Salzlose Asche

Registered by wingNorthernLightswing of Erlangen, Bayern Germany on 2/25/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT
This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingNorthernLightswing from Erlangen, Bayern Germany on Monday, February 25, 2008
Das Buch enthält Kurzgeschichten dreier nigerianischer Schriftstellerinnen.

Journal Entry 2 by wingNorthernLightswing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, February 28, 2008

Released 10 yrs ago (2/28/2008 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch geht heute mit zum Meetup im Blauen Haus.

Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, February 29, 2008
Nigeria - aus diesem Land habe ich noch nichts gelesen, bin mal gespannt, da ich im Rahmen des Lesechallenge auch Afrika etwas näher kennenlernen will.

Journal Entry 4 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, May 22, 2008
Mache eine Afrika- Pause. Das Buch wandert deshalb in die Habari Gani, Afrika - Buchbox

Journal Entry 5 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, June 07, 2008
Aus Runningmouses Habari Gani, Afrika - Buchbox entnommen. Danke!

Journal Entry 6 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Sunday, June 22, 2008
Klappentext:
Was wir über den Alltag im afrikanischen Staat Nigeria - und auch über den Alltag der Frauen dort! - wissen, ist und bisher vor allem von männlichen Autoren aus diesem Land, wie Wole Soyinka und Chinua Achebe, nähergebracht worden. Dieses naturgemäß unvollständige literarische Zeugnis einer traditionell geschlechtergetrennten Gesellschaft wollen die nigerianischen Autorinnen Flora Nwapa, Gracy Osifo und Zaynab Alkali mit ihren Kurzgeschichten ergänzen.

----------

Wegen Amidalas [1 Jahr = 1 Land] Mini-Challenge habe ich das Buch schneller gelesen als ich eigentlich geplant hatte, weshalb es wieder in die Habari Gani, Afrika - Buchbox zurückgeht.

Die Geschichten ermöglichen zwar einen recht interessanten Einblick in nigerianisches Frauenleben, kommen teilweise aber allzusehr mit erhobenem Zeigefinger daher. Und schlecht übersetzt sind sie auch noch!

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (5. und damit letztes Buch für Nigeria - mein 15. abgeschlossenes Land).

Journal Entry 7 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 18, 2008
Aus der Afrika-Box von Runningmouse entnommen.

Journal Entry 8 by Torgin at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 23, 2018
Enthalten sind zwei Erzählungen und ein Essay von Flora Nwapa, zwei Erzählungen von Gracy Osifo und drei von Zaynab Alkali. Wie meist bei solchen Kompilationen war das Niveau stark schwankend. „Die Tochter des Chefs“ von Flora Nwapa und „Salzlose Asche“ sowie „Das eigene Leben“ von Zaynab Alkali gefielen mir dabei am besten, gaben sie doch einen guten Einblick in familiäre Strukturen, denen die Frauen unterworfen sind. Die übrigen fielen dagegen ab, insbesodere Osifos Geschichten waren mir auch zu naiv in Aufbau und Tonfall.

Released 5 mos ago (5/23/2018 UTC) at Öffentlicherbücherschrank RWE in Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

In den Schrank gestellt ...

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.