Die Paprikantin: Ungarn für Anfänger

by Lysann Heller | Travel |
ISBN: 9783548268606 Global Overview for this book
Registered by Hopf of Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/17/2009
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Hopf from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 17, 2009
Klappentext:

WAS VERSTEHT MAN UNTER UNGARN? ERST MAL KEIN WORT!
Dass es sie als Praktikntin ausgerechnet in die Redaktion der Budapester Zeitung verschlägt, sieht die 25-jährige Lysann gelassen. Ungarisch kann doch nicht so schwer sein. Ein fataler Irrtum! Doch sie bleibt und lernt: Pörkölt zu essen, Pálinka zu trinken und immer den Ungarn die Zeche zu überlassen.



Dieses Buch möchte als Ring auf die Reise gehen!

Teilnehmer:

1. Leuchtfeuer
2. Schneefee
3. hempelssofa
4. barbatrick
5. Ahoi-Brause

...dann zurück zu mir.

Journal Entry 2 by Hopf at on Monday, January 26, 2009

Released 12 yrs ago (1/24/2009 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu Leuchtfeuer.

Journal Entry 3 by wingLeuchtfeuerwing from Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Wednesday, January 28, 2009
Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen Dank an Hopf, auch dafür, daß Du an meine wishlist gedacht hast :-)

Journal Entry 4 by wingLeuchtfeuerwing from Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Tuesday, February 03, 2009
Da ich bekennender Ungarn-Liebhaber bin und auch Blut der Magyaren in meinen Adern habe, hatte ich eine gespannte Erwartungshaltung vor dem Lesen des Buches. Und, was soll ich sagen? Das Buch hat mich köstlich unterhalten, teilweise habe ich herzhaft lachen müssen. Die Eigenheiten der Ungarn sind gut getroffen und witzig und liebenswert vermittelt worden. Ich konnte viele Parallelen zu eigenen Erlebnissen entdecken, etliche Handlungsorte haben gleich wieder Erinnerungen geweckt. Einzig, daß die Ungarn solche Alkoholiker sein sollen, habe ich bisher nicht erlebt, zumindest sind sie nicht schlimmer als die Deutschen :-)

Da ich ein paar Brocken Ungarisch verstehe, mußte ich oft schon grinsen bzw. lachen, bevor die Pointe erklärt wurde, aber auch jeder, der kein Ungarisch kann, kommt hier voll auf seine Kosten, eben nur 2 bis 3 Sätze später, wenn es sich erklärt bzw. übersetzt wird. Einzig "az anyád" hatte ich bisher etwas anders abgespeichert, wenn auch in ähnlich schwerwiegender Bedeutung :-) Da muß ich doch beizeiten noch mal nachfragen.

Das Buch ist also nicht nur etwas für Ungarn-Anfänger, wie es der Untertitel vermittelt, sondern auch Ungarn-Liebhaber haben ihren Spaß am Lesen der 40 zumeist amüsanten Episoden. Auf jeden Fall kann ich das Buch jedem als Lektüre empfehlen, der nach Ungarn reisen und nicht nur Land, sondern auch Leute kennenlernen möchte, sei es nun im Rahmen eines Urlaubs, Studiums, Praktikums etc. Wie heißt es doch so schön im Vorwort zum Buch - man muß die Ungarn nicht verstehen, man muß sie lieben.

Interessant finde ich auch ein Interview von Lysann Heller zu diesem Buch in ihrer alten "Budapester Zeitung". Der Link dazu ist hier.

Ich kann mir vorstellen, daß ich mir dieses Buch auch noch mal für mein reales Bücherregal zulegen werde. So, und jetzt mal wieder die Rockoper "István a király" herausgesucht. Oder lieber "Atilla - Isten kardja"? Oder beide? Na, vielleicht doch erst mal den István, der rockt einfach mehr :-)

Vielen Dank noch mal an Hopf für diesen Ring und die Wunscherfüllung.

