Hunger

by Knut Hamsun | Literature & Fiction |
ISBN: Global Overview for this book
Registered by atschi of Coburg, Bayern Germany on 8/27/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
8 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by atschi from Coburg, Bayern Germany on Wednesday, August 27, 2008
Inhalt:
In dem hier vorgelegten Erstlingswerk, das nach dem treffenden Urteil seines Autors "die Mysterien der Nerven in einem ausgehungerten Körper" heraufruft, stellt Hamsun das Elendsjahr eines erfolglosen jungen Schriftstellers in Kristiana dar und schöpft dabei aus den Erfahrungen seiner eigenen Vagabundenzeit. Wie nie zuvor in der Literatur sind hier alle Stadien des Hungers bis an die Grenze des Wahnsinns aufgezeichnet worden; nie wurden die mit dem Kräfteverfall einhergehenden Verwirrungen des Gemüts mit solch einer Intensität beschrieben. Es ist der Abstieg eines Einsamen fast bis zum Selbstmord, der sich mit dem letzten Lebenswillen aufrafft und auf einem Schiff anheuert, das ihn von der verhassten Stadt erlöst.

Journal Entry 2 by atschi at Darmstadt, Hessen Germany on Wednesday, August 27, 2008

Released 13 yrs ago (8/28/2008 UTC) at Darmstadt, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wird im Rahmen des Nobelpreisträgerringtausches an schwester weitergegeben.

Journal Entry 3 by wingschwesterwing from Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Monday, September 1, 2008
Mein Nobelpreisträgerabo-Septemberbuch is pünktlichst am 1.9. bei mir eingetroffen. Danke!

13.9.2008. Das Buch ist mit mir nach Wien und Graz gereist und ich habs in Flugzeug und Zug gelesen. Das Buch ist wirklich nicht besonders fröhlich (das ist eine Warnung an alle Nachleser) und sollte (siehe Titel) nicht während Diäten gelesen werden. Mir kommt aber vor (ich hab ja keine persönliche Erfahrung damit...), dass die psychotischen Phasen richtig gut beschrieben sind - auch vom klinischen Gesichtspunkt. Kurz: ich kanns empfehlen!

Journal Entry 4 by wingschwesterwing at Darmstadt, Hessen Germany on Sunday, September 14, 2008

Released 13 yrs ago (9/14/2008 UTC) at Darmstadt, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

wird heute an Wasserfall weitergeschickt, als ihr Oktoberbuch im Nobelpreisabo

Journal Entry 5 by Wasserfall from Chaoyang 朝阳, Beijing China on Friday, September 19, 2008
Oh man, ich komm unter Druck: habe meine "beiden" September-Bücher noch nicht mal durch. Ich hasse das blöde Examen!!! Bald ist es vorbei, ein Glück - und glücklicherweise ist das Buch auch dünn :-)

22.20.: Gestern habe ich es ausgelesen und gleich weitergeschickt. Hm, schon sehr bedrückend, aber ich habe den Protagonisten nicht wirklich verstanden: hatte er mal Geld, hat er es mit vollen Händen sinnlos rausgeworfen, er schnorrt bei wildfremden Leuten, ist aber zu stolz sich Essen bei der Wohlfahrt zu holen...
Beeindruckend, wie der Autor es geschafft hat, das ganze Buch diese trübe Mischung aus Hoffnungslosigkeit und Irrsinn durchzuhalten!

Released 13 yrs ago (10/21/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

auf dem Weg zu MinnieMay - und danke für die nette Karte! Habe mich ganz doll gefreut. Ja, der schriftliche Teil ist vorbei und ich nüchtere gerade wieder aus... ;-) Mündlich ist Ende November - da werde ich wieder in Panik ausbrechen, jetzt mache ich aber mal ein paar Tage Urlaub, lese und höre mit meinem nagelneuen Geburtstags ipod (rosa - *hihi*) tolle Hörbücher.

