Vampire küßt man nicht

by David Martin | Horror |
ISBN: 3502517754 Global Overview for this book
Registered by honigmiez of Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on 7/31/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
18 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by honigmiez from Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Thursday, July 31, 2008
Klappentext

Was tun, wenn nach Jahren ein Jugendfreund vor der Tür steht und auf die Einhaltung eines längst vergessenen Paktes besteht? Vor allem, wenn der Freund zum Vampir mutiert ist und vor keiner Schandtat zurückschreckt? Roger Bird versucht, seinen blutrünstigen Freund vor der Polizei zu schützen - und gerät selbst in Verdacht, unbescholtene Bürger ermordet zu haben. Der Beginn einer makabren Verwechslungskomödie, die gruselige Stimmung und beste Unterhaltung garantiert.


Zu diesem Buch

Nach Jahren wird Roger Bird von seinem Kindheitsfreund Peter Tummeller heimgesucht. Als Gastgeschenk hat er ein paar Leichen im Schlepptau. Da sie allesamt Rogers Erzfeinde sind, gerät dieser brave Bürger natürlich in Mordverdacht, während Peter, der Lebemann und Vampir, sich weiterhin am Blut seiner Opfer labt. Um das Schlimmste zu verhüten, läßt sich Roger auf einen Wettlauf mit der Polizei ein - und gerät von einer haarsträubenden Situation in die nächste. Ein aberwitziger Tanz um Liebe, Tod und Verbrechen beginnt, der eigentlich nur in einer Katastrophe enden kann...


Meine Meinung

Der Titel klingt eindeutig nach Chick-Lit-Vampir-Roman, der Vampir, die tragische Gestalt, aber dennoch edel und gut...

Pah, endlich mal etwas angenehm anderes!

Dieser Vampir, Peter, ist herrlich pragmatisch - er erwählt einfach seinen besten und einzigen Freund Roger aus Kindheitstagen, auf dass er an ihrem gemeinsamen Traum von damals teilnimmt, als Kapitän einer Yacht zusammen mit ihm über die Meere zu schippern. Mit dem angenehmen Nebeneffekt, dass dieser tagsüber nach dem Rechten sehen kann.
Dumm nur, dass er seinen besten Freund seit Jahren nicht mehr gesehen hat und dieser mittlerweile geheiratet hat, sesshaft geworden ist und von den Ideen von damals gar nichts mehr wissen will.
Dumm nur, dass der beste Freund in schallendes Gelächter ausbricht, als er ihm sein Vampir-Dasein offenbart.
Doch das Gelächter vergeht Roger, als er bemerkt, dass all seine Feinde von Peter um die Ecke gebracht werden, während der Verdacht auf ihn allein fällt. Peter ist ein durchgeknallter irrer Mörder, und Roger hat seine liebe Not, die Polizei von Peters Geisteskrankheit zu überzeugen und die eigene Unschuld zu beteuern.

Voll hintergründigem Humor, allein die Beschreibung der einzelnen Opfer ist herrlich.

Weil's mir so gefallen hat, wird es ein Ring (Anmeldungen aus dem Forum):

1. sonnenscheinHD (Eppelheim/D)
2. Silva65 (Hannover/D)
3. tourvel (Alsdorf/D)
4. Bean-Sidhe (Bonn/D)
5. blume80 (Ravensburg/D)
6. Tiamat-muc (München/D)
7. Pidray (Bendorf/D)
8. Washti (Glinde/D)
9. ChaosHamburg (Hamburg/D)
10. DaBookBear (Hamburg/D)
11. delfinnetti (Siegen/D)

Journal Entry 2 by honigmiez at Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, August 05, 2008

Released 11 yrs ago (8/5/2008 UTC) at Weil im Schönbuch, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Vampir reist zu sonnenscheinHD. Der Name gefällt ihm bestimmt nicht! :-)

Journal Entry 3 by sonnenscheinHD from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, August 06, 2008
Das ging aber flott! War heute im Postfach, herzlichen Dank! Freue mich schon sehr auf den bösen Vampir ;-))

Journal Entry 4 by sonnenscheinHD from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, August 08, 2008
Boah, der Vampir hat mich ja auf dem falschen Bein erwischt. Kam rein, will Einlass und macht dann einen auf E.A.Poe und schickt noch zum gruseln den Kinski vorbei ;-)
Aaalso, dies ist kein Liebenslied, wie schon eine bekannte dt. HipHopBand gesungen hat. Dies ist eine böse Geschichte um geistesgestörte Menschen, die einen nur vermeintlich harmlosen Kinderfreund heimsuchen kommen. Das Ende hat mich zutiefst erschüttert, ich hatte so auf die Standhaftigkeit seiner Frau gehofft.... tja :-)))
Selber lesen und heraus finden, wie es DIR gefällt!

