Des Teufels Werk

by Minette Walters | Mystery & Thrillers |
ISBN: 9783828990821 Global Overview for this book
Registered by Marienkind of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 5/15/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
17 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Marienkind from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, May 15, 2008
Connie Burns, Korrespondentin bei einer internationalen Nachrichtenagentur, hat Angst vor John Harwood, einem psychopatischen Massenmörder. Nachdem sie in seine Hände geraten war und nur knapp dem Tod entkam, ist sie traumatisiert und von Panikattacken gequält. In ihrer Heimat England such sie Zuflucht und bezieht in der ländlichen Idylle von Dorset ein einsames Landhaus. Doch die Angst lässt Connie nicht los.: Wird Harwood, der sie abgrundtief hasst, ihre Spur aufnehmen und sie in ihrem Versteck finden? Ein mörderischer Wettlauf beginnt, bei dem ihr einzig Jess Derbyshire, ihre menschenscheue Nachbarin zur Seite steht....

Packend gelesen von der preisgekrönten Tatort-Kommissarin Andrea Sawatzki

Gekürzte Lesung. Länge ca. 420 Minuten.

RingteilnehmerInnen

1. pauline61
2.
lissjen
3.
Hexle
4.
Sheepseeker
5.
Rosenfrau
6.
rescuegirl
7.
Snopy1811
8.
teff42
9.
holle77
10.
Catbook
11.
Schneefee
12.
bigbooklover82
13.
whipcord
14.
DieHenkerin
15.
Primel
16.
Wasserseele
17.
kaileigh
18.
Primel
19.
mobicat


Du?

und zuletzt bitte zu mir zurück.





Journal Entry 2 by pauline61 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, June 05, 2008
Ist wohlbehalten bei mir angekommen. Danke fürs Schicken.

Kommentar folgt...

Journal Entry 3 by lissjen from Kroppach, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, June 29, 2008
Nun auch hier angekommen....vielen Dank fürs Schicken und Ringen ;-) Später mehr dazu.

17.07.08 also ich hänge hier nach 2 Wochen immer noch bei CD 1 rum :-( irgendwíe komm ich da momentan nicht rein und werde es später noch einmal versuchen zu hören.

1.10.08 Nun hab ich mich echt durchgekämpft...keine Ahnung wieso, eigentlich hätte ich es wohl lassen sollen. Mir hat die Geschichte in der Geschichte in der Geschichte nicht gefallen. Jedes für sich wäre schöner gewesen. Ich hab wohl immer noch nicht wirklich gelernt, dass man nicht alles zuende hören oder lesen muss (c;

Journal Entry 4 by Hexle from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 13, 2008
Eben aus dem Briefkasten geholt, nachdem die CD da schon seit gestern lag. Dankeschön... :)

Update 21.7.: Seit heute unterwegs zu sheepseeker...

Und gehört: Auch ich bin etwas gespalten. Erst mal find ich, dass das Hörbuch ziemliche Längen hat, dann wohl wieder ziemlich bescheuert gekürzt wurde. Spannend wars zeitweise auch, ja, aber auch mir wars zu viel ineinander geschachtelt. Fazit: Durchwachsen... Aber trotzdem nochmal danke für den Ring!

Journal Entry 5 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 26, 2008
Gestern schon aus dem Briefkasten geholt - vielen Dank!

Journal Entry 6 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 03, 2008
Schon gehört und für spannend gefunden.

Gleich beim Bonner Rheinaue-Picknick werde ich die CD an Rosenfrau weitergeben - deshalb folgt eine ausführlichere Rezension später heute abend.

Vielen Dank für den Ring, Marienkind!

Journal Entry 7 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 05, 2008
Ja, ich hab's planmäßig am So übernommen, komm' aber erst heute zum Journal, sorry.