Journal Entry 7 by rem_SJJ-315643 on Sunday, October 26, 2008
Hunger habe ich Donnerstag aus der Packstation befreit und es hat sich direkt nützlich gemacht und meinen "Hunger" gestillt. Ich hatte doch tatsächlich vergessen mir ein Buch für die Zugfahrt einzustecken! Immerhin war die Rückfahrt gerettet... Nun lese ich erst andere Bücher zuende (immerhin ist noch Oktober) und tauche dann wieder in die seltsame Stimmung dieses Buches ab.

Wasserfall, die pinke Karte war also die richtige Wahl. ;) Schöne freie Tage wünsch ich dir!

_________
Also nein, dieses Buch hat mir nicht wirklich gefallen. Natürlich, es ist ein Musterbeispiel für die Entwicklung der "Stream of conscience"-Erzählweise, das macht es aber nicht angenehmer zu lesen und den Protagonisten nicht sympathischer. Anfangs fand ich es noch spannend zu lesen, mit der Zeit nervte es immer mehr. Schade, vielleicht war's das falsche Buch zur falschen Zeit, auf jeden Fall kommt es bei mir nicht gut weg...

Journal Entry 8 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 5, 2008
Von MinnieMay überreicht bekommen, danke!

Journal Entry 9 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 12, 2008
Protagonisten wie dieser Erzähler hier stellen mich immer vor ein Problem: Ich würde ihnen gerne ihre Lebensuntüchtigkeit aus den Rippen schütteln. Nicht nur, daß er - wie Wasserfall schon bemerkt hat - das Geld mit vollen Händen rauswirft, wenn er mal welches hat, er setzt dabei auch noch die falschen Prioritäten. Da hält sich mein Mitleid doch sehr in Grenzen. Vermutlich gut beschrieben sind wohl die körperlichen und geistigen Auswirkungen des Hungers, aber das war dann doch ein bißchen arg wenig.

Journal Entry 10 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, December 24, 2008
Heute aus der Packstation gefischt. Danke! Mein Januar-Buch für das Abo Literaturnobelpreis.

Journal Entry 11 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, January 17, 2009
Ein eigenartiges Buch!
Der Schreibstil des Autors zog mich in seinen Bann und ließ mich zügig weiterlesen, auch wenn ich inhaltlich nicht wusste, ob ich das Buch bis zum Ende durchhalten würde.
Oft habe ich beim Lesen den Kopf geschüttelt über die Unvernunft des Protagonisten und hätte ihm helfen wollen. Nicht weil er mir leid tut, sondern weil er sich wirklich zu dumm anstellt.
Und doch ein Werk, das mich auf mehr von Knut Hamsun neugierig macht.

Journal Entry 12 by wingSagunawing at on Saturday, January 17, 2009

Released 13 yrs ago (1/25/2009 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu nuriayasmin.

Journal Entry 13 by nuriayasmin from Barranco, Lima Peru on Monday, January 26, 2009
Ist heute zusammen mit seinem Begleiter wohlbehalten bei mir angekommen.

Journal Entry 14 by nuriayasmin from Barranco, Lima Peru on Tuesday, February 10, 2009
Ein ziemlich beklemmendes Buch, aber gleichzeitig sehr beeindruckend. Einer dieser Romane, die mir weniger vom Inhalt her (soll heißen, auch mir war der Protagonist nicht sonderlich sympathisch), aber dafür umso mehr von der schriftstellerischen Qualität her gefallen haben.

Mit diesem Buch schließe ich bei der 1 Jahr-1 Land-Challenge Norwegen ab.

Journal Entry 15 by inkling1 from Basel, Basel-Stadt Switzerland on Thursday, February 19, 2009
ist heute angekommen; Merci

Journal Entry 16 by inkling1 from Basel, Basel-Stadt Switzerland on Thursday, March 5, 2009
Obwohl "als eines "der Bücher welche man gelesen haben sollte" hochgelobt,habe ich mich tödlich gelangweilt.

Reist auch schon weiter

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.