Verblendung

by Stieg Larsson | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783453432451 Global Overview for this book
Registered by Daine of Bremen, Bremen Germany on 7/28/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by Daine from Bremen, Bremen Germany on Monday, July 28, 2008
Ein echtes Schnäppchen, bei Oxfam entdeckt, mehr zum Inhalt nach dem Lesen!

10.8.08:
Kurzbeschreibung lt amazon.de:
Eine Familiengeschichte, die einen nicht mehr loslässt

Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden. In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen. Ausgezeichnet mit dem skandinavischen Krimipreis.


Definitiv mein Krimi-Highlight 2008! Wenn ich am Sonntag zur Bahnhofsbuchhandlung muss, um den 2. Teil SOFORT lesen zu können, will das was heißen, ist ja nicht so, als läge hier nicht noch der ein oder andere Krimi, mit dem ich die Zeit bis zum nächsten regulären Besuch in der Buchhandlung hätte überbrücken können ;o)
Bei diesem Krimi stimmte einfach alles, der Fall spannend, Mikael Blomkvist und Lisbeth Salander agieren so lange nebeneinander her, dass man richtig neugierig wird, wann und wo die beiden denn eigentlich mal aufeinander treffen, und die zufälligen Begegnungen, die zur Lösung des Falls (oder besser: der Fälle) führen, halten sich in halbwegs realistischen Grenzen.
Allein Lisbeth Salander ist die Lektüre wert, ich kann mich nicht erinnern, schon einmal einer auch nur annähernd ähnlichen Ermittlerin begegnet zu sein.

(Kommentar zu Band 2 erfolgt in naher Zukunft *g*)

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.