, 2010
schon letzte Woche angekommen - aber wegen Amsterdam erst jetzt zum Journal gekommen :)

Journal Entry 12 by rotewoelfin at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 5, 2011
Huh, jetzt endlich zum Lesen gekommen, und dann doch deutlich einige Tage mehr gebraucht als gedacht. Irgendwie konnte ich mich kaum dazu aufraffen, mal mehr als 20-30 Seiten am Stück zu lesen - auf der einen Seite lag das sicher an der Erzählung selbst, wie es die anderen schon beschrieben haben. Aber bei mir auf jeden Fall auch an dem Schriftbild, ich mag diese eng bedruckten Seiten nicht - dann lieber etwas größere Zeilenabstände und mehr Seiten ;-)

Ansonsten lässt mich die Geschichte ähnlich ratlos zurück wie die anderen... Rätselhafte Menschen, rätselhafte Geschehnisse, rätselhafter Schluss.

Da Canchita das Buch bereits anderweitig bekommen hat, reist das Buch morgen an kaktus weiter.

Journal Entry 13 by rotewoelfin at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 5, 2011

Released 10 yrs ago (7/5/2011 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Startet die Weiterreise morgen mit unserer Hauspost :)

Journal Entry 14 by wingKaktus1806wing at Hof (Saale), Bayern Germany on Thursday, July 14, 2011
schon vor ein paar Tagen bei mir angekommen, danke! Möchtest Du nochmal nach neuen Teilnehmern suchen oder geht das Buch direkt an Dich zurück.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.