Journal Entry 8 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 25, 2008
Hmmm - ich komme immer mehr zu der Überzeugung, daß ich auf Minette Walters relativ gut verzichten kann. Oder könnte. Oder so ;-)
Ja, spannend war's schon. Aber mir gingen die "Geschichte-in-der-Geschichte-in-der-Geschichte-in-der-Geschichte"-Verschachtelungen ziemlich auf die Nerven. Die ja nicht wirklich Verschachtelungen waren, sondern eigentlich einzelne Geschichten, die sich halt mehr oder weniger zufällig in einer getroffen haben. Da wär mir persönlich lieber gewesen, ich hätte eine gehabt - bspw. Bagdad-Derbyshire - aber die dann "richtig", statt zerfranselt und andeutungsweise. Wobei ich den Hinweis "das könnte auch schlecht gekürzt sein" gelten ließe ;-)

Andrea Sawatzki hat mir diesmal gut gefallen - was nicht grundsätzlich überraschend ist, aber bei Krimis kann sie schon mal "suboptimal" sein *g*

Die nächste Adresse ist schon angefragt - rescuegirl hab ich nach einem Blick auf ihr Shelf wie gewünscht übersprungen - sodaß die CD nach meinem Urlaub ohne weitere Verzögerung weiterreisen kann.

edit 6. September
Snopy winkt ab, also probier ich's mal bei teff...

Journal Entry 9 by Rosenfrau at By Post, By Post -- Controlled Releases on Monday, September 08, 2008

Released 10 yrs ago (9/8/2008 UTC) at By Post, By Post -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

teff hört tapfer Hörbücher und wird dafür mit einem weiteren belohnt ;-)

Journal Entry 10 by teff42 from Blomberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 11, 2008
ist bei mir angekommen und klettert ersteinmal auf den MTBH.
danke rosenfrau

Journal Entry 11 by teff42 from Blomberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 21, 2008
war definitiv sehr spannend und hat mir gut gefallen.

Journal Entry 12 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 24, 2008
Heute angekommen, danke teff! Vor meinem Urlaub wird das aber nichts mehr, aber da ich auch Catbook sowieso erst danach wiedersehe, ist das wohl nicht so schlimm....

Journal Entry 13 by wingCatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 26, 2008
Da nutzen wir doch vor dem MeetUp noch mal schnell eine Möglichkeit zur persönlichen Übergabe ... ;-)

Journal Entry 14 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 14, 2008
liebste Güte, Frau Catbook! Weihnachten is abba erst in 10 Tagen *freu*
Ich danke für ein schönes, viel zu kurzes Stündchen mit Dir beim RRT, einen gefühlten Jahresvorrat an Hörbüchern und ebenso gefühlte 10.000 Kalorien im weihnachtlich dekorierten Luftpolsterumschlag

Journal Entry 15 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, January 14, 2009
Hm…. Ich bin zwiegespalten. Einerseits hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen, andererseits gar nicht. Vom Klappentext (ich habe ja auch noch das Papierbuch ungelesen auf meinem MTBR *seufz* - war mein Geburtstagsgeschenk 2007 oder gar schon 2006?) hatte ich etwas völlig anderes erwartet, als ich am Ende bekommen habe.

Irgendwie fehlte mir auch die Vorgeschichte (muss mal im Buch nachgucken, ob es sie da gibt), darum hier erstmal die Zusammenfassung der Krimi-Couch:


Ort der Handlung: Sierra Leone während des Bürgerkriegs 2002. Die in Simbabwe aufgewachsene Reuters-Korrespondentin Conny Burns, tätig in den Krisengebieten dieser Welt, berichtet von einer Serie von Morden an Frauen, die vorher vergewaltigt wurden. Drei Jugendliche wurden schließlich für die Taten verantwortlich gemacht, als man sie bei der versuchten Entführung eines jungen Mädchens erwischte. Doch Conny glaubt nicht, dass man die wirklichen Täter erwischt hat. Sie verdächtigt den sadistischen Söldner John Harwood, den sie in einem Lokal dabei beobachtete, wie er einer Prostituierten den Arm brach. Sie kennt Harwood bereits aus dem Kongo, wo er unter dem Namen MacKenzie lebte. Als Connie Harwood um ein Interview mit dessen Vorgesetzten bittet, weist er sie rigoros ab. Ebenso ablehnend reagiert Connie, als sie vor ihrer Ausreise von Harwood gebeten wird, ein Päckchen an eine Mrs. MacKenzie mit nach England zu nehmen, worauf er eine versteckte Drohung ausspricht.

