Sie nahmen mir die Mutter und gaben mir ein Gewehr

by China Keitetsi, Sigrid Engeler | Biographies & Memoirs |
ISBN: 3550075561 Global Overview for this book
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 2/3/2008
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
4 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 03, 2008

Die Lebensgeschichte einer Kindersoldatin in UGANDA.


Kinder als Soldaten zu missbrauchen ist so ziemlich das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann. Vor allem unter dem Aspekt, dass sich eigentlich nichts ändert, und dies vor allem in Afrika praktisch jeden Tag passiert. Erst heute habe ich wieder einen Bericht über Uganda gehört, die Rebellen sind immernoch aktiv.

Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, May 22, 2008
Mache eine Afrika- Pause. Das Buch wandert deshalb in die Habari Gani, Afrika - Buchbox

Journal Entry 3 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 26, 2008
Diese Box ist bei mir zu Besuch. Und weil ich krank bin, habe ich beschlossen, erst mal einiges zu lesen, was mich interessiert. Das hier gehörte dazu, ich hatte das Buch schon öfter mal im Blick.

Was soll ich schreiben? Ich lese gerade so viel "Afrika-Literatur" (für meine Verhältnisse), und dieses hier fand ich, wie schon so oft, sehr schockierend. Immer wieder muss ich mir klarmachen, dass diese Dinge passieren. Ich schätze an dem Schreibstil der Autorin, dass es in meinen Augen sehr nüchtern geschrieben wurde, nicht mit dem Ziel Mitleid zu erregen, sondern sehr klar auf vorhandene Missstände hinzuweisen. ICh hoffe, dass auf diesem Wege (wenn überhaupt) etwas verändert werden kann.

In jedem Fall lesenswert.

Journal Entry 4 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, January 03, 2009
Wieder mit der Box zurückgekommen.

Released 9 yrs ago (1/21/2009 UTC) at Literatur aus Asien-Afrika-Lateinamerika, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gute Reise!

Journal Entry 6 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Monday, January 26, 2009
Sofort raus aus der Box, das Buch wollte ich immer schon mal lesen.

Journal Entry 7 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Friday, October 30, 2009
Ich stehe dem Buch etwas ambivalent gegenüber, was wohl daran liegt, dass mir das Thema "Kindersoldaten" nicht fremd ist. Trotz aller schrecklichen Dinge, die China Keitetsi erlebt hat, muss man ganz klar sagen, dass sie letztlich doch eine privilegierte Stellung hatte- sonst hätte sie es wohl auch kaum geschafft, aus Uganda wegzukommen. Ihre Erinnerungen an ihre ersten Kindheitsjahre wage ich etwas anzuzweifeln, das waren mir zu viele Details über die Erlebnisse als 3jährige. Wahrscheinlich braucht man eine gehörige Portion Egoismus, um solche Erlebnisse zu verkraften und weiterleben zu können, aber es macht sie stellenweise nicht sympathisch, z. B. wie sie ihre Mutter um Land und Besitz bringt und wie wenig Bedeutung ihre Kinder für sie zu haben scheinen.

Zählt für Uganda bei der 1 Jahr-1 Land-Challenge und wandert jetzt in tigerles Afrika-Box.

Journal Entry 8 by wingtigerlewing from Kürnbach, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, November 11, 2009
Und ein weiteres Buch, welches direkt auf den tbr wandert.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.