Die Meerfrau. 4 CDs

Registered by Marienkind of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 3/10/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
14 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Marienkind from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, March 10, 2008
Jessie Sulivan führt ein braves, angepasstes Eheleben an der Seite ihres charmanten Mannes Hugh. Seit Jahren flieht sie jedoch vor den Erinnerungen an ihre Kindheit, die jäh durch ein tragisches Unglück beendet wurde. Als sie auf die kleine Insel Egret Island in South Carolina zurückkehren muss, um ihre Mutter zu pflegen, verliebt sie sich Hals über Kopf in den Mönch Thomas und entdeckt dabei auch wieder die Liebe zu sich selbst. Die Schauspielerin Claudia Michelsen leiht Jessie Sullivan ihre charaktervolle und einfühlsame Stimme.


Eine Insel vor South Carolina: Jessie Sullivan kehrt hierher zurück, weil ihre Mutter Hilfe braucht. Sie hat sich vermutlich in religiösem Wahn, selbst Leid zugefügt und leidet offensichtlich unter der Last eines schrecklichen Geheimnisses. Jessie, die seit Jahren nicht mehr auf der Insel war, pflegt ihre Mutter, versucht dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Sie lässt sich einfangen von der Magie der Insel mit dem alten Kloster und der rauen Landschaft. Sie beginnt wieder zu malen und fügt sich ein in die Gemeinschaft der Inselfrauen. Da begegnet sie einem Mann, der ihr Leben von einer Minute auf die adere auf den Kopf gestellt wird: dem Mönch Thomas, der kurz davor steht, sein ewiges Gelübde abzulegen. Die beiden stürzen sich in eine leidenschaftliche Liebesbeziehung. Jessie fragt sich aber immer wieder, ob sie das Recht hat, Pater Thomas von seinem vorgezeichneten Weg abzubringen. Doch die Sehnsucht nach einem Seelenverwandten, nach Sinnlichkeit und Spiritualität droht über die Vernunft zu siegen.
Irgendwann braucht ihre Mutter sie nicht mehr, das Geheimnis ist gelöst. Jessie muss jetzt eine folgenschwere Entscheidung treffen......

Sue Monk Kidd hat sich in den USA bereits mit dem Schreiben von Biografien einen Namen gemacht, ehe "Die Bienenhüterin" erst zum Geheimtipp, dann zum großen Bestseller wurde. Zwei ihrer Erzählungen wurden in die "Best American Short Stories" aufgenommen. "Die Bienenhüterin" war in England für den renomierten Prange Prize nominiert. Sue Monk Kidd lebt mir ihrer Familie in South Carolina.

Die gebürtige Dresdenerin Claudia Michelsen studiert an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", von der wechselte sie an dei Berliner Volksbühne. 1995 bekommt Claudia Michelsen den Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin für die Rolle einer Drogensüchtgen in "Das schaffst du nie". Jean Luc Godard besetzt sie für "Deutschland Stunde Null". Mit Rollen in den mehrfach ausgezeichneten Filmen "Der Tunnel" und "Der Anwalt und sein Gast" festigt Claudia Michelsen ihren Ruf als Charakterdarstellerin.

Gekürzte Lesefassung. Länge ca. 290 Minuten.

Gelesen von Claudia Michelsen


Ring:

1. clementine0208
2.
Garten-Fee
3.
Hexle
4.
Schneefee5. holle77
6.
Leserattensuse
7.
pauline61
8.
DieHenkerin
9.
Primel
10.
Rosenfrau
11.
Dagmar0815
12.
Wasserseele
13.
symphonie75
14.
merkur007





und bitte zu mir zurück!


Journal Entry 2 by clementine0268 from Wolfsburg, Niedersachsen Germany on Sunday, March 30, 2008
Das Hörbuch lag gestern in meinem Briefkasten. Danke Marienkind für´s persönliche Überbringen und natürlich für´s Teilen! Schade nur, dass ich nicht zuhause war...

Von Sue Monk Kidds zweitem Roman *Die Meerfrau* wurden seit seiner Veröffentlichung im Frühjahr 2005 mehr als 1,7 Millionen Exemplare verkauft. „Die Meerfrau“ stand monatelang auf der Times-Bestsellerliste.