Zwei Jahre später ist Connie im Irak tätig. Dort entdeckt sie MacKenzie wieder als Ausbilder für irakische Polizisten. Jetzt nennt er sich Kenneth O'Connell. Als Connie bei dessen Arbeitgeber nachhakt, ist O'Connell plötzlich verschwunden. Connie recherchiert nach Morden an jungen Frauen im Irak und wird fündig. Nachdem Connie bemerkt, dass jemand in ihrem Hotelzimmer war und den Laptop benutzt hat, auf dem sie über ihren Verdacht gegen MacKenzie geschrieben hat, bekommt sie es mit der Angst zu tun und beschließt, das Land zu verlassen.

Auf dem Weg zum Flughafen wird Connie entführt und nach drei Tagen fast unversehrt wieder freigelassen. Connie schweigt über ihre Entführung. Die Öffentlichkeit vermutet, dass es sich nur um eine Inszenierung handelte, um Schlagzeilen zu machen.



Tja nun. Eigentlich kann ich zu jedem Punkt, den ich positiv bewerte, auch eine negative Seite finden, die mich an dem Gesamtbild gestört hat. Um für Nachhörer nicht rumzuspoilern, benutze ich dazu meine Zaubertastatur – die Zaubermaus macht es für Interessierte wieder sichtbar:
Die Geschichte behandelt aktuelle Themen, ist nicht nur Psycothriller, sondern auch Gesellschaftskritik. Obwohl es bei den Themen zwar immer um Gewalt und Spaß an der Macht über andere geht, sind es aber eigentlich zwei oder sogar drei verschiedene Bücher in einem, die ich lieber getrennt gelesen hätte:
- Krisengebiete / Psychopath aus der Vergangenheit verfolgt verängstigte Frau, die jedoch am Ende ihre Ängste überwindet.
- Das wehrhafte Opfer steht hinterher als Täter da, wird von der Polizei vernommen, während der Psychopath vom Gesetz geschützt wird.
- Fiese, geldgierige Familienangehörige kümmern sich nicht um die Mutter, sondern versuchen zudem, ihnen psychisch und physisch zu schaden, um an das Geld zu kommen.
Diese drei Handlungen werden zwar miteinander verwoben, mir wurde allerdings die ganze Zeit nicht richtig klar, warum.

Die Handlung stützt sich auf wenige, gut beschriebene Charaktere, die allesamt spannend bleiben, da sie alle ihre Geheimnisse haben. Ich habe die ganze Zeit über keinem von ihnen getraut, selbst Conny nicht.
Der Böse allerdings bleibt völlig farblos, und sein Auftauchen erschien mir total unwichtig. Es stellte nicht den erwarteten Showdown dar, schließlich hatte Conny genau davor die ganze Zeit Angst, sondern war eigentlich nur eine kurze Episode in der Mitte. Dass dieser „Showdown“ plötzlich vorbei ist, erfährt man nur rückblickend beim Verhör im Polizeipräsidium.

Das empfand ich sowieso als großes Manko: Gerade die beiden spannendsten Abschnitte, das, was ich nach dem Klappentext erwartet hatte, werden nicht "live" geschildert, sondern im Rückblick durch die jeweiligen Polizeiverhöre bzw. deren Protokolle als E-Mail, erklärt. Ich bin kein Fan von experimentellen Winkelzügen in meiner Unterhaltungsliteratur, besonders, wenn ich einen soliden Thriller erwarte. Diese Brüche in der Handlung haben mein Hörvergnügen erheblich beeinträchtigt, da ich sie, besonders nachdem MacKenzie aus dem Haus vertrieben worden war, als eine Art Spannungsbremse empfand: Von 100 auf 0 in etwa 3 Sekunden.


Und - nennt mich Klugscheißer, aber MacKenzie war sicher nicht bei der SAS, sondern höchstens bei dem SAS: dem Special Air Service. Ein bisschen mehr Interesse für die Materie bitte.

Fazit jedenfalls: Mal ganz was anderes als zB "Im Eishaus". Ich war ein bisschen enttäuscht von dem Buch, da ich etwas ganz anderes erwartet hatte – wofür ich aber den Verfasser des Klappentextes verantwortlich machen würde.