Reist weiter bei Nacht, sobald ich nächste Adresse habe..

Journal Entry 5 by sonnenscheinHD at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Friday, August 08, 2008

Released 11 yrs ago (8/8/2008 UTC) at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu Silva, die sich bereits mit Knoblauch gerüstet hat - ob das genügt???! Viel Spass ;-)

Journal Entry 6 by Silva65 from Hannover, Niedersachsen Germany on Monday, August 11, 2008
Das Buch steckte heute im Briefkasten und wandert erst mal kurz in die Warteschleife.Danke fürs schnelle Schicken!

Journal Entry 7 by Silva65 from Hannover, Niedersachsen Germany on Tuesday, September 02, 2008
Dieser Vampir geht mir extrem auf die Nerven,keine genaue Ahnung weshalb.Mal sehn,ob ich das Buch noch ganz schaffe,bevor es in Kürze weiter zu tourvel wandert.

Journal Entry 8 by Silva65 from Hannover, Niedersachsen Germany on Monday, September 08, 2008
Der Vampir hat sich heute auf den Weg zu tourvel gemacht, um sich mit seinen Artgenossen zu treffen,die dort grad zahlreich anzutreffen sind.Ich hoffe du weisst was du tun hast,wenn es eng wird,tourvel!

Journal Entry 9 by wingtourvelwing from Alsdorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 09, 2008
Habe gerade wieder einen armen verwirrten Vampir aufgenommen. Ich hoffe er versteht sich mit Bill, Eric und den anderen *g*

28.10.

Ich hatte zwar relativ direkt angefangen zu lesen und war auch schon ein gutes Stück weit gekommen, aber letztendlich werde ich es unfertig weiterschicken.
Das Buch hat mich nicht wirklich gefangen genommen und da ich hier noch ausreichend nette Lektüre hatte, habe ich es beiseite gelegt. Damit es nun nicht hier Staub ansetzt, werde ich die nächste Adresse anfragen.

Released 10 yrs ago (11/6/2008 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu Bean-Sidhe.

Journal Entry 11 by Bean-Sidhe from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 14, 2008
Angekommen.

Muss aber erst noch ein anderes Buch beenden.

Journal Entry 12 by Tiamat-muc from München, Bayern Germany on Tuesday, March 17, 2009
erst bei mir und dann zu blume? Soll mir Recht sein - wird aber ein klein wenig dauern...

29.03.09
Weniger lang als gedacht, da blume das Buch nach mir bekommt und in 5 Tagen per Auto direkt, also ohne die Gefahren der gelben Boten reisen kann, habe ich es heute in einem Rutsch durchgelesen. Und muss sagen: irreführender können Titel ubnd Klappentext gar nicht sein! Wer dieses Buch als "makabre Verwechslungskomödie" bezeichnet, hat bestenfalls den Titel gelesen - und der ist absolut unpassend. Wie man vom englischen "taptap" auf "Vampire küsst man nicht" kommt, ist mir ein absolutes Rätsel...
Wie gesagt: kein Chicklit-Vampirroman, sondern ein psychologisch-mystischer Krimi, der alles andere als lustig ist, aber dennoch nicht schlecht. Ich bin allerdings die falsche Anlaufstelle, um einen Krimi zu bewerten, da ich kein Freund des Genres bin. In meinen Augen war die Story zwar nicht alltäglich, aber dennoch nicht mehr als Durchschnitt. Was den AIDS-Aspekt angeht, bin ich nach wie vor zwiegespalten - einerseits war der Faden (vor allem auch die Übertragung des Vampirismus über Geschlechtsverkehr) ganz interessant, andererseits fand ich Peters Ende unbefriedigend.

Released 10 yrs ago (4/4/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich per Autokurierdienst auf den Weg zu blume

Journal Entry 14 by blume80 from Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, May 26, 2009
gott oh gott, ich hab das buch total vergessen,sorry!!!
ich schick es morgen direkt weiter,tausendmal entschludigung!!!!