Edit 02.05.2008
Ich bin innerlich noch ein wenig zerstritten, wie mir das Hörbuch denn nun gefallen hat...Die Beschreibungen der Landschaften und auch der Personen sind sehr detailliert und irgendwie liebevoll.
Die Geschichte ist einfühlsam geschrieben, aber sie ist auch ein wenig vorhersehbar.
*Die Bienenhüterin* von Sue Monk Kidd kenne ich nicht, sollte ich mir aber vielleicht mal zu Gemüte führen. Vielleicht fällt mir eine Beurteilung ihrer Bücher dann leichter.
Vielen Dank für diesen Ring!
Das Hörbuch ist seit heute auf dem Weg zu Garten-Fee. Angenehmes Hörvergnügen :-)

Seit heute ist die CD auf dem Weg zu Garten-Fee. Viel Spaß beim Hören :-)

Journal Entry 3 by Garten-Fee on Friday, May 9, 2008
vor lauter Gaylord-Euphorie hab ich hier das Journal vergessen. Das hier war ja auch im Umschlag.
Tschuldigung.
Die Bienenhüterin hatte mir auch schon gut gefallen und deshalb hatte ich mich hier auch angemeldet.
Mal sehen, wie es mir dieses gefällt...

Journal Entry 4 by Garten-Fee on Thursday, June 12, 2008
es gibt Geschichten, die muss man zum richtigen Zeitpunkt hören oder lesen. Dieses war so eine - zumindest für mich. Bis jetzt war ich mit Gartendingen oder sonstig Alltäglichem viel zu voll, als das eine Geschichte dieser Art Platz gehabt hätte. Dafür hab ich sie heute dann gleich in einem Rutsch gehört.

Die erste CD habe ich bestimmt 5 mal angefangen und musste dann wieder Tage später reinfinden und bin doch wieder nur bis ca Kapitel sechs gekommen. Irgendwie war mir wahrscheinlich diese Schnippelei unheimlich. Zumal ich persönlich schon Kontakt hatte mit Menschen, die sich aus psychischem Zwang selbst verletzten - aus welchen Gründen auch immer. Das hallt doch irgendwie nach, wenn man da sowas hört, weil man sich nicht vorstellen kann wie jemand zu soetwas fähig ist. So tastete ich mich vorsichtig an diese Geschichte ran. Denn es ging mir auch dieses Mal bei Sue Monk Kidd auch wieder so wie bei der Bienenhüterin. Immer schwebt das Dunkel der Vergangenheit über der Geschichte und wartet auf die Auflösung und am Ende ist es dann ganz anders als man dachte. Klar weiss man am Anfang, dass sich alles auflösen wird. Aber für mich ist das WIE entscheidend und da täuschte ich mich auch dieses Mal.

Die erste CD ist eigentlich nur eine sensible Einleitung in das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter bzw. in die Kindheit der Hauptfigur. Auf der zweiten CD dachte ich dann - oh nein - jetzt wird es doch "nur" eine Liebesgeschichte als sie sich dem anderen Mann zuwendet.
Dann kam die dritte CD und die Ereignisse spitzen sich zu und überschlagen sich.
Erst in der vierten CD - wenn die wahre Vergangenheit aufgelöst wird - stellt man fest: Das ist nicht eine Liebesgeschichte, sondern fünf:
Die schwierige Beziehung zwischen Tochter und Mutter, die zwischen Hass und Liebe nicht weiss, was richtig und falsch ist. Die neue Beziehung zwischen Jessie und Thomas, die sich sowohl als Flucht, als auch als Seelenheil entpuppt. Die tiefe Liebesbeziehung zwischen den Eltern, die erst am Ende klar wird. Und die Liebe der Tochter zum Vater, in der die Tochter sich ihre Geschichte selbst gebastelt hat und damit in der Fantasie ihren Vater am Leben erhält. Und schliesslich die Liebe der realen Ehe von Jessie und Hugh, in der Hugh sich für ihn selbst ungewohnt stark zurücknehmen muss, um Jessie behalten zu können.

