Sir Baldwin und die Hexe von Wefford

by Michael Jecks | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3453189523 Global Overview for this book
Registered by wingHexlewing of Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on 4/16/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Thursday, April 16, 2009
Sir Baldwin Furnshill und sein Freund Landvogt Simon Puttock untersuchen den Mord an der "Hexe" Agatha Kyteler. Dabei gibt ihnen das Verhalten der Dorfbewohner Rätsel auf...

Insgesamt ist "Sir Baldwin und die Hexe von Wefford" ein recht unterhaltsames, wenn auch zum Schluss hin etwas langatmiges Buch, da man sich zu fragen beginnt, ob die beiden "Detektive" (ein Ritter und sein Freund der Burgvogt) nichts anderes können, als immer wieder dieselben Leute zu befragen und im Wirtshaus einzukehren. "Heisser, gewürzter Wein" scheint der im Buch am Häufigsten verwendete Ausdruck zu sein. Die Dialoge wirken konstruiert und es stört, dass manche Personen unterschiedlich beschrieben werden, sowohl vom Aussehen als auch vom Charakter. So wird z. B. eine Zeugin anfangs als 20 Jahre alt beschrieben (und soll dabei noch eine 11 Jahre alte Tochter haben!) und später als "alte Frau" erwähnt. Dies verwundert schon sehr... Genauso, dass sie in ihrem Verhalten gegenüber dem Lehnsherr zuerst als frech und leicht respektlos und später als ängstlich und verschüchtert beschrieben wird. Insgesamt befremdet das Verhalten der Leibeigenen gegenüber ihrem Lehnsherr. Aber am Verwunderlichsten ist das detektivische Können der Hauptpersonen: Mit Müh und Not kombinieren sie Zusammenhänge, die dem Leser sofort auffallen und einleuchten. Nicht gelungen ist die Übersetzung des Buches, so wechselt ein Diener mitten im Buch für kurze Zeit seinen Namen. Aber gerade durch diese Unzulänglichkeiten ist dieses Buch dennoch lesenswert, denn es mach auch einmal Spass ein nicht ganz so perfektes Buch zu lesen. (amazon rez.)

Journal Entry 2 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, May 18, 2009
Das Buch darf als Ray auf die Reise gehen.

Reihenfolge:
1. auweia
2. Annieselan Fulda, Hessen
3. Quilterin100 Bad Pyrmont, Niedersachsen <-- hier ist das Buch jetzt
4. RazFaz --> OBCZ Karlsruhe, als Letzte

... dann darf das Buch reisen wohin es möchte.

Journal Entry 3 by wingauweiawing from Ober-Ramstadt, Hessen Germany on Friday, May 29, 2009
hey,kam heute mit der Post,sieht seeeeeehr vielversprechend aus *freu*

Journal Entry 4 by wingauweiawing from Ober-Ramstadt, Hessen Germany on Sunday, May 31, 2009
nachdem mich ein Hexenschuss vom Pfingstpaddeln abgehalten hat, war dies doch die passende Ersatzbeschäftigung :-) ob mich allerdings die Hexe von Wefford getroffen hat?
Das Buch ist eine sehr nette Unterhaltung, leicht zu lesen und mässig lehrreich über die Zeit des 14.JH mit ihrem Aberglaube,Lehenswesen etc. Die o.e. Unzulänglichkeiten sind mir gar nicht aufgefallen, ich hatte meinen Spaß an der Lektüre.
Geht als Ring weiter zu Annieselan

Journal Entry 5 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Saturday, June 06, 2009
Heute zusammen mit Band 2 bei mir angekommen. Ich bin schon sehr gespannt!

Journal Entry 6 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Thursday, June 18, 2009
Im Vergleich zu anderen Mittelalter-Krimis habe ich mich durch die ersten beiden Bände von Sir Baldwin & Simon förmlich "gequält". Ich fand die Dialoge auch ziemlich konstruiert und die handelnden Personen, ganz besonders das Ermittlerduo, längst nicht so sympathisch wie z.B. Bruder Cadfael, Kathryn Swinbrooke und andere meiner Mittelalter-Detektive.
So richtig spannend war der Fall um die angebliche Hexe nicht, aber vielleicht bin ich zu kritisch. Insgesamt war es nette Unterhaltung, aber ich habe einfach schon zu viel Besseres gelesen.
Danke, dass ich mitlesen durfte, Hexle. Die nächste Adresse ist schon angefragt.

