Ich klage an. Plädoyer für die Befreiung der muslimischen Frauen

by Ayaan Hirsi Ali | Nonfiction |
ISBN: 3492047939 Global Overview for this book
Registered by Ohr of Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on 3/2/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by Ohr from Weil der Stadt, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 02, 2008
Aus der Amazon.de Redaktion
Spätestens seit der bestialischen Hinrichtung des islamkritischen Filmemachers Theo van Gogh, Ende 2004, ist für Ayaan Hirsi Ali nichts mehr wie es war. Sie, die mit van Gogh zusammen arbeitete, sei die nächste, so die Morddrohungen, die seitdem an der Tagesordnung sind. Der Islam, so appelliert die studierte Somalierin, brauche dringend eine Epoche der Aufklärung, einen ‚eigenen Voltaire‘.

Die 1969 geborene Ayaan Hirsi Ali hat einen langen und schmerzvollen Weg hinter sich: Saudi- Arabien, Äthiopien und Kenia, dann Deutschland und schließlich die Niederlande. Vor der Zwangsheirat geflohen, gilt sie mittlerweile nicht nur als die wichtigste Kritikerin des Islams, sondern auch als die ‚meist gefährdete Person der Niederlande.“ Ihr Buch ist ein Auf- und Hilfeschrei, ein Appell, es bewegt sich zwischen tief greifenden Emotionen und kühler Sachlichkeit, schwankt zwischen eigener Trauer über erlittenen Schmerz und Kummer und der ehrlich empfundenen Sehnsucht nach Frieden zwischen der islamischen und der westlichen Welt. Fundierte Thesen, Anregungen fürs eigene Nachdenken und Betroffenheit aufgrund persönlich- intimer Einblicke in ein vom Islam geprägtes junges Leben

Es ist eine Perspektive zum ewigen Kampf der Kulturen und Religionen, eine Stimme, sehr subjektiv gefärbt, sehr anschaulich, sehr plakativ und deutlich. „Wir Muslime sind geneigt, universelle Werte wie die Freiheit des einzelnen und die Gleichheit von Mann und Frau als ausschließlich westliche Werte zu sehen. Das ist falsch.“ konstatiert sie und fordert die muslimische Welt auf, „die Balance zwischen Religion und Vernunft wiederherzustellen.“ Thesen und Forderungen, mit denen man sich keine Freunde schafft.

Kritik aber auch an westlichen Staaten und ihrer Integrationspolitik: „Wir verurteilen Polygamie, Ehrenmord und Mißhandlung von Frauen...Dennoch diskutieren wir lieber nicht über die kulturellen und religiösen Hintergründe dieser Mißstände und Probleme.“ Ayaan Hirsi Alis Buch sollte nicht das einzige sein, um zu einer fundierten Sichtweise des Problems zu gelangen, es ist aber ganz sicher ein wesentlicher Beitrag. Hut ab vor ihrem Engagement, Kompliment für ihren Kampf und ihren Mut, Verständnis für ungeduldige Hoffnung auf baldige Veränderungen: „Ich möchte, dass es hier und jetzt passiert“.

Journal Entry 2 by winglinguistkriswing from Remscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, November 06, 2009
Vielen Dank, auf diese kontroverse und spannende Lektüre freue ich mich! :D

Journal Entry 3 by winglinguistkriswing at Graz, Steiermark Austria on Sunday, July 24, 2011
Ein großartiges Buch! Leider ist es nun schon ein gutes Jahr her, dass ich es gelesen habe, und ich habe offenbar den Eintrag versäumt, aber selbst wenn die Details nun verblasst sind, bleibt ein sehr positiver Gesamteindruck.
Ali wendet sich weniger gegen den Islam als solchen, sondern sehr stark gegen Dogmatismus, Intoleranz und Bildungsfeindlichkeit -- und diese sind leider Teile vieler Gesellschaftsströmungen, auch solcher, die sich selber als islamkritisch gerieren. Auch das Gutmenschentum kritisiert Ali, die ihre eigentlich linksliberale politische Heimat wegen deren Übermaß an Toleranz aufgeben musste: denn andere Kulturen und Religionen zu respektieren, muss auch und gerade heißen, dass man ihre Schwachstellen beim Namen nennen darf.

Ich weiß schon genau das richtige neue Zuhause für dieses tolle Werk, das wirklich von jedem gelesen werden sollte.

Journal Entry 4 by winglinguistkriswing at Graz, Steiermark Austria on Monday, July 25, 2011

Released 7 yrs ago (7/25/2011 UTC) at Graz, Steiermark Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Für's Ank.
----------------------------------------------
Hallo! Du hast also ein Buch gefunden, das bei Bookcrossing registriert ist! Wenn Du hier eine kleine Nachricht schreibst, weiß ich, dass es gefunden worden ist. Vielleicht hast Du auch Lust, mich wissen zu lassen, wie Dir das Buch gefallen hat und was Du als nächstes damit machen möchtest? Bookcrossing ist eine Plattform, die die "Wanderwege" von Büchern beobachtet -- anonym, kostenlos, garantiert spamfrei und ohne weitere Verpflichtungen!

Vielen Dank und viel Spaß mit dem Buch!

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.