Aber mein Herz bleibt in Afrika. Meine Zeit bei den Kindern von Pretoria

by Claudia Tabbert | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3426779188 Global Overview for this book
Registered by nuriayasmin of Miraflores, Lima Peru on 3/19/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
6 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Wednesday, March 19, 2008
Selbstlose Idealistin oder barmherzige Samariterin?, fragen sich viele, als Claudia Tabbert ihr Leben in Deutschland aufgibt, um für die Weltgesundheitsorganisation nach Südafrika zu gehen. Im Krankenhaus eines Elendsviertels in Pretoria nimmt sie sich tuberkulosekranker Kinder an, die dort ein erbärmliches Dasein fristen. Hier lernt sie den kleinen Tillis kennen, den sie schon bald wie ein eigenes Kind liebt.

Meiner Meinung nach ist der Klappentext absolut misslungen, habe ihn daher schon gekürzt. Ich bin froh, dass ich das Buch trotzdem gekauft habe. Claudia Tabbert ist nicht direkt für die WHO tätig und auch keine Ärztin, wie der Text suggeriert, sondern sie wertet Pharma-Studien aus und besucht im Rahmen dieser Tätigkeit mehrere Kliniken in der Nähe von Pretoria, u. a. auch das Krankenhaus, in dem sie Tillis trifft. Das Buch bietet aber wesentlich mehr als die Geschichte ihrer Freundschaft zu dem kleinen Jungen. Claudia Tabbert beschreibt sehr eindrucksvoll, wie die Grenzen zwischen Schwarz und Weiß auch nach dem Ende der Apartheid längst nicht aufgehoben sind und wie sie das empfindet. Sie selber wurde in der ehemaligen DDR geboren und flüchtete kurz vor dem Mauerfall über Budapest in die BRD, dieser Teil ihres Lebens wird geschickt mit erzählt. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich hatte es innerhalb weniger Stunden gelesen.

Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Monday, October 26, 2009
Wandert jetzt in tigerles Afrika-Box.

Journal Entry 3 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, November 11, 2009
Passt auch wunderbar in mein Beuteschema.

edit 22.09.2014:
Zunächst dachte ich Claudia Tabbert wäre Ärztin, aber das hatte mich dann doch irritiert, da sie irgendwas mit Bergbau studiert hatte. Sie erlebt ganz schön viele Abenteuer in Südafrika, kommt in brenzlige Situation ohne dass ihr auch nur irgendetwas passiert. Und dass sie Nelson Mandela einfach so auf der Straße trifft, der ihr dann auch noch so ohne weiteres hilft, klingt schon etwas unglaubwürdig. Mich würde ja interessieren was aus Tillis geworden ist ...

Journal Entry 4 by wingtigerlewing at BC Uncon 2014 im A&O Hostel in Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, September 27, 2014

Released 5 yrs ago (10/3/2014 UTC) at BC Uncon 2014 im A&O Hostel in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

kommt mit zur UnCon nach Nürnberg

Journal Entry 5 by EbbovomWald at Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany on Tuesday, October 07, 2014
Das Buch habe ich auf der Un Con Nürnberg am 04.10.2014 aus dem Tagungssaal mitgenommen. G. wollte es erst selbst lesen, um es dann der OBCZAmRennsteig zuzuführen. Danke für das Buch. Es wird vorerst RES gestellt. Info später wieder. EvW

Journal Entry 6 by EbbovomWald at OBCZAmRennsteig(Hotel) in Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany on Thursday, October 30, 2014

Released 5 yrs ago (11/1/2014 UTC) at OBCZAmRennsteig(Hotel) in Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch wird nun in der OBCZAmRennsteig Freigelassen. Dem Buch eine gute Reise. EvW

Journal Entry 7 by wingOBCZAmRennsteigwing at Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany on Friday, October 31, 2014
Ab 01.11.2014 in die Re4gale der OBCZAmRennsteig eingestellt. Dem Buch eine gute Reise. EvW

Journal Entry 8 by wingAnonymousFinderwing at Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany on Monday, November 10, 2014
Ich hatte den Betreuer der OBCZAmRennsteig gebeten das Buch zu den angekündigten Termin noch nicht in die OBCZAR zu geben, da ich es gern vorher lesen wollte.
So geschah es. Ein gutes begeisterndes Buch. Tiefe Eindrücke in die menschlichen Probleme der Kinder in afrikanischen Ländern werden geschildert. Beziehungen ergeben sich und Mut und ein starkes Gefühl zu helfen tragen dazu bei das Elend zu mindern. Ist es auch nur ein Tropfen auf den Heißen Stein, so ist es doch mehr als Nichts.
Ich kann das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen, es nicht ungelesen beiseite zu legen. Danke für das Buch. Jetzt sollte es dorthin, wo es schon hin sollte, bevor ich es zu lesen Bekam, G.

Journal Entry 9 by wingOBCZAmRennsteigwing at Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany on Monday, November 10, 2014
Nach einigem Hin und Her wird das Buch nun am 14.11.2014, gegen 17:00 Uhr in den Regalen der OBCZAmRennsteig zu finden sein. Dem Buch weiterhin eine gute Reise. EvW

Journal Entry 10 by bicherwarm at Neuhaus am Rennweg, Thüringen Germany on Friday, February 27, 2015
Zum Glück habe ich das Buch im OBCZ Am Rennsteig entdeckt und mitgenommen. Das ist so die Art Bücher, die ich liebe, weil etwas tatsächlich so stattgefunden hat, also kein Roman, sondern ein Tatsachenbericht. Aber es ist ganz unterhaltsam geschrieben und weist schonungslos auf kaum vorstellbare Zustände hin, die leider in der Welt und insbesondere in Afrika nicht selten sind. Es gibt auf jeden Fall viel Stoff zum eigenen Nachdenken...
Hätte gerne gewusst, was Claudia Tabbert heute tut, habe aber leider nichts gefunden (Google)
Werde das Buch wahrscheinlich im Freundeskreis weitergeben.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.