Hautwechsel

by carlos fuentes | Literature & Fiction | This book has not been rated.
ISBN: 9783499123986 Global Overview for this book
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 2/15/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, February 15, 2008
Sein Vater war Diplomat und in den 30er-Jahren auch mexikanischer Botschafter in Washington D.C.. Carlos Fuentes lernte deshalb als Kind und Jugendlicher zahlreiche Länder Mittel- und Südamerikas, wie auch die USA inklusive deren Kultur und Literatur kennen, und stand in eigenen ersten literarischen Versuchen u.a. unter dem Einfluss von Pablo Neruda.

Seine höhere Schulausbildung schloss er in Mexiko-Stadt ab. Während dieser Zeit arbeitete er an der Zeitschrift Hoy mit und erhielt einen ersten Literaturpreis vom Colegio Francés Morelos. Anschließend studierte er Jura in der Schweiz (Genf) und in Mexiko.

Zunächst arbeitete Fuentes wie sein Vater als Diplomat. Ab 1959 betätigte er sich als Schriftsteller und Drehbuchautor.

Der Weltbürger Fuentes lebte in den 60er-Jahren in Paris, Venedig, London und Mexiko-Stadt. In den 70ern arbeitete er am Institut Woodrow Wilson in Washington. Außerdem vertrat er sein Land - er hat sich immer als Mexikaner gesehen - als Botschafter in Frankreich (1972-1978), gab den Posten jedoch wieder auf, als der Expräsident Gustavo Díaz Ordaz zum Botschafter Mexikos in Spanien ernannt wurde.

Seit 1990 lebt Fuentes in Europa. Im Jahre 2004 wurde er mit der Ehrendoktorwürde der Freien Universität Berlin ausgezeichnet (WIKIPEDIA)

Klappentext:
Zwei Paare fahren von Mexico City im Auto nach Veracruz: Javier, ein literarisch talentierter Versager, und Elisabeth, seine Frau, die bei ihm vergeblich die alte Leidenschaft sucht. Mit ihnen reisen Franz, der aus Böhmen stammt und seine Vergangenheit in Hitlers Deutschland bewältigen möchte, und Isabel, halb Hippie-girl, halb höhrer Tochter auf der Jagd nach Abenteuern und Sex. In der alten Azteken- Stadt Cholula, wo Cortez die Indianer hinschlachten ließ, kommt es im Verlauf einer Nacht zur dramatischen Konfrontation....

Habe ich mir während meiner Lateinamerika- Phase gekauft, aber es konnte nicht mit den Büchern von Mario Vargas Llosa oder Gabriel Garcia Marquez konkurrieren.

Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, April 01, 2008
Reist weiter mit der Lateinamerika- Box!

Journal Entry 3 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Sunday, March 08, 2009
Ich mache die Lateinamerika-Box gerade startklar für die zweite Runde und habe dieses Buch für mich herausgenommen.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.