Chamäleon Cacho

by Raúl Argemí | Literature & Fiction |
ISBN: 3293003877 Global Overview for this book
Registered by nuriayasmin of Miraflores, Lima Peru on 12/5/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Friday, December 05, 2008
Wie soll man jemandem trauen, der sein Gedächtnis verloren hat?

Alles ist wie ausgelöscht, als der Journalist Manuel Carraspique nach einem schweren Verkehrsunfall aus dem Koma erwacht. Man hat ihn ins Krankenhaus eines argentinischen Provinznestes gebracht, wo er, ans Krankenbett gefesselt, vor sich hin deliriert. Bis er begreift, wer im Bett neben ihm liegt: ein bis zur Unkenntlichkeit entstellter indianischer Exorzist, der im Wahn seine Familie niedergemetzelt haben soll.
Manuel wittert die Story seines Lebens und bringt seinen Bettnachbarn zum Reden. Haarsträubendes kommt ans Licht, und immer wieder fällt der Name »Cacho« - ein Priester, ein Dealer, ein während der Diktatur gefürchteter General? Ein atemberaubendes Verwirrspiel nimmt seinen Lauf, bei dem die Grenzen zwischen Erinnern und Vergessen, zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu verwischen drohen.
Dies ist der bewusst gewählte Erzählstil eines Autors, der in der Zeit der Militärdiktatur selbst zehn Jahre lang politischer Gefangener war. (amazon.de)

Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Tuesday, March 10, 2009
Darf jetzt in meiner Lateinamerika-Box reisen.

Journal Entry 3 by queball from Coburg, Bayern Germany on Monday, June 08, 2009
Mein erstes Buch von der Lateinamerica-Box.Sehr interssant wie diese Erzählung sich entwickelt...gleichzeitig etwas gruselig! Es lohnt sich es zu lesen da es sehr kurz ist(150 Seite).

Journal Entry 4 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, September 20, 2009
Das Chamäleon macht bei mir Station.

Journal Entry 5 by ekaterin4luv at Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, March 13, 2011
Ein interessantes Buch, nicht unbedingt fesselnd, aber trotzdem nicht ohne Reiz. Ein Mann erwacht gelähmt in einem Krankenhaus ohne Erinnerung an sein Leben. Statt sich um sich selbst Gedanken zu machen, stürzt er sich - natürlich figurativ - noch benebelt von Schmerzmitteln auf seinen Bettnachbarn und versucht diesen auszuquetschen, immer voller Angst, er könne ihm weggenommen werden oder versterben. Und was dieser erzählt, ist nicht nur ein Leben...
Kurze Episoden, von Gaunern, Hochstaplern und Betrügern, dazwischen eingstreut Fetzen von Erinnerungen aus Folterkammern und Gefangenenlager, bloß nicht dran rühren, Manuel will es gar nicht wissen.
Interessant auch zum Schluß noch die Auszüge aus einem Interview mit dem Autor.

Gelesen für die 1 Jahr 1 Land Challenge für Argentinien
Gelesen für die Bergbabbauchallenge für März 2011

Journal Entry 6 by ekaterin4luv at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, May 28, 2011
Wandert nun mit Pitaks Multi-Kulti-Box weiter

Journal Entry 7 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, August 30, 2011
Das Buch ist mit der Multi-Kulti-Box angekommen.
Ein schönes Buch, das ich schon kenne.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.