Das Gottesspiel

by Kim Young-ha | Literature & Fiction |
ISBN: 9783453810853 Global Overview for this book
Registered by Urla of Galway, Co. Galway Ireland on 5/21/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Thursday, May 21, 2009
Ein Schriftsteller bietet per Telefonhotline lebensmüden Menschen seine Mithilfe beim Selbstmord an. Bevor er zur Hebamme des Todes wird, muß er jedoch von ihren Motiven überzeugt sein. Ist dies der Fall, arrangiert er ihren Tod, läßt die Klienten in seinen Geschichten aber wieder auferstehen und macht sich damit zum Herr über Leben und Tod. Kim Young-has Debütroman ist eine echte Entdeckung und wird alle Fans von Haruki Murakami begeistern.

Meine persönliche Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (3. Buch für Südkorea).

Journal Entry 2 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, May 21, 2009

Released 10 yrs ago (5/21/2009 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich mit meiner BookBox Spotlight: Asien I auf die Reise.

Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, July 03, 2009
Südkorea ist noch ganz weiß auf meiner Challenge- Landkarte, also bleibt das Buch hier!

Journal Entry 4 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, July 24, 2009
Das Buch war wirklich nicht mein Fall. Und da ich Bücher von Haruki Murakami mag, kann ich diesem Vergleich absolut nicht zustimmen. Da wollte der Verlag wohl Qualität vorgaukeln, die nicht da ist.

Gleich am Anfang war ich genervt davon, dass die beiden Männer (die mit den eigentlichen Hauptfiguren mal im Bett waren oder so)keine Namen tragen, sondern als K und C bezeichnet werden. "Was will uns der Autor damit sagen?" - die typische Lehrerfrage.
Außerdem nervte mich, dass europäische Kunst, europäische Städte etc. eine relativ wichtige Rolle spielen, denn ich wollte ja einen koreanischen Roman lesen und keinen Homo-Faber-Verschnitt, denn der Ich-Erzähler verreist immer nach getaner Arbeit.

Ich konnte auch keinen wirklichen Faden, keine zusammenhängende Geschichte, schlicht und einfach keinen Sinn in diesem Lesestück erkennen. Zum Glück ist es ganz kurz, sonst hätte ich bestimmt aufgegeben. Schade um das durchaus interessante Thema.

Journal Entry 5 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, September 18, 2009
Reist weiter mit der 1-Land-1-Buch-Box

Journal Entry 6 by wingRunningmousewing at 1-Land-1-Buch, A Bookbox -- Controlled Releases on Friday, September 18, 2009

Released 10 yrs ago (9/18/2009 UTC) at 1-Land-1-Buch, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gute Reise!

Journal Entry 7 by Nenya75 from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 22, 2009
Und aus der Box entnommen :o)

Journal Entry 8 by Nenya75 at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 03, 2010
Ja, da kann ich Runningmouse voll und ganz zustimmen, gut das dieses Buch so kurz ist denn nach dem interessanten Klappentext hatte auch ich mir eine packendere Geschichte vorgestellt. Denn gerade seine Selbstbestimmung zu behalten, auch über seinen eigenen Tod ist doch ein wichtiges Thema, das bei uns leider immer noch sehr tabuisiert wird.
Wie auch immer, die bruchstückhafte Erzählung hat mir keinen Spaß gemacht und auch mir waren die ganzen aufgesetzten Kunstgespräche zuviel in einem südkoreanischen Buch.

Journal Entry 9 by Nenya75 at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 18, 2011
Reist nun in Pitak´s 2. gemischter Buchbox weiter....

Journal Entry 10 by babytiger at Eppingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, April 03, 2011
Aus der Box befreit...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.