Die Passion des stillen Rächers: Commissario Montalbano stößt an seine Grenzen

by Andrea Camilleri | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783404922673 Global Overview for this book
Registered by Lys-is-trata of Wulfsen, Niedersachsen Germany on 4/17/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Friday, April 17, 2009
Kurzbeschreibung
Kaum hat Salvo Montalbano seine Schussverletzung auskuriert, erhält er auch schon einen Anruf aus dem Kommissariat: Auf einer einsamen Landstraße hat man den Motorroller von Susanna Mistretta, einer junger Studentin, gefunden, die mit ihren Eltern in einem kleinen Dorf nahe der Fundstelle lebt. Der Vater, der unverzüglich eine Vermisstenanzeige aufgegeben hat, ist sich sicher: Susanna ist entführt worden. Doch Commissario Montalbano findet bald heraus, dass es sich bei der Entführung um die Tarnung für eine weitaus vielschichtigere Sache handelt. Zu viele Details passen nicht zusammen, die Aussagen der Zeugen widersprechen sich. Doch das Netz der Verwirrungen, das hier ausgelegt wurde, scheint undurchdringbar und der stille Rächer geduldig genug, um in aller Ruhe abzuwarten, bis sein Opfer in die verhängnisvolle Falle tappt ... --

Journal Entry 2 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Monday, May 04, 2009
Soll bei Interesse als Ring durch die Lande gehen. Die Reihenfolge ist wie folgt:

1. ULRK
2. tigerle
3. husky
4. Schrat
5. ...wer noch?

Bitte macht einen Eintrag bei Erhalt des Buches und einen weiteren mit Euren Eindrücken, bevor es weiterreist. Danke für Eure Mühe!



Journal Entry 3 by ULRK from București, Wallachia Romania on Thursday, May 14, 2009
Der Commissario ist immer wieder spannend zu lesen.

Journal Entry 4 by ULRK at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Friday, June 05, 2009

Released 10 yrs ago (6/6/2009 UTC) at Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Übergabe beim LocPi

Journal Entry 5 by husky from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, June 06, 2009
husky hat sich in der ringreihenfolge vor tigerle gedrängelt ;-)

Journal Entry 6 by husky from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 10, 2009
Klasse! der Commissario sollte endlich mal seine Livia heiraten, aber abgesehen davon ist er gut in Form und ärgert alle um sich herum mit seinem Eigensinn. Ein bißchen erinnert er mich an den Kommissar Theuer von der Heidelberger Polizei (vielleicht sind die Kurpfälzer die Sizilianer Deutschlands ?!). Leider bekommt er bei Livia nicht so gut zu essen wie sonst von seiner Haushälterin. Der Fall ist nicht schlecht, ich fand aber, man kann schon recht früh ahnen, worauf es hinausläuft bzw. ich wundre mich, dass die Ermittlungen nicht in diese Richtung gegangen sind... aber als unbeteiligter Leser hat man da ja gut reden ;-) jedenfalls, wie immer gefällt mir bei Camilleri das Erzähltempo und sein sehr genauer Blick für Details, der einen so richtig mitten drin sein lässt.

Journal Entry 7 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 10, 2009
einmal kurz über den Schreibtisch gereicht und schon kommt es daran, denn wie es der Teufel will, habe ich grad meinen letzten Schmöker durchgelesen

edit 11.06.2009:
Zu was ein Feiertag doch zu allem gut ist! Ich habe das Buch in einem Flutsch durchgelesen und es ist wie man es bei einem Montalbano von Camilleri gewohnt ist, einfach klasse!!

Journal Entry 8 by Schrat from Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Monday, June 15, 2009
Commissario Montalbano kam heute bei bestem Lesewetter (sprich: Dauerregen!) auf der Ostalb an, darf sich aber ein bisschen ausruhen, weil noch ein paar andere Besucher eingetroffen sind. Dank an tigerle fürs Schicken.

Journal Entry 9 by Schrat from Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, October 11, 2009
Also: Es ist mein erster "Commissario Montalbano" gewesen und - ehrlich gesagt - ist der Stil für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Gut fand ich, dass dieser Krimi ohne viel Blut und Grausamkeiten auskam, gut fand ich auch die Beziehung Commissario/Livia (er hat schon ein bisschen "Respekt" vor ihr und kann sich ja nicht so recht entscheiden, ob er bei ihrer Abreise eher erleichtert oder traurig sein soll.
Noch einmal zur Handlung: Es deutete sich schon ziemlich früh an, worauf sie hinauslaufen würde. Das "Wie" der Lösung fand ich gut. Nicht gefallen hat mir der manchmal etwas gewollte Humor. - Da der Commissario ja viele Fälle gelöst hat, werde ich versuchen, noch einmal einen "anderen Fall" auf die Ostalb zu bekommen.
Da ich die Letzte auf der Liste bin, frage ich bei Lys-is-trata an, ob noch weitere Interessenten da sind, oder ob ich den Commissario zurück zu ihr reisen lassen soll. - Danke für den Ring.

Journal Entry 10 by Schrat from Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 09, 2009
Ich durfte den "Commissario" behalten. Er lag hier lange genug auf der faulen Haut. Deshalb muss er heute mit Leseclaukes Reihenweise-Krimi-Box V weiter reisen.

Journal Entry 11 by schwan2203 from Hamburg, Hamburg Germany on Wednesday, January 20, 2010
Kommt aus der Box auf den Mount tbr.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.