corner corner Sternwanderer. Der Roman zum Film

Medium

Sternwanderer. Der Roman zum Film
by Neil Gaiman | Literature & Fiction
Registered by sternenwolf of Steffenberg, Hessen Germany on 2/21/2009
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by sternenwolf): permanent collection


11 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by sternenwolf from Steffenberg, Hessen Germany on Saturday, February 21, 2009

8 out of 10

Amazon.de:
"Der kleine Ort Wall liegt heute wie seit sechshundert Jahren auf einem hohen Granitfelsen mitten in einem kleinen Waldgebiet. Unmittelbar östlich von Wall erhebt sich eine hohe graue Steinmauer, von der das Dorf seinen Namen hat. In dieser Mauer gibt es nur eine einzige Lücke..." Und wer durch diese Lücke geht, befindet sich -- ohne dies sofort zu bemerken -- in einer anderen Welt: einer Welt, in der es Feen gibt, Elfen und Riesen, Hexen und böse Geister.
Als der junge Tristran von seiner angebeteten Victoria aufgefordert wird, ihr einen gefallenen Stern von jenseits der Mauer zu holen, stürzt er sich guten Mutes in das Abenteuer. Er verschwendet kaum einen Gedanken darauf, wie seltsam es ist, dass sein Vater ihn ohne Widerspruch ziehen lässt, darf doch sonst niemand jenes geheimnisvolle Land betreten.

Nach ersten Schwierigkeiten gelingt es ihm tatsächlich, den Stern zu finden. Doch die Gestalt des gefallenen Himmelskörpers entspricht so gar nicht seinen Erwartungen, und zu allem Überfluss haben es noch andere auf diesen Schatz abgesehen. In seiner Naivität weiß Tristran kaum zwischen Freund und Feind zu unterscheiden, und wenn er unterwegs nicht auf einen ihm wohlgesonnen Weggefährten gestoßen wäre, würde seine Reise längst ein vorzeitiges Ende gefunden haben. Stattdessen lernt er viel über das magische Potenzial, das in ihm ruht, und macht sich auf den Weg zurück nach Wall, um zu guter Letzt das Herz seiner Liebsten zu erobern -- oder kommt alles anders?


Wunderbar, fantastisch, spannend: diese drei Worte sind die ersten die mir einfallen wenn ich an diesen Fantasy- Roman denke.
Die Geschichte handelt von dem jungen Tristran Thorn, der seiner Angebeteten verspricht ihr einen vom Himmel gefallenen Stern zu bringen wenn er im Gegenzug ihre Hand erhält.
Tristran beginnt seine Reise im kleinen Örtchen Wall im viktorianischen England. Wall liegt an der Grenze zum Feenland ist aber von diesem von einer hohen Mauer getrennt, woher Wall seinen Namen hat. Nur alle neun Jahre findet ein Jahrmarkt statt auf der Wiese hinter der Mauer und die Wachen an der Mauer werden abgezogen.
Tristran gelingt es mit Hilfe seines Vaters durch die Öffnung der Mauer an den Wachen vorbei zu gelangen. Nun macht er sich auf dem Weg den Stern der vom Himmel gefallen ist zu suchen um ihn seiner Angebeteten zu überbringen und trifft auf allerlei seltsamer aber liebenswürdiger Wesen die ihm behilflich sind. Als er den Stern findet stellt sich herraus das er ein Mädchen ist und alles andere als erfreut darüber jemanden Geschenkt zu werden. Die Reise zurück nach Wall wird beschwerlicher und gefährlicher als die Hinreise, denn das Sternenmädchen ist alles ander als kooperativ und viele hinterlistige Feinde stellen sich Tritran und dem Stern in den Weg.
Zu guter letzt gibt es jedoch ein Happy end.

Ich habe Stardust- Der Sternenwanderer innerhalb eines Abends verschlungen. Die Geschichte hat mich von ersten Augenblick an gefesselt und nicht mehr losgelassen.
Neil Gaiman hat einen wunderbaren, einprägsamen, gut lesbaren Schreibstil und eine fantastische und spannende Idee mehr als gut umgesetzt.
Dieses Buch sollte jeder Fantasy-Fan gelesen haben. Es wird ihm mit Sicherheit gefallen.
Ein Buch zum abschalten und um die Welt zu vergessen, nur leider viel zu kurz...



Nun soll das Buch als Ring auf die Reise gehn!
1.TheSpiritBlade- Offenbach,Hessen
2.levander- Bochum, NRW
3.Rochester74- Gießen,Hessen
4.Peenzy- Augsburg,Bayern
5.Adaque- Köln, NRW
6.Tshael- Lüneburg, Niedersachsen
7.hempelssofa- Herdecke, NRW
8.Jesbo- Berlin
9.Isfet-Ingolstadt,Bayern
10.AnaConda13th- Dortmund, NRW <-Hier ist es grade!
Wär dann erstmal voll! 


