Die Frau mit dem roten Herzen: Ein Fall für Oberinspektor Chen

by Qiu Xiaolong | Literature & Fiction |
ISBN: 3423208511 Global Overview for this book
Registered by Pitak of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 7/12/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
7 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 12, 2008
Oberinspektor Chen möchte vor der Arbeit im stickigen Gebäude der Kriminalpolizei von Shanghai noch ein wenig die morgenfrische Luft im Bund-Park genießen. Doch kaum hat er sein Lyrikbändchen aufgeschlagen, wird er von einem Parkwächter um Hilfe gebeten: In einer abgelegenen Ecke des Parks ist eine Leiche gefunden worden, die einen teuren Pyjama trägt und von zahllosen Schnittwunden gezeichnet ist. Wer ist der Tote? Handelt es sich um einen rituellen Triaden-Mord?

Chen findet jedoch nicht die nötige Zeit, sich mit diesem Fall zu beschäftigen. Parteisekretär Li macht ihm unmissverständlich klar, dass seine Hauptaufgabe in den nächsten Tagen darin besteht, sich um die attraktive Amerikanerin Catherine Rohn zu kümmern. Rohn ist im Auftrag der US-Regierung nach Shanghai gekommen, um die Ehefrau eines wichtigen Zeugen in einem Fall von Menschenschmuggel in die USA zu begleiten. Allerdings fehlt von der Frau jede Spur, und Chen muss sich eingestehen, dass er dem Charme seiner Kollegin zu erliegen droht -- eine missliche Situation an allen Fronten, die nur mit viel Scharfsinn und Fingerspitzengefühl zu einem guten Ende gebracht werden kann ...


Ein schönes Buch, von dem man einen Einblick in das chinesische Leben bekommt. Sehr gut hat mir gefallen, dass der Komissar mit einer Amerikanerin zusammenarbeiten musste und somit die Unterschiede der Kulturen dar gestellt worden sind. Die Fälle waren gut und spannend dargestellt. Von diesem Autor werde ich sicher mehr lesen.

Journal Entry 2 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, January 15, 2009
Da ich von dem Buch so begeistert war, mache ich einen Ring daraus.

1. tigertatze
2. calisson
3. deNani
4. Anke68
5. Pandamao
6. Eprinzessin
7. SchwarzeNatter
8. merkur007



....

Du?

zurück zu mir

Journal Entry 3 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 25, 2009

Released 9 yrs ago (1/25/2009 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zum ersten Teilnehmer. Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen!

Journal Entry 4 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Monday, January 26, 2009
Das Buch kam heute mit der Post. Danke fürs Schicken!

Journal Entry 5 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Friday, March 13, 2009
Ja, auch mir hat das Aufeinandertreffen von amerikanischer und chinesischer Kultur sehr gut gefallen. Aber der Umgang Chens mit seinem Chef hat mich fast noch mehr beeindruckt.

Vielen Dank für diesen schönen Ring!
Die nächste Adresse ist schon angefragt...

und machtnsich jetzt endlich auf den Weg (17.4.2009)!

Journal Entry 6 by wingcalissonwing from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Monday, April 20, 2009
kam gestern mit der Post, vielen Dank!

Wieder ein schöner Krimi mit Ermittler Chen, der zum Teil erstaunliche Eindrücke vom heutigen China vermittelt. Ich hoffe auf weitere Folgen.

Und ab die Post!
... und ist laut deNani auch angekommen.

Journal Entry 7 by deNani from Regensburg, Bayern Germany on Thursday, June 11, 2009
Jetzt endlich der verspätete Journaleintrag...

Es war mein erster Krimi von Qiu Xiaolong, es scheint ja eine Reihe zu geben?
Das Buch hat mir jedenfalls sehr gut gefallen.
Ich fand auch dass es spannende Einblicke in das Leben in China vermittelt, ein Land das ich eigentlich so gar nicht kenne. Noch bemerkenswerter als die "Alltagsszenen" fand ich den Drahtseilakt zwischen politischen Interessen und Aufklärungsarbeit, den der Kommissar immer wieder vollführen musste.

Danke für den Ring, das Buch soll bald wieder weiter reisen.



Journal Entry 8 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Monday, June 22, 2009
Das Buch ist gestern angekommen, ich bin schon ganz gespannt.

Journal Entry 9 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Saturday, July 11, 2009
Spannend geschrieben, man bekommt ganz gute Eindrücke in das Leben im heutigen China. Ich finde es fasziniernd, dass vieles dort genauso ist wie bei uns (alle telefonieren mit Handys, es gibt Läden wie Starbucks etc.) aber andererseits leben die Leute teilweise wie vor hundert Jahren... Die ganze politische Unterwürfigkeit ging mir manchmal ganz schön auf den Keks, ich frage mich, wie jemand so leben kann und das als völlig normal ansieht. Aber vielleicht resigniert man irgendwann einfach...

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte.

Ich habe das Buch im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land Lifetime-Challenge als viertes Buch für China gelesen.

Wenn ich die Adresse von Pandamao habe, reist das Buch weiter.

Journal Entry 10 by Pandamao from München, Bayern Germany on Wednesday, July 15, 2009
Kam gestern an, danke!

Journal Entry 11 by Pandamao from München, Bayern Germany on Monday, August 03, 2009
Das Buch war angenehm zu lesen und spannend geschrieben. Die Handlung spielt an Orten in China, an denen ich selbst gelebt habe und so konnte ich mir die Szenen richtig gut vorstellen.

Released 9 yrs ago (8/3/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

ab in den Briefkasten

Journal Entry 13 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Sunday, August 09, 2009
Da komme ich gestern von einer langen Zugfahrt heim und habe auf den letzten Kilometern mein Buch ausgelesen, schon liegt ein neues im Briefkasten. Das nenne ich timing...
Vielen Dank für das grenzüberschreitende Verschicken!

Journal Entry 14 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Sunday, August 16, 2009
Ich war nur für 1-wöchige Dienstreisen in Shanghai, aber wir wurden von den beiden Ingenieuren, mit denen wir zusammen arbeiteten, jeweils ein Mal nach Hause eingeladen. Der eine hatte schon das Glück einer 3-Zimmer-Wohnung, der andere wohnte mit Gemeinschaftsbad für sehr viele Leute und Küche für 3 Familien.
Das Buch war eine nette Unterhaltung.
Die nächste Adresse ist schon angefragt.
03.09.2009 Das Buch macht sich heute mit einem Kurier in Richtung Deutschland auf.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.