Journal Entry 5 by wingLeuchtfeuerwing from Rostock, Mecklenburg-Vorpommern Germany on Sunday, February 08, 2009
Das Buch hat sich gestern auf die Reise zu Schneefee gemacht. Viel Spaß mit der Paprikantin :-)

Journal Entry 6 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 24, 2009
hui, hab's gerade aus der Packstation geholt :-)
Das war aber eine lange Reise...

Journal Entry 7 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 14, 2009
Zwischenmeldung: Ist nicht verschollen, wird gerade gelesen!
Bin nur im moment (NOCH) etwas langsamer...

Journal Entry 8 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 05, 2009

Leuchtfeuer schrieb:
Einzig, daß die Ungarn solche Alkoholiker sein sollen, habe ich bisher nicht erlebt


Ich schon! :-D
.
.
.
Dazu sollte vielleicht gesagt werden, dass meine ungarischen Kontakte sich darauf beschränken, ein paar Mal in meinen Semesterferien in Ungarn mit ungarischen Studenten in deren Semesterferien Löcher in die Erde gebuddelt, die Füße in die Donau gehalten und abends guten Rotwein mit noch besserem Essen in einer wrackigen Dorfkneipe konsumiert zu haben. Säufer hin oder her - alle waren tatsächlich morgens um 7 wieder fit auf der Baustelle.

Aber zum Buch:
Ich habe es - zu meiner großen Schande - noch immer nicht ganz gelesen. Das macht aber nichts, weil ich längst beschlossen habe, es mir sowieso selbst zu kaufen, und es soll auf jeden Fall noch vor meinem Urlaub weiter. Nach hempels okay werfe ich es dann bei Nacht und Nebel in seinen kleinen roten Briefkasten...

Journal Entry 9 by Schneefee at Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, May 12, 2009

Released 11 yrs ago (5/13/2009 UTC) at Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

im Briefkasten versteckt, mit Sofakennzeichnung versehen :-D

Journal Entry 10 by winghempelssofawing from Herdecke, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 29, 2009
Da ist es schon längst wohlbehalten angekommen, wenn ich nur wüßte was auf der Rückseite des einen Namensetiketts steht ;).
Aber mein Ungarisch ist noch schlechter als das von Frau Heller zu Anfang des Buches, ich kann es gar nicht, das hat mich aber nicht gehindert dieses Buch wirklich zu genießen. Vor allem die trockene Ironie in manchen Kommentaren hat mir gut gefallen. Wieviel Wahres dran ist an der Beschreibung der Ungarn kann ich nicht beurteilen, ich kann es mir aber sehr gut so vorstellen. Wirklich, nette, leichte Lektüre über das Erwachsenwerden.

Journal Entry 11 by barbatrick from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 19, 2009
So, nun wird das Buch also bei mir ein wenig Pörkölt-Stimmung verströmen. Danke fürs Schicken!

Journal Entry 12 by barbatrick from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 09, 2009
"Wenn der Ungar an sich einlädt, sagt man besser zu. Sonst gibt´s Stress." Stimmt, das wusste ich auch vorher schon :-)
Aber, dass "die Frauen in Ungarn zu Ostern gegossen werden, damit sie nicht verwelken" das habe ich nun, wie so vieles Anderes dazugelernt.
Nagyon szépen köszönöm an Hopf, dass ich mitlesen durfte!
Die nächste Adresse ist erfragt.

Released 11 yrs ago (8/13/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich letzte Woche Donnerstag auf den Weg zu Ahoi-Brause gemacht. Wünsche dir viel Spass mit den ungarischen Gepflogenheiten :-)

Journal Entry 14 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 25, 2009
*hui* Das Buch ist schon letzte Woche hier eingetrudelt, aber wegen einer "Spontanhochzeit" von Freunden komme ich erst jetzt zum JE! Wird in Kürze gelesen! Vielen Dank für das Zusenden!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.