Journal Entry 2 by sternenwolf at Steffenberg, Hessen Germany on Monday, March 09, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (3/9/2009 UTC) at Steffenberg, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Grade zum Briefkasten gebracht, damit es sich auf seine Reise begeben kann!
Gute Reise und viel Spaß beim lesen...
LG
sternenwolf 


Journal Entry 3 by TheSpiritBlade from Offenbach/Main, Hessen Germany on Saturday, March 14, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist wohlbehalten bei mir eingetroffen. Ich denke mal, ich werde nächste Woche damit anfangen, es zu lesen... 


Journal Entry 4 by TheSpiritBlade from Offenbach/Main, Hessen Germany on Thursday, March 19, 2009

9 out of 10

Eine wahrhaft phantastische Geschichte! Eins der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe! Mehr gibt's dazu nicht zu sagen, außer: Ich bin begeistert! 


Journal Entry 5 by TheSpiritBlade at To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases on Wednesday, April 15, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/15/2009 UTC) at To the next participant, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses tolle Buch geht jetzt weiter zum nächsten Teilnehmer "levander". Viel Spaß damit! 


Journal Entry 6 by levander from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 20, 2009

This book has not been rated.

angekommen

...mit einem weiterem Ringbuch... und ich lese gerade die letzten 100 Seiten eines dritten Ringbuchs - es kann also ein wenig dauern bis ich mich durch die fix zu lesenden Bücher gewühlt habe. Ich werde mich bemühen und üblichweise bin ich recht schnell - die WArtezeit sollte sich also im RAhmen halten! 


Journal Entry 7 by levander from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 22, 2009

8 out of 10

Ich muss gleich vorausschicken, dass ich die Verfilmung nicht gesehen habe, also keinerlei Vergleiche anstellen kann.

Die Geschichte fand ich sehr schön. Auch die vielen kleinen Szenen darin mit den Fantasiewesen haben mir gut gefallen. Ebenso, dass letztendlich nicht ein machgieriges Wesen sondern jemand mit unverdorbener Seele den Stein erhalten hat.

Die Erzählweise ist spannend, jedoch stellenweise hatte ich das Gefühl, dass ein paar Sätze mehr schön gewesen wären. Insofern habe ich den Erzählstil manchmal als ein wenig holprig empfunden.

Dennoch hat mich das BUch in eine märchenhafte Welt entführt und ich bedanke mich bei sternenwolf für das Teilen der Lektüre.

Die nächste Anschrift ist bereits angefragt. 


Journal Entry 8 by levander at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 22, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/23/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

macht sich auf die Reise nach Gießen 


Journal Entry 9 by wingRochester74wing from Gießen, Hessen Germany on Monday, April 27, 2009

This book has not been rated.

Das Buch kam heute wohlbehalten bei mir an. Danke. 


Journal Entry 10 by wingRochester74wing from Gießen, Hessen Germany on Monday, June 01, 2009

8 out of 10

Eine wirklich bezaubernde Geschichte. Sie hat mir sehr gut gefallen.
Am Anfang irritierten mich die häufigen Szenenwechsel- gerade hatte ich mich an die handelnde Person gewöhnt, ging es auch schon wo anders weiter. Das legte sich aber, nachdem ich alle Personen kennengelernt hatte.
Ich werde mir mit Sicherheit demnächst den Film dazu anschauen.
Das Buch reist morgen weiter an Peenzy.
 


Journal Entry 11 by Peenzy from Augsburg, Bayern Germany on Monday, June 08, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gut bei mir angekommen. Nachdem ich den Film schon kenne, bin ich sehr gespannt darauf, es mal zu lesen! 


Journal Entry 12 by Peenzy from Augsburg, Bayern Germany on Tuesday, June 23, 2009

8 out of 10

Ein wirklich liebevolles Märchen, so würde ich es nennen - denn sprachlich hat mich das Buch ständig an die ganzen Märchen aus meiner Kindheit erinnert.
Mit dem Film möchte ich das Buch aber nicht vergleichen, denn soweit ich mich noch an den Film erinnern kann, verlief der zwar ähnlich, aber am Ende doch irgendwie anders - wie es eben so üblich ist. Das hat das Buchende für mich ein klein wenig enttäuschend, aber nicht schlechter gemacht.

Mir fehlte so ein bisschen was an der Geschichte, musste aber nach einigem Nachdenken einsehen, dass die Charaktere und ihre Geschichte im Prinzip nur konsequent zuende geführt worden waren. Das muss mir als Leser nicht unbedingt gefallen, verdient aber trotzdem Lob.

Das Buch ist jetzt unterwegs zu Adaque. 


Journal Entry 13 by wingAdaquewing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, June 28, 2009

This book has not been rated.

... und bei mir angekommen - kurz nach einem anderen Ring! Ringstau, das hatte ich schon lange nicht mehr! Ich werde lesen, was das Zeug hält! 


Journal Entry 14 by wingAdaquewing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 21, 2009

10 out of 10

Vorsicht, ich SPOILERe ein wenig!