Journal Entry 15 by Pidray from Bendorf, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, May 30, 2009
Vielen Dank fürs schicken - und die überraschende Reisebegleitung !

01.07.2009: Lesebeginn ... bisher finde ich mich nur schwer in die Geschichte rein.

25.07.2009: fertig ! Zum Ende hin wurde das Buch etwas spannender, aber es hätte da ruhig 10-20 Seiten mehr haben können -
es war wie ein deutscher Fernsehfilm: ooooh, 2h Laufzeit sind fertig gedreht, nun aber schnell holter-die-polter zum Ende kommen und 50 Seiten auf 10 kürzen !

Released 10 yrs ago (7/29/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

verschickt an
Washti
Viel Spass beim Lesen !

Journal Entry 17 by wingAnonymousFinderwing on Saturday, August 01, 2009
Heute angekommen, vielen Dank. (Ich konnte mich nicht erinnern, dasa ich auf der Liste stehe...)

CAUGHT IN GLINDE SCHLESWIG-HOLSTEIN GERMANY

Journal Entry 18 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, August 01, 2009
Auweia! Ich war nicht eingelockt, daher der anonyme Eintrag, den ich nicht löschen konnte, sorry!

Heute angekommen, vielen Dank. (Ich konnte mich nicht erinnern, dass ich auf der Liste stehe...)

Journal Entry 19 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, August 11, 2009
Ich hatte mir -wie auch andere Leser- etwas anderes unter dem Buch vorgestellt, ich fand es ziemlich scheußlich (inhaltlich), Peter fand ich einfach doof und habe mich nur durchgequält.
Und jetzt sehe ich gerade, dass ich Trottel nicht geguckt habe, wer als nächstes dran ist, nämlich ChaosHH, die ich gerade gestern beim MEetup gesehen hatte, arghhh!
Egal, ich werde es irgendwie demnächst weiterleiten ;-)


Journal Entry 20 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, August 16, 2009
Äh ja, versehentlich als freigelassen markiert und wieder eingefangen (falsches Buch angeklickt). Das Buch geht demnächst zu ChaosHamburg per persönlicher Übergabe.

Journal Entry 21 by wingChaosHamburgwing from Hamburg - City, Hamburg Germany on Friday, September 04, 2009
Ich dachte immer, man besteht auf DER Einhaltung eines Paktes??? Irre ich mich oder irrt etwa der große rororo-Verlag?

Wie dem auch sei, das Buch ist bei mir und ich bin gespannt. Es sind aber noch drei Ringe vorher dran. Doch keine Angst, ich bin ja ein Speedreader ;o)

9.9.09
Ich fand das Buch ganz unterhaltsam. Und, ja es stimmt, kurz vor dem Ende (das ich scheiße fand) hätten 10, 20 Seiten mehr dem Buch gut getan. Ich bin ja nicht so 'ne notorische Vampirbuch-Leserin und bin deshalb immer mal wieder erstaunt, wie unterschiedlich die Bücher sein können! dabookbear hat angedeutet, dass sie das Buch grad garnicht will, da ich es aber extra vorgezogen habe und sie Dienstag sehe, werde ich es ihr schmackhaft machen ;o) Hoffe ich …

Journal Entry 22 by DaBookBear from Sandesneben, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, September 15, 2009
Na, das hat offensichtlich geklappt :-) Habe das Buch heute bei einem leckeren Kaffee und einem netten Plausch übergeben bekommen. Danke. Es wird aber noch ein Weilchen dauern, da ich noch ein Buch vorher habe...

Journal Entry 23 by DaBookBear from Sandesneben, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, October 03, 2009
Ich habe das Buch nach den ersten ca. 70 Seiten abgebrochen. Das war so gar nichts für mich. Es ließ sich recht flüssig lesen, aber das war auch das einzig Postitive. Ansonsten haben mir Stil und Story gar nicht gefallen.

Trotzdem vielen Dank. Die nächste Adresse ist angefragt.

Journal Entry 24 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 17, 2009
Ich habe das Buch gestern aus der Packstation befreit. Vielen lieben Dank fürs Schicken und Verringen. Es ist inzwischen das vierte in der "Warteschlange" diese Woche sind schon drei andere Ringe hier eingetrudelt - immer alle auf einmal... Ich versuche mich zu beeilen!