Journal Entry 7 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Tuesday, July 21, 2009
Das eine oder andere aus dieser Reihe habe ich ja schon gelesen. Mal schauen, wie dieses so ist.
Danke schön fürs Schicken!

Journal Entry 8 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Sunday, October 18, 2009
das Buch hat mich im Frankreichurlaub gut unterhalten. Dass es nicht so mordsspannedn war, fand ich ganz gut. Und sein wir doch mal ehrlich, wer will aus historischen Krimis schon lernen - ist doch viel witziger, nicht so ganz korrekte Darstelllungen zu entdecken, oder?

Journal Entry 9 by wingRazFazwing from Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, November 25, 2009
danke für die buchspende! OBCZ Karlsruhe bedankt sich herzlich. *freu*

Update: Nicht so ausgereift, aber trotzdem ein unterhaltsames häppchen für zwischendurch.

WILD RELEASE NOTES:

kommt endlich ins regal der OBCZ

Journal Entry 11 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 30, 2010
Bei einem schnellen Regalbesuch im GelbeSeitenCafé mitgenommen. Erinnert mich sehr an Bruder Cadfael, bin mal gespannt!

edit 09.02.2010:
Netter historischer Krimi mit wenig Tiefgang, aber für zwischendurch ganz gut zu lesen. Hab ja noch einen zweiten Band im Regal stehen, mal schauen wie der ist.

Journal Entry 12 by wingtigerlewing at Tomato in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 12, 2010

Released 9 yrs ago (3/12/2010 UTC) at Tomato in Heidelberg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Heute abend beim Meet-up :)

Journal Entry 13 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Friday, March 12, 2010
wieder mit heim gebracht

Released 9 yrs ago (5/24/2010 UTC) at Vogelbräu Kapellenstr. in Karlsruhe, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Im Rahmen der Fahrrad-Challenge auf der heutigen "Tour de Vogel" in einem der Brauhäuser (Karlsruhe, Durlach, Ettlingen) freigelassen.

Journal Entry 15 by wingTrinibellwing from Calw, Baden-Württemberg Germany on Monday, May 24, 2010
In KA und Durlach wollte das Buch keine/r mitnehmen, also ich hab mich in Ettlingen erbarmt. ;-) Vielleicht hat meine Schwester dran Interesse, ich weiß, dass sie zumindest "Bruder Cadfael" gerne liest....

10.06.2010
Schwester&Neffen haben das Buch erfreut angenommen.

Journal Entry 16 by wingTrinibellwing at Cubanita in Ettlingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 17, 2010

Released 9 yrs ago (9/18/2010 UTC) at Cubanita in Ettlingen, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch geht mit zum Meeetup nach Ettlingen.

Journal Entry 17 by morgenrot at Ettlingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 18, 2010
Tja. Das Buch hat ja schon eine Menge Journaleinträge und ist vielleicht ganz unterhaltsam..allein, es ist so gar nicht meine Stilrichtung!
In diesem Falle ein klarer Fall von bad-taste, aber nur auf meinen Geschmack gemünzt, ich will hier niemandem das Buch vermiesen!!
Mal sehen, vielleicht lasse ich mich ja doch ins 14. Jahrhundert entführen?!

Released 8 yrs ago (5/13/2011 UTC) at Kaffee Katz Wilhelmshöhe in Neuenbürg, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Auch dieses Buch darf mit zum Frühstück!

Lieber Finder/liebe Finderin dieses Buches: Herzlich Willkommen auf der deutschen bookcrossing-Seite!

Zweifel bei der Anmeldung? Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim - niemand erfährt etwas außer deinem Nicknamen! Aber natürlich darf man sich hier auch anonym tummeln!

Gute Unterhaltung beim Lesen und vielen Dank für Deine Meinung dazu
wünscht morgenrot

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.