So, und nun habe ich es durch! Es war ein wirklich schönes Buch, ein Märchen für Erwachsene. Der Stil war in vieler Hinsicht märchenhaft: Die vielen Leute, die auftauchen und Tristran helfen, die Regeln, die nicht gebrochen werden dürfen, die Schicksale, die miteinander verknüpft sind. So ahnt man eigentlich schon in der ersten Stormhold-Szene bei der Erwähnung der Nachkommen, wer die Sklavin der Hexe ist, und es schwant einem, dass der letzte Bruder kaum als Lord geeignet ist – und wer wohl der Neue wird. Ja, das Ende ist irgendwie vorhersehbar (abgesehen vom Schicksal der Hexenkönigin), aber das macht nichts, denn man will ja, dass ein Märchen gut ausgeht. Und außerdem ist es schön erzählt. Ganz am Schluss ist das Buch jedoch ein wenig traurig. Armer Stern.
Nun bin ich gespannt auf den Film, wie der wohl die Geschichte umsetzt. Das Buch reist jetzt erstmal weiter. 


Journal Entry 15 by Tshael from Lüneburg, Niedersachsen Germany on Sunday, August 30, 2009

This book has not been rated.

Gut angekommen, vielen Dank! 


Journal Entry 16 by Tshael from Lüneburg, Niedersachsen Germany on Thursday, September 10, 2009

2 out of 10

Sorry, ich könnte mit dem Buch gar nichts anfangen, bin irgendwie nicht damit warm geworden und habs nach der Hälfte weggelegt.
Trotzdem vielen Dank für den Ring. 


Journal Entry 17 by hempelssofa from Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, September 19, 2009

This book has not been rated.

Angekommen, Danke schon mal, an sternenwolf für den ring und Tsahel für´s Schicken. Muss sich noch ein wenig gedulden. 


Journal Entry 18 by hempelssofa from Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 04, 2009

9 out of 10

Es gibt Bücher, die drängeln sich einfach vor ;) Aber wenn sie dann noch so gut sind wie dieses, müssen die anderen ja nicht lang warten.
Eine wirklich wunderschöne Geschichte, nur leider viel, viel zu kurz. Kenne den Film nicht und werde ihn mir wahrscheinlich auch nicht anschauen, das macht einem nur die schöne Stimmung zu nem Buch kaputt.
 


Journal Entry 19 by Jesbo from Riegelsberg, Saarland Germany on Saturday, October 24, 2009

7 out of 10

Sicher aus der Packstation befreit - vielen Dank für's Schicken !

20.11.09:das Buch ist eine sehr schöne Unterhaltung, kein "muss" Buch mit tiefem philosophischem Anspruch, aber schöne Unterhaltung. Vielen Dank für diesen Ring und das ich daran teilnehme durfte. 


Journal Entry 20 by Jesbo at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Saturday, November 21, 2009

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (11/21/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht die Reise... 


Journal Entry 21 by Isfet from Ingolstadt, Bayern Germany on Wednesday, November 25, 2009

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation gefischt - vielen Dank für's Schicken! Muss sich allerdings etwas gedulden. 


Journal Entry 22 by Isfet from Ingolstadt, Bayern Germany on Thursday, December 31, 2009

9 out of 10

Ein wirklich schönes Märchen, das mich so in seinen Bann gezogen hat, dass ich es ganz schnell gelesen hatte. Hat mir sehr gut gefallen, vielleicht grade, weil es doch recht einfach gestrickt ist - man kann einfach entspannen und muss über nichts nachdenken...hat auch mal was ;-)

Die nächste Adresse ist schon angefragt. 


Journal Entry 23 by AnaConda13th from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 06, 2010

8 out of 10

Das Buch kam heut gut an - kommt erstmal auf meinen Ringberg, ich hoffe, es hat keine Eile... >_<

Update 12.04.2010:
Das Genre liegt irgendwo zwischen Märchen für Erwachsene und Fantasy. Neil Gaiman gehört nicht umsonst zu meinen Lieblingsautoren: er bringt immer wieder wunderschöne neue Ideen und sprachliche Bilder hervor. Dabei beschreibt er die von ihm erfundene Welt und alle Handlungen, als sei es das normalste überhaupt.
Stellenweise fehlte mir zwar an etwas "Action", aber es ist trotzdem ein sehr lesenswertes Buch.
Dieser Mann ist einfach nur ein ganz besonderer Autor!

Danke für den Ring und für's Zusenden! 


Journal Entry 24 by sternenwolf from Steffenberg, Hessen Germany on Friday, April 23, 2010

This book has not been rated.

Da isses wieder!
Gesund und munter ist der Sternwanderer wieder bei mir zu Hause angekommen und darf sich jetzt erstmal hier im Regal ausruhen!
Vielen lieben Dank an alle Mitleser, die das Buch so pfleglich behandelt haben.
Und auch ein liebes Dankeschön für das Lesezeichen und die Release Bag in der es hier ankam! :) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.