Alles in allem eine schöne, wenn auch schwierige Geschichte. Denn es ist wie fast immer: Wenn man mal ehrlich miteinander gesprochen hätte, hätte man sich viel Leid ersparen können. Aber das ist eben schwierig für viele Menschen.

Die Sprecherin fand ich übrigens hervorragend. Passt gut zu dem Thema.

Adresse hab ich auch schon von Hexle. Es geht also nächste Woche weiter.


Journal Entry 5 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 17, 2008
Eben aus dem Briefkasten gefischt - danke an Garten-Fee fürs Schicken! :-)

Update 27.6.: Macht sich morgen auf den Weg zu Schneefee.

Und gehört: Eine schöne Geschichte, sowohl sprachlich als auch inhaltlich. Danke für den Ring nochmals :-)

Journal Entry 6 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 4, 2008
nun...
immer, wenn ich denke, da ist gar nix zum Hören mehr
kommt von irgendwo ein Päckchen von Hexle daher...

das ist super, mir fehlt nämlich gerade mobile Literatur in mp3-Form

Journal Entry 7 by Schneefee from Hagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 17, 2008
Najaaaa. Ganz nett. Die Hörbuchbearbeitung hat mir gefallen, die Sprecherin liest ganz wunderbar, aber die Geschichte selbst war mir doch etwas zu ruhig.
Hat mich sehr an „Herr der Gezeiten meets Dornenvögel“ erinnert, wobei die irgendwie spannender waren.

Jessie wird immer unzufriedener, sie glaubt, in ihrem Leben nichts erreicht zu haben – oder eben alles schon hinter sich zu haben: Sie ist „nicht mal mehr Hausfrau und Mutter“, seit die Tochter studiert, ihr Mann ist (zu) perfekt und sie fühlt sich ihm zu nahe, statt dass sie sich im Laufe ihrer Ehe (irgendwie meine ich, mich an „30 Jahre“ zu erinnern… kann aber gar nicht sein, da ich im Internet gelesen habe, Jessie wäre gerade 42 Jahre alt) entfremden. Aber dass sie fortan alles, was sie sich leistet, als Selbstfindung und „ich muss einfach mal allein sein“ deklariert? Und die Dramatik in dieser Midlife-Crisis manifestiert sich dann in der verbotenen Liebe zu einem Mönch? Diese Liebesgeschichte empfand ich übrigens als gänzlich langweilig *gähn* es war mir ja sowas von egal, was Whits Fußmassage angeblich verspricht oder wie die Farbe des Wassers auf dem nächsten Meerjungfrauenseelenselbstprortrait sein würde.

Richtig gut gefiel mir dagegen die Beschreibung der Inselfrauen und ihrer kleinen Rituale, die Beziehung Jessies zu ihren Eltern, die Rätsel um den Tod des Vaters und das Abschneiden von Fingern. (Edith erklärt: Nicht das Abschneiden als Solches fand ich gut, sondern das Rätsel darum!!! Menno, ey ;-) sollte doch klar sein)

Alles in allem empfand ich das Hörbuch als ziemlich schwierig, weil es einerseits so ruhig und nachdenklich vorgelesen war, ich andererseits aber auch einen Teil der Geschichte nicht besonders spannend fand und ich somit beim Hören mit meinen Gedanken recht schnell bei anderen Dingen war.


Holle ist glaube ich noch in Fääährien in Fronkraisch, dann reist die Meerfrau eben pünktlich zum Schulbeginn weiter.

Journal Entry 8 by holle77 from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 11, 2008
Heute angekommen, danke Schneefee!

Journal Entry 9 by holle77 from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 22, 2008
Macht sich heute auf den Weg zu Leserattensuse.

Journal Entry 10 by Leserattensuse from Merseburg, Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, August 27, 2008
Die Meerfrau ist bei mir angeschwemmt worden! Danke fürs Schicken und den Ring!
Habs auf meinem Player und deshalb darf es jetzt weiterreisen zu Pauline61.


Uuups, jetzt hab ich doch tatsächlich den JE vergessen. ist jetzt schon eine ganze Weile her, dass ichs gehört habe. Ich weiß aber, dass ich die geschichte sehr schön fand. Ich mag diese Art Erzählung, wo leute Entwicklungen durchmachen und etwas über sich selbst erfahren. Ich fand es sehr schön erzählt. danke noch mal für den Ring!

Journal Entry 11 by pauline61 from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 25, 2008
Ist im Laufe der Woche schon wohlbehalten bei mir eingetrudelt. Ich freu mich drauf.

08.11.08 reist nächste Woche weiter zur Henkerin

Journal Entry 12 by DieHenkerin from Hohenhameln, Niedersachsen Germany on Wednesday, December 3, 2008
Heute wohlbehalten bei mir angekommen. :o)

Es wird sich aber etwas gedulden müssen, da die Hörbücher gerade in Heerscharen bei mir einfallen...

Released 13 yrs ago (1/2/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu Primel...

Journal Entry 14 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Wednesday, January 7, 2009
Die Meerfrau hat mir heute der Postbote gebracht.

Journal Entry 15 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Tuesday, January 13, 2009
Da sich bei mir ein Hörbuch-Ring-Stau gebildet hat, werde ich die Meerfrau kurz zwischenspeichern und etwas später hören. Dann gibts auch meinen Kommentar.
Sobald ich nie nächste Adresse habe, reist die Meerfrau weiter.

Journal Entry 16 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 16, 2009
Teil 3 der unschuldig.... ;-) Wie gut, daß diesen Monat noch der eine oder andere AB-Kilometer ansteht!

Journal Entry 17 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 3, 2009
Hmmm - richtig überzeugt hat es mich ja nu' nich'. Aber die Meßlatte lag nach der Bienenhüterin auch recht hoch...
Es war schlicht gute, aber harmlose Unterhaltung. Am besten haben mir die 3 Frauen mit ihren Ritualen gefallen, dem Aller-Frauen-Pichnick bspw (erinnerte mich manches Mal an die "Ya-Ya-Schwestern")
Und lobenswert fand ich auch das Ende; oke, es ist irgendwie ein Happy End, aber immerhin kein leichtes, allzu zuckriges, sondern annähernd realistisch.

Abzug gibt es von mir für all die schwülstigen, Couths-Mahler-like-Momente, wenn es da bspw heißt: "Ich ging auf ihn zu, stand nah genug, um den salzigen Geruch wahrzunehmen, der von seiner Brust kam, von den feuchten Perlen unter seinen Armen..." Liebe Güte, der Mann schwitzt ganz einfach! ;-)

Sobald ich wieder zu HAuse bin, wird die Meerfrau sich auf die Reise zu Dagmar0815 machen, Adresse ist schon da.

Journal Entry 18 by Rosenfrau at By Post, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases on Saturday, February 7, 2009

Released 13 yrs ago (2/7/2009 UTC) at By Post, By Mail/Post/Courier -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Meerfrau ist wieder auf dem Weg...

Journal Entry 19 by Dagmar0815 from Waghäusel, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 9, 2009
kam heute in den Briekasten geschwommen, vielen Dank fürs schicken!

Released 13 yrs ago (2/11/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

schwimmt morgen mit der nächsten postwelle zu wasserseele! (ist das jetzt ein themenrelease??)

Journal Entry 21 by Wasserseele from Hahnstätten, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, February 12, 2009
Die Meerfrau kam mir heute ins Haus geschwommen und sollte sich eigentlich gleich wie zu Hause fühlen. ;-)
Danke!
Tat beim Hören nicht weh, brachte aber auch keine neuen Erkenntnisse oder Gefühlswallungen. Ein bisschen langweilig. Ziemlich kitschig teilweise (die Rosenfrau hat's ja schon erläutert).

Released 13 yrs ago (2/24/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu symphonie75.

Journal Entry 23 by symphonie75 from Xanten, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 28, 2009
ist vor ein paar Tagen angekommen. Lieben Dank fürs schicken.

Journal Entry 24 by symphonie75 at Xanten, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 13, 2009

Released 13 yrs ago (3/16/2009 UTC) at Xanten, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

wandert am Montag nach Hause. Merkur007 möchte nicht mehr mithören.

Journal Entry 25 by Marienkind from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, March 20, 2009
Ist wieder zu Hause.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.