Andrea Sawatzki fand ich gut, die Lautstärke für's Laufband leider zu leise :-( und die Trackeinteilung hätte besser sein können und müssen, war aber zumindest nicht katastrophal (bei meinem "Heim"hörbuch habe ich teilweise über 30 Minuten, darum bin ich momentan den 9-15 Minuten gegenüber eher nachsichtig ;-))

---
reist Ende des Monats zusammen mit dem Abo-Hörbuch weiter.

Journal Entry 16 by Schneefee at per Post, An einen Bookcrosser -- Controlled Releases on Thursday, January 29, 2009

Released 10 yrs ago (1/30/2009 UTC) at per Post, An einen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

unnawechs mit den Abo-Hörbüchern

Journal Entry 17 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Saturday, January 31, 2009
Ist heut angekommen und ich bin gespannt. Aber erstmal muss ich die Abo-Hörbücher hören!

Journal Entry 18 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Thursday, March 12, 2009
Ja, ich weiß auch nicht so recht, was ich dazu sagen soll. Die erste CD fand ich total doof, weil ich erst gegen Ende überhaupt verstanden habe, worum es da eigentlich geht. Die zweite und dritte CD waren gut und spannend. Die vierte mit den ganzen Verhören und Emails zu langweilig und die fünfte gegen Ende dann wieder ok.
Was gebe ich als Bewertung? Ich glaub 5 Sterne - die Mitte halt!

Journal Entry 19 by whipcord from Kassel, Hessen Germany on Monday, March 16, 2009
Die CD kam heute gut bei mir an, vielen Dank fürs schicken.

Journal Entry 20 by whipcord from Kassel, Hessen Germany on Saturday, March 28, 2009
Das Hörbuch wurde jetzt erstmal auf meiner Festplatte zwischengeparkt. Ich werde es in den nächsten Tagen hören, aber damit es nicht noch länger hier herum liegt, hab ich es mir kopiert. So kann es gemütlich weiter reisen.

Journal Entry 21 by DieHenkerin from Hohenhameln, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 31, 2009
Heute wohlbehalten bei mir angekommen. :o)
Vielen Dank für den Ring und fürs Schicken!

Journal Entry 22 by DieHenkerin at on Thursday, April 30, 2009

Released 9 yrs ago (4/30/2009 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich heute mit der Post auf den Weg gemacht...

Journal Entry 23 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Sunday, May 03, 2009
Lag gestern in meinem Briefkasten.

Journal Entry 24 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Monday, May 25, 2009
Ich komme einfach nicht zum Hören, die CD´s stapeln sich, ich muss es speichern.
Meinen Kommentar gibt es dann später.

Journal Entry 25 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, May 28, 2009
Gestern oder vorgestern angekommen. Danke!

Journal Entry 26 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, June 26, 2009
Leidlich spannend, aber durch die ineinander verschachtelten Handlungsebenen, die nicht so wirklich etwas miteinander zu tun haben, mächtig verwirrend. Und dem Anschein nach katastrophal gekürzt. Vielleicht ist aber auch Minette Walters einfach ein schwerer Fall von Erwachsenen-ADS und kann nicht anders schreiben. ;-)

Released 9 yrs ago (7/2/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu kaileigh – ich wünsche gute Unterhaltung!

Journal Entry 28 by kaileigh from Dülmen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 04, 2009
Schon angekommen! Mit lecker Duft ;-)
Ui, nach den Kritiken bin ich ja mal gespannt! Kommt aufs Handy und wird beim Kinderwagenschieben gehört!

Danke dafür!

Released 9 yrs ago (8/6/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich wieder auf den Weg!

Journal Entry 30 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Tuesday, August 11, 2009
Ha, da ist etwas schief gelaufen! Ich stehe zweimal in der Liste und jetzt ist die CD schon wieder bei mir 8-0
Ich schreibe mal den nächsten an...

Und auch noch in die Schweiz - das ist ja der Hammer!

Journal Entry 31 by mobicat from Biel / Bienne, Bern / Berne Switzerland on Sunday, August 23, 2009
per post erhalten, vielen dank.

Journal Entry 32 by mobicat at sent by mail, A Bookring -- Controlled Releases on Thursday, September 03, 2009

Released 9 yrs ago (9/2/2009 UTC) at sent by mail, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist zurück, vielen dank für den ring.

Journal Entry 33 by Marienkind from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, September 12, 2009
ist wieder zu Hause!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.