Edit 26.10.2009:
Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen (abends) verschlungen! Sehr spannend geschrieben. War eigendlich mehr so in der Art von James Herberts Romanen (die Ratten oder so). Nicht was im Moment "standard-Vampir" ist sondern zur Abwechslung mal was kaum übernatürliches. Die Beziehungen der Hauptpersonen untereinander die sich erst nach und nach herausstellen machen dieses Buch so spannend.
Wenn es eine Fortsetzung gäbe würde ich auch dort gerne mitlesen, aber ich habe nicht den Eindruck, dass es sich um ein Buch mit Fortsetzung handelt (es könnte problemlos weitergehen, aber die Eindruck macht es halt nicht).
Spoiler in weiß, markieren zum Lesen:
Peter tut mir leid, der eigentliche Bösewicht ist sein Bruder! DER tut mir nicht leid. Schade dass wir nicht erfahren haben was sich noch zwischen Peters Bruder und Rogers Frau zugetragen hat... Man kann es sich ja denken, aber ich finde die eigentliche Verwandlung zum Vampir immer interssant! Das Ende war mir dann auch etwas zu hektisch und kurz.
honigmiez ist wegen ihrer Adresse angeschrieben.

Edit 15.11.2009:
Eine richtige Email an honigmiez ist raus.

Nach einer genaueren Inspektion des Buchregals und einer Forumssuche habe ich festgestellt, dass honigmiez seit ca. einem Jahr vermisst wird... ich werde mal im Forum rumfragen ob sich weitere Ringteilnehmer finden.

Edit 16.02.2010:
Es haben sich weitere Ringteilnehmer gefunden:

cat-i
bettylein
?
Im Zweifelsfall kann das Buch dann gerne bei mir darauf warten, dass honigmiez wieder auftaucht. Ich werde zwischenzeitlich immer schön nach weiteren Mitlesern suchen und es hin und wieder bei honigmiez versuchen. Das dürfte die beste Taktik sein...

Journal Entry 25 by wingdelfinnettiwing at Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 16, 2010

Released 9 yrs ago (2/16/2010 UTC) at Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zu cat-i. Viel Spaß und vor allem Spannung beim Lesen!

Journal Entry 26 by cat-i from Velbert, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 26, 2010
Da ist mir mal wieder der Eingangs-JE verschütt gegangen... Buch ist wohlbehalten hier angekommen und mittlerweile auch schon durch.
Oh ja, Spaß hat das Buch auf jeden Fall gemacht. Ich hatte mir zwar honigmiez' Beschreibung durchgelesen, aber hängengeblieben ist nur Chick-Lit-Vampirroman. Da ich im Moment auch viel von diesem Zeug lese, war ich angenehm überrascht, dass dem nicht so war. Ganz besonders das Ende gefiel mir sehr gut. ICh hoffe, es finden sich noch viele, viele Mitleser!
Schönen Dank an Delfinetti für's Ringweiterführen und schicken!

Journal Entry 27 by bettylein from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, March 03, 2010
eben bei mir angekommen

Journal Entry 28 by bettylein at Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, July 06, 2010
Das war mal eine ganz andere Art von einem Vampir-Roman... Fand ihn aber durchaus interessant! War flüssig zu lesen, hat Spaß gemacht!

Journal Entry 29 by bettylein at Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, November 09, 2010
Der Ring geht jetzt vorerst weiter:

- LadyAlberich
- entengrütze
- crazy66


Journal Entry 30 by bettylein at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, November 09, 2010

Released 8 yrs ago (11/9/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

unterwegs zum nächsten Leser

Journal Entry 31 by LadyAlberich at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 21, 2010
Das Buch ist Fr angekommen ich danke. Bin aber unsicher, ob ich es lesen werde...

Journal Entry 32 by entengrütze at Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 03, 2010
Habe das Buch heute morgen aus der Packstation befreit - schönes Klebeband ;-)

Update: 6.12.: tja, also das war mal so gar nichts für mich... hab es nach ca. 50 Seiten abgebrochen... mir hat der Stil überhaupt nicht gefallen

nächste Adresse ist angefragt

Released 8 yrs ago (12/6/2010 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Vampir reist jetzt weiter zu crazy66

Journal Entry 34 by Crazy66 at Hannover, Niedersachsen Germany on Friday, December 10, 2010
Heute angekommen, vielen Dank, muss aber noch ein wenig warten!

Journal Entry 35 by bettylein at Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, January 08, 2011
vorerst wieder